Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Smartwatch-Markt etwas kompliziert ist. Tech-Unternehmen stellen Smartwatches, Fitness-Bands, aber auch Fitness-Tracker her, die wie Uhren aussehen, und Uhren, die eher wie Fitnessgeräte als alles andere aussehen - Sie wissen, was wir sagen. Darüber hinaus deckt diese Fülle an am Handgelenk getragenen Technologien eine Vielzahl verschiedener Software-Setups ab.

Zum Glück macht die Modewelt die Dinge jedoch etwas einfacher. Google liefert die Software (Wear OS), die Marken müssen nur ein hübsches Gehäuse und einen Riemen erstellen, um sie einzulegen. Genau das hat Citizen mit seiner ersten richtigen Smartwatch getan: der CZ Smart.

Nobles Aussehen

  • 46mm Edelstahlgehäuse
  • 22mm Schnellverschluss
  • 3ATM wasserdicht
  • 8g Koffergewicht

Wie Sie es von einer Premium-Uhrenmarke erwarten würden, gibt es die CZ Smart in verschiedenen Ausführungen. Es gibt klassische silberfarbene Gehäuse mit roten und schwarzen oder blauen Akzenten, jeweils mit verschiedenen Armbandstilen und -materialien. Das Modell, das wir zum Testen geschickt haben, ist in seiner dunkelgrauen und schwarzen Ausstattung ziemlich umwerfend.

Pocket-lintCZ Smart Hardware Foto 7

Es ist edel und elegant und verfügt über kontrastierendes, glänzendes und matt gebürstetes Metall, das sowohl das Edelstahl-Gliederarmband als auch das Gehäuse umfasst. Das bedeutet, dass es zwar praktisch alle dieselbe Farbe hat, diese kontrastierenden Oberflächen ihm jedoch eine Kante verleihen und verhindern, dass es stumpf wird. Es ist subtil, aber auch irgendwie auffällig in seiner Schönheit.

Sie können es mit einem Silikon- oder Lederband erhalten, der Preis bleibt jedoch gleich, unabhängig davon, mit welchem Armband Sie es bestellen. Das heißt, Sie bestellen besser das mit dem Metallband und wenn Sie ein anderes Material möchten, können Sie es separat kaufen. Zusätzliche Gurte variieren je nach Material im Preis, aber in Wahrheit können Sie ein 22-mm-Armband von überall bestellen und es passt.

Wie Sie jedoch vermuten würden, ist es eine schwierige Angelegenheit, das Metallarmband auf die richtige Größe zu bringen. Es wird nicht mit den Werkzeugen geliefert, die erforderlich sind, um die Stifte aus den Gliedern herauszuziehen, um sie zu entfernen, und einige der Stifte waren unserer Erfahrung nach hartnäckig und schwierig zu entfernen.

Pocket-lintCZ Smart Hardware Foto 8

Die Lünette um den Bildschirm hat eine überbackene Kante, während einfache weiße Blöcke darauf gedruckt sind, um als Index zu dienen. Es liegt im Design, dass es etwas mehr bietet als einige der billigeren Uhrenoptionen. Es fühlt sich robuster und zielgerichteter an als beispielsweise ähnliche Fossil-Uhren.

Der Bürger ist auch langlebig. Dank seiner Wasserdichtigkeit von 30 m ist es perfekt überlebensfähig, wenn Sie in einen strömenden Regen geraten oder vergessen, ihn abzunehmen, bevor Sie in einen Pool tauchen.

Im klassischen Google Wear OS-Stil befinden sich drei Steuertasten an der Seite. Die mittlere Taste fungiert auch als rotierende Krone, sodass Sie sie drehen können, um die Bildschirmoberfläche nach oben zu scrollen. Das "klickende" Gefühl ist ziemlich subtil, aber es ist taktil genug, dass Sie wissen, wann Sie es gedrückt haben. Wir möchten hier ein bisschen mehr, um ein authentischeres mechanisches Gefühl zu erzeugen, aber wir wählen nicht.

