Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung wird voraussichtlich noch vor Jahresende neue Smartwatches ankündigen und die Gerüchte sind in vollem Gange, was uns einen Hinweis darauf gibt, was wir von den Nachfolgern der Galaxy Watch Active 2 und Galaxy Watch 3 erwarten können.

Wir haben alles, was wir über die Galaxy Watch 4 – den Nachfolger der Galaxy Watch Active 2 – gehört haben, in einem separaten Feature behandelt , aber hier schauen wir uns das klassischere Modell und den Nachfolger der Watch 3 an, der voraussichtlich Galaxy heißen wird 4 Klassiker ansehen.

Erscheinungsdatum und Preis

  • Ankündigung vom 11. August 2021
  • 27. August 2021 Verfügbarkeit
  • Ab 470 €?

Die ursprüngliche Samsung Galaxy Watch kam im August 2018 auf den Markt, gefolgt von der Galaxy Watch 3 im Jahr 2020, wobei Samsung den Namen der Watch 2 übersprungen hat. Zwischen diesen beiden Geräten hat Samsung im März 2019 die Galaxy Watch Active herausgebracht , gefolgt von der Galaxy Watch Active 2 im August 2019.

Es wird angenommen, dass Samsung das sportlichere Modell der nächsten Generation in diesem Jahr einfach die Galaxy Watch 4 nennen wird, die Galaxy Watch Active 3 überspringen und den Namen Active vollständig fallen lassen wird. Die Galaxy Watch 4 Classic – gedacht als Nachfolger der Galaxy Watch 3 – soll zusammen mit der Galaxy Watch 4 auf den Markt kommen, was das erste Mal sein wird, dass die beiden Smartwatch-Linien zusammen auf den Markt kommen.

Samsung hat bestätigt, dass es sein nächstes Galaxy Unpacked-Event am 11. August 2021 abhalten wird, und die Watch 4 und Watch 4 Classic werden voraussichtlich enthüllt. In Gerüchten ist ein Verkaufstermin vom 27. August aufgetaucht.

Preislich soll die Galaxy Watch 4 Classic zwischen 470 und 500 Euro beginnen, was in Großbritannien in etwa 400 bis 430 Pfund Sterling und in den USA zwischen 560 und 590 USD entspricht. Andere Gerüchte besagen, dass die Watch 4 Classic 428 CAD (ca. 250 £ / 340 $) für das 42-mm-Modell und 464 CAD (ca. 270 £ / 370 $) für das 46 mm-Modell kosten wird, also könnte es billiger sein als zunächst erwartet.

Design

  • Drehbare Lünette
  • Drei Größen - 42, 44, 46 mm
  • Zwei Farben - Silber, Schwarz

Es gab mehrere Lecks rund um die Samsung Galaxy Watch 4 Classic, darunter scheinbar offizielle Pressebilder und ein Video, das die Smartwatch aus allen Blickwinkeln zeigt und der Fantasie kaum etwas gelassen hat.

Die Watch 4 Classic hat eine ähnliche Design-DNA wie die Galaxy Watch 3, einschließlich der drehbaren Lünette, die Fans kennen und lieben gelernt haben – obwohl sie beim neuen Modell schlanker zu sein scheint.

Es scheint zwei Gehäusefarben zu geben - Silber und Schwarz - wobei das silberne Modell mit einem weißen oder grauen Silikonarmband und Schnallenverschluss und das schwarze Modell mit einem schwarzen Armband geliefert wird. Für die Watch 4 Classic wurden drei Gehäusegrößen beansprucht, mit 42 mm, 44 mm und 46 mm Optionen.

Das 42-mm-Modell soll ein 1,19-Zoll-Display haben, während das 46-mm-Modell ein 1,36-Zoll-Display haben soll. Für das 44-mm-Modell wurde noch nichts behauptet.

Das Gehäuse der Watch 4 Classic hat eine eckige Kante und die Funktionstasten auf der rechten Seite des Gehäuses scheinen größer und breiter als bei der Galaxy Watch 3.

Weitere Designdetails sollen Wasserbeständigkeit, MIL-STD 810G Haltbarkeit und Gorilla Glass 4 für den Displayschutz sein.

Hardware und Funktionen

  • 5nm-Chip
  • Herzfrequenzüberwachung, integriertes GPS
  • Blutzuckerkontrolle?

