Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die TicWatch-Modellreihe von Mobvoi wird von Tag zu Tag vielfältiger. Es gibt Uhren in allen Stilrichtungen und in einer großen Preisspanne. Der GTH, der hier getestet wird, scheint normalerweise Premium-Sensoren in einen viel niedrigeren Budgetbereich zu bringen.

Wir haben die TicWatch GTH täglich verwendet und sie gegen die starke Konkurrenz (einschließlich einiger von Mobvois eigenen Alternativen) gestapelt, und so denken wir, dass sie abschneidet.

Ein Design, das Sie schon einmal gesehen haben

  • Quadratisches Design: 43,2 x 35,2 x 10,5 mm
  • 1,55-Zoll-LCD-Display, Auflösung 360 x 320
  • 20mm austauschbares Uhrenarmband
  • Finish: Nur Raven Black
  • 5ATM-Abdichtung
  • Metallgehäuse-Design

Ein kurzer Blick auf die TicWatch GTH führt zu einer im Moment ziemlich häufigen Beobachtung auf dem Smartwatch-Markt – sie sieht einer Apple Watch sehr ähnlich. Sicher, es gibt deutliche Unterschiede, aber das Gesamtbild am Handgelenk ist durchaus eines, das für eine der hervorragenden Uhren von Apple durchgehen könnte.

Das mag natürlich bedeuten, dass es nicht allzu viele Punkte für Originalität bekommt, aber es gibt etwas zu sagen für ein Design, das ohne die damit verbundenen Kosten elegant und hochwertig aussieht, und wir sind beeindruckt von der Optik und Haptik des GTH.

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 2

Es hat ein glattes Glasdisplay mit leicht gewölbten Kanten, ein Metallgehäuse und eine einzelne Taste rechts neben dem Bildschirm für etwas Kontrolle – auch hier könnte es wie Apples Digital Crown aussehen, aber hier kann man es nicht drehen. Die meisten Bedienelemente sind stattdessen berührungsorientiert, wobei Sie durch Wischen und Bewegungen durch die Menüs gelangen.

Das Armband ist auch beeindruckender als wir erwartet hatten, mit einer richtigen Metallschließe zum Schnallen, die zusammen zu einem anständigen Gefühl am Handgelenk beiträgt - insbesondere angesichts der schlanken Uhr.

Sobald die Uhr jedoch am Handgelenk ist, wird dieser Eindruck durch ein Display, das eher dem Preis des GTH entspricht, etwas getrübt. Es ist ein ausreichend feines Display, aber eine ziemlich niedrige Auflösung und es fehlt die AMOLED-Lebendigkeit, die beispielsweise die Amazfit GTS 2 Mini zu einem fast identischen Preis schafft.

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 5

Sie werden die Pixel oft sehen, kurz gesagt, was etwas unterdurchschnittlich aussehen kann und uns dazu veranlasst hat, im Allgemeinen blockigere Zifferblätter zu wählen, um die Auflösung auszugleichen. Es gibt auch ziemlich große Einfassungen, die sich dadurch bemerkbar machen, dass diese vom LCD abgeleiteten Schwarztöne nicht die dunkelsten sind.

Auch hier ist dies für den Preis ein sehr anständiger Bildschirm und ungefähr das, was Sie erwarten würden, aber es ist nichts, was besonders beeindrucken wird, wenn Sie in Ihrer Zeit viele andere Smartwatches ausprobiert haben.

Fitness-Tracking und Sensoren

  • 7-10 Tage Akkulaufzeit
  • Herzfrequenzüberwachung, SpO2-Sensor
  • Schlaftracking und Hauttemperatursensor

Wenn der Bildschirm Sie vielleicht etwas enttäuscht zurücklässt, ist es ziemlich offensichtlich, wo Mobvoi das wettgemacht hat – der Schwerpunkt liegt hier auf Sensoren, und die TicWatch GTH bietet mehr als die meisten Budget-Smartwatches.

Es gibt das erwartete Herzfrequenz-Tracking, das solide abschneidet und in unseren Tests weitgehend mit dem übereinstimmt, was wir auf anderen Geräten aufgezeichnet haben. Aber Mobvoi hat auch SpO2-Tracking (um Ihren Blutsauerstoffgehalt zu messen) integriert, eine Funktion, die gerade erst bei weit mehr Premium-Modellen eingeführt wird.

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 3

Sogar die Apple Watch hat gerade erst SpO2 bekommen, und selbst dann haben Sie nur Glück, wenn Sie sich für die Series 6 und nicht für die SE entscheiden , also ist dies eine beeindruckende Ergänzung für Ticwatch. Das heißt, es ist auch eine, die die meisten Leute nicht unbedingt regelmäßig verwenden werden, da sie Ihrem Verständnis Ihrer Fitness mehr Kontext verleihen kann.

In ähnlicher Weise kann ein Hauttemperatursensor Ihren Aufzeichnungen interessante zusätzliche Details verleihen, die wir jedoch nicht regelmäßig überprüft haben - es gibt einen Grund, warum die Herzfrequenzmessung so dominant ist, im Wesentlichen, weil sie am nützlichsten ist.

Schlaf-Tracking ist ebenfalls an Bord, wenn Sie den GTH gerne über Nacht tragen, und wird wieder zu einem anständigen Grad mit den Daten abgeglichen, die wir vom eigenständigen Withings Sleep Analyzer erhalten haben .

Das einzige, was fehlt, ist das integrierte GPS. Stattdessen verlässt sich der GTH auf das GPS Ihres Telefons, und obwohl dies zu diesem Preis wieder verzeihlich ist, hätte es ein umfassenderes Angebot ermöglicht und es einfacher gemacht, ohne Ihr Telefon im Schlepptau mit dem Training zu beginnen.