Pocket-lintCZ Smart Hardware Foto 6

Die Unterseite der Uhr ist in Design und Ausstattung mit allen Gen 5- Modellen von Fossil identisch. Es ist ein einfaches schwarzes Äußeres mit zwei Metallringen um einen hervorstehenden Herzfrequenzmesser. Das bedeutet auch, dass es mit der gleichen magnetischen Ladescheibe geliefert wird wie die Uhren der Fossil Group.

In mancher Hinsicht ist es eine Schande, dass der Citizen nicht mit einem Ladegerät geliefert wird, dessen Design etwas hochwertiger ist. Trotzdem funktioniert es gut und mit diesen zwei kleinen physischen Kontakten zum Aufladen der Uhr ist es schneller als die meisten drahtlosen Ladegeräte. Nur 40 Minuten können 80 Prozent der Batterie füllen.

Bildschirm und Software

  • Voll rundes 1,28-Zoll-AMOLED-Display
  • Auflösung 416 x 416
  • Tragen Sie eine OS-Software

Abgesehen von ihrem Design fühlen sich alle anderen Funktionen und das Erlebnis der Uhr weitgehend wie bei jeder anderen stilorientierten Wear OS-Uhr an. Schließlich können Sie nur so viel tun, wenn Sie dieselbe Plattform wie jeder andere Hersteller verwenden.

Pocket-lintCZ Smart Hardware Foto 9

Einige Hersteller haben sich dadurch differenziert, dass sie ihre eigenen Tracking- oder Wellness-Apps implementiert oder diese mit ihren eigenen benutzerdefinierten Zifferblättern geladen haben. Citizen hat dies bis zu einem gewissen Grad getan, aber sein Versuch fehlt ein wenig, da es nur vier von Citizen entworfene Zifferblätter gibt. Es geht also vor allem darum, Drittanbieter aus dem Google Play Store herunterzuladen, wenn Sie das Erscheinungsbild richtig ändern möchten.

Ähnlich verhält es sich mit der mitgelieferten Wellness-App von Citizen. Ja, es kann Ihre Läufe oder Spaziergänge im Freien verfolgen und grundlegende Aktivitätsdaten an Ihrem Handgelenk anzeigen. Um die Uhr optimal nutzen zu können, sollten Sie sich nur an Google Fit halten, da Sie sie auf diese Weise mit diesem Konto synchronisieren und auch auf Ihrem Telefon haben können.

Google Fit hat sich im Laufe des letzten Jahres verbessert und bietet genügend Basisdaten, um Sie über Ihre Fitness auf dem Laufenden zu halten. Sie können Outdoor-Aktivitäten mit GPS- / Routendaten für Spaziergänge und Läufe verfolgen.

Wear OS - in Verbindung mit einem Android-Handy - eignet sich hervorragend für die Interaktivität. Sie können auf Nachrichten antworten, die an Ihrem Handgelenk angezeigt werden. Diese Animationen sind farbenfroh und attraktiv. Außerdem gibt es Google Pay für kontaktlose Zahlungen von Ihrem Handgelenk aus, das von Banken relativ umfassend unterstützt wird. Obwohl immer noch nicht ganz den Apple Pay- Standards entspricht.

Pocket-lintCZ Smart Hardware Foto 5

Die gesamte Benutzeroberfläche wird auf einem scharfen, vollständig runden 1,28-Zoll-AMOLED-Display angezeigt. Es ist hell und lebendig und die Auflösung macht es scharf genug.

Leistung und Batterie

  • Löwenmaul tragen 3100
  • 8 GB Speicher
  • 24+ Stunden Batterie
  • GPS- und HR-Daten

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die CZ Smart nicht ganz oben auf Ihrer Liste steht, wenn Sie eine Smartwatch hauptsächlich als Fitness-Tracking-Gerät suchen. Denn während es die Grundlagen gut genug macht - Schritte zählen, Schlaf messen und 24-Stunden-Herzfrequenz -, ist es nicht so gut, um bestimmte Aktivitäten tatsächlich zu verfolgen.

Die GPS-Leistung in unseren Tests war bestenfalls inkonsistent und - einmal - ziemlich weit davon entfernt, genau zu sein. Bei einer regulären kurzen Übung, die ungefähr 3,5 km lang ist, wurden mehr als 4 km gemessen, wenn die Entfernung nicht wirklich nahe daran lag. Wir haben es auch auf ein paar kurzen Spaziergängen gemacht, aber auf diesen war es genau genug.

Es ist nicht nur die GPS-Genauigkeit, die es für begeisterte Läufer weniger als ideal macht, sondern auch die Akkulaufzeit. Wenn es im regulären Smartwatch-Modus ohne spezifische Aktivitätsverfolgung verwendet wird, dauert es möglicherweise 36 Stunden, bevor es an das Ladegerät angeschlossen werden muss. Verwenden Sie es für batterieintensivere Aktivitäten, z. B. zum Verfolgen eines langen Laufs im Freien, und der Akku wird viel schneller entladen.

Das bedeutet, dass die Schlafverfolgung zwar ziemlich genau ist, Sie sie jedoch nie dafür verwenden werden, da sie am Ende des Tages nicht genug Ladung hat, um die nächste zu überstehen, sodass Sie sie aufladen müssen jeden Tag vor dem Schlafengehen.

Dies ist jedoch kein einzigartiges Problem für die CZ Smart, sondern ein Standardverhalten des Akkus für Wear OS-Uhren, die Apple Watch-Serie und sogar für die Nicht-Wear OS-Uhr von Samsung .

Charley Boorman, Black Friday Tech und mehr - Pocket-lint Podcast 131

Pocket-lintCZ Smart Hardware Foto 3

Es erfüllt seine intelligenten Funktionen gut. Trotz der Verwendung eines alten Uhrenprozessors - es ist der Wear 3100 von Qualcomm, also eine Generation später - sind seine Animationen flüssig und nach dem Herunterladen werden Apps schnell genug geladen. Es ist sogar eine anständige Freisprecheinrichtung für das Handgelenk, wenn Sie schnell einen Anruf entgegennehmen müssen und Ihr Telefon nicht greifen können.

Erste Eindrücke

Auf den ersten Blick scheint die erste Smartwatch von Citizen im Vergleich zu einigen Mitbewerbern teuer zu sein. In Bezug auf die Leistung ist der CZ Smart im Wesentlichen derselbe wie die Fossil Gen 5-Serie, so dass zusätzliche Kosten für einige schwer zu schlucken sind.

Aber die Marke Citizen hat einen wahrgenommenen Wert. Die Qualität und das Design des CZ Smart sind fantastisch - der Kontrast zwischen glänzendem und mattem Schwarz macht ihn gleichzeitig subtil und auffällig. Es hat eine raffinierte Herangehensweise an die feineren Details, die es hochwertiger aussehen lassen als die meisten anderen.

Am Ende ist es dieses auffällige Design, das es verkaufen wird. Denn sonst macht es einfach das Gleiche wie die Wear OS-Uhr einer Modemarke - auch wenn sie pro Ladung nicht besonders langlebig ist.

Wenn Sie also auf dem Markt nach einer eleganten Smartwatch für Ihr Android-Handy suchen, ist die Citizen CZ Smart eine hervorragende Option.

Berücksichtigen Sie auch

Fossil Gen 5 Garrett HR

Auf den ersten Blick ist der Gen 5 Garrett dem Citizen sehr ähnlich, er verfügt auch über identische Hardware und Software (plus / minus einige Zifferblätter und Wellness-Ergänzungen). Noch wichtiger ist jedoch, dass es erheblich billiger ist.

squirrel_widget_307331

Montblanc Summit Lite

Am anderen Ende der Skala ist die Summit Lite der Luxusmarke Montblanc eine viel teurere Uhr. Aber es ist ein Design, das nirgendwo anders zu finden ist.

squirrel_widget_4256119

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 11 Kann 2021.