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 10

Es ist alles durch eine beeindruckende Akkulaufzeit verbunden - Sie kommen von einer Woche bis zu 10 Tagen, ohne aufgeladen zu werden, und es dauert nur ein paar Stunden, um vollständig entsaftet zu werden, also ist es auch weit entfernt von der nächtlichen Laderoutine, zu der dich eine Apple Watch zwingt.

Hit-and-Miss-Software

  • Mobvoi-App zur Anpassung und Fitness-Tracking

Wenn es um die Software geht, funktioniert die TicWatch GTH so, wie Sie es erwarten würden - dies ist nicht die bissigste Uhr, die wir seit langem verwendet haben, und leicht verzögerte Touch-Eingaben sind die Norm.

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 9

Das Betriebssystem von Mobvoi ist jedoch einfach und mit nur wenigen Optionen verliert man sich nicht in Menüs und Untermenüs. Es funktioniert alles wie es soll und Sie werden feststellen, dass schnelle Aufgaben wie das Starten eines Trainings oder das Überprüfen des Wetters zuverlässig und einfach zu erreichen sind.

In Bezug auf smarte Funktionen sind Sie jedoch wirklich eingeschränkt - bis zu dem Punkt, an dem die TicWatch GTH einem Fitness-Tracker näher kommt als einer echten Smartwatch. Sie können die Musikwiedergabe auf Ihrem Telefon mit der Uhr steuern, aber es gibt keine Möglichkeit, Melodien direkt zum Hören unterwegs zu laden.

Die Benachrichtigungsunterstützung ist hier, aber auch extrem eingeschränkt. Sie können Benachrichtigungen sehen und lesen, was angesichts ihrer Anzeige eine eigene Herausforderung darstellt, aber es gibt keine Möglichkeit, darauf zu reagieren oder Maßnahmen zu ergreifen, ohne Ihr Telefon abzunehmen. Darüber hinaus ist die Art und Weise, wie diese Benachrichtigungen angezeigt werden, ehrlich gesagt hässlich, wobei eine Schriftart verwendet wird, die direkt aus dem Jahr 1995 stammt.

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 8

Auf Ihrem Telefon befindet sich jedoch die andere Hälfte des Bildes - die Mobvoi-App, mit der Sie Ihre Aufzeichnungen überprüfen und Ihre Zifferblätter anpassen können (da es nur vier auf dem GTH gibt). Die App selbst ist eine gemischte Tüte - Sie gelangen zu den Aufzeichnungen und Einstellungen, die Sie benötigen, aber sie ist bei weitem nicht der reibungsloseste Begleiter, den es gibt.

Sie können Ihren Herzfrequenzverlauf und Ihre Aktivitätsaufzeichnungen sowie Messwerte wie Schlafverfolgung und mehr anzeigen, aber diese können etwas langsam geladen werden und sind nicht immer die klarsten, um sie zu verstehen. Da es seine Daten jedoch direkt in Unternehmen wie Apple Health, Google Fit oder Strava einspeisen kann, sind Sie möglicherweise nicht allzu aufgeregt.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Pocket-lintTicWatch GTH Review: Mehr als ein Klon? Foto 11

Es sorgt für ein Software-Erlebnis, das nicht mit dem Premium-Look mithalten kann, nach dem die TicWatch GTH strebt – aber auch hier fühlen wir uns im Kontext des tatsächlichen Preises nicht allzu hart.

Erste Eindrücke

Die TicWatch GTH ist nicht die erste Smartwatch, die wir ausprobiert haben und die sich eher wie ein getarnter Fitness-Tracker anfühlt, und es wird nicht die letzte sein.

Wenn Sie also auf viele Steuerelemente und Integrationen hoffen, funktioniert dies möglicherweise nicht für Sie. Wenn Sie sich jedoch auf eine solide Aktivitätsverfolgung und eine wirklich anständige Auswahl an verschiedenen Überwachungsoptionen konzentrieren, bietet dies ein solides Paket.

Sie sieht am Handgelenk zwar wie eine teurere Uhr aus, kann aber insbesondere aufgrund ihres glanzlosen Displays kein wirklich erstklassiges Erlebnis bieten. Aber zu diesem Preis gibt es immer noch viel zu mögen.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintBeachten Sie auch Foto 1

Apple Watch SE

Obwohl es bei weitem nicht in der gleichen Preisklasse liegt, wenn Sie das Aussehen der TicWatch GTH mögen, besteht jede Chance, dass die beste Uhr, die Sie tatsächlich kaufen könnten, eine Apple Watch SE wäre. Es ist immer noch sehr günstig und absolut hervorragend zu bedienen, bietet eine breite Palette von Fitness-Tracking und eine super enge Integration mit iOS. Wenn Sie jedoch ein Android-Telefon verwenden oder wirklich eine SpO2-Überwachung wünschen, ist dies wirklich nicht ideal.

squirrel_widget_2670420

Pocket-lintBeachten Sie auch Foto 2

Oppo-Uhr

Eine weitere Uhr, die der von Apple so ähnlich wie möglich gemacht wurde. Die Uhr von Oppo ist auch viel teurer als die Bemühungen von TicWatch, aber sie kommt dem Qualitätsniveau von Apple viel näher. Insbesondere ist es eine gute Wahl für diejenigen, die ein Apple Watch-ähnliches Design wünschen, aber auf Android arbeiten, da es mit dem Betriebssystem von Google einwandfrei funktioniert.

squirrel_widget_3800072

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 5 Kann 2021.