Es gab noch nicht viele Gerüchte über die Hardware und die technischen Daten der Samsung Galaxy Watch 4, obwohl ein Herzfrequenzmesser erwartet wird, zusammen mit Standardfunktionen fürSamsung-Smartwatches , wie zum Beispiel integriertem GPS.

Im Moment ist nicht bekannt, welcher Chipsatz unter der Haube der Galaxy Watch 4 sein wird – obwohl ein Gerücht darauf hindeutet, dass wir einen 5-nm-Chip sehen könnten – noch wie die Akkukapazität sein wird. Da die Galaxy Watch 3 in diesen Bereichen Gutes abgeliefert hat, haben wir hohe Erwartungen an den Nachfolger, insbesondere was die Akkulaufzeit angeht.

Zu den Funktionen werden voraussichtlich Blutsauerstoffüberwachung, VO2 Max, erweiterte Schlafverfolgung und Analyse der Körperzusammensetzung gehören.

Bei anderen Sensoren ist bei der Watch 4 Classic von einer nicht-invasiven Blutzuckermessung die Rede. Damit wäre sie die erste Smartwatch, die dies tun würde und einen großen Meilenstein für die Branche darstellen würde.

Es kommt nach einem Bericht von CNET über Samsungs Advanced Institute of Technology, das eine Technik namens "Raman-Spektroskopie" entwickelt hat, die Laser nutzt, um den Glukosespiegel mit ausreichender Genauigkeit zu verfolgen, um Benutzern zu helfen, sich nicht in die Finger zu stechen.

Wie gesagt, ein solcher Schritt wäre ein echter Gamechanger in diesem Bereich, aber wir sind nicht unbedingt davon überzeugt, dass er dieses Jahr debütiert, obwohl die Fortschritte sicherlich darauf hindeuten, dass die sagenumwobene, nicht-invasive Verfolgung näher denn je ist.

Software und Funktionen

  • Eine UI-Uhr

Wir wissen, dass die nächsten Smartwatches von Samsung auf der neuen One UI Watch-Plattform laufen werden, die von Google und Samsung als einheitliche Oberfläche entwickelt wurde und das Beste von Wear OS und Tizen OS in einem vereint.

Die Plattform wurde erstmals von Google auf der Google I/O im Mai angekündigt, obwohl Samsung Ende Juni bei einer virtuellen Veranstaltung mit einer Vorschau der Software auf der Bühne einige weitere Details zu dem, was wir erwarten könnten, bekannt gab.

Sie können mehr über die One UI Watch-Plattform in unserer separaten Geschichte lesen, aber einige der Dinge, die Benutzer erwarten können, sind eine bessere native Unterstützung für Google-Apps, breitere eSIM-Unterstützung, nahtlose Interaktion mit dem Google Play Store, Parität zwischen dem Einstellungsmenü auf Ihrem Uhr und Ihr Telefon und weitere aufregende Zifferblätter.

Samsung Galaxy Watch 4 Gerüchte: Was ist bisher passiert?

Hier ist alles, was wir bisher über die Samsung Galaxy Watch 4 Classic gehört haben.

Beste Smartwatch 2021 bewertet: Top Smartwatches, die heute erhältlich sind

21. Juli 2021: Samsung bestätigt nächstes Galaxy Unpacked-Event

Samsung hat am 11. August Einladungen zum nächsten Galaxy Unpacked-Event verschickt. Neben den neuen faltbaren Smartphones von Samsung werden die Watch 4 und die Watch 4 Classic erwartet.

15. Juli 2021: Samsung Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic Spezifikationen und Preise auf Amazon

Die Samsung Galaxy Watch 4 Classic und Watch 4 wurden kurz bei Amazon Canada gelistet und enthüllten einige fehlende Spezifikationen, Preise und ein Veröffentlichungsdatum.

12. Juli 2021: 11. August Samsung Galaxy Unpacked, um mit Veröffentlichungen vollgepackt zu sein, sehen Sie sie hier

Evan Blass hat auf seinem Twitter-Account eine Reihe von kurzen Videos veröffentlicht, um zu präsentieren, was seiner Meinung nach am 11. August bekannt gegeben wird. Die Galaxy Watch 4 Classic war als eines der Videos enthalten und wird aus mehreren Blickwinkeln und in verschiedenen Farben gezeigt.

6. Juli 2021: Samsung Galaxy Watch 4 Classic aus allen Blickwinkeln enthüllt

Evan Blass hat auf seinem Twitter-Kanal mehrere kurze Videos gepostet, die die Galaxy Watch 4 aus jedem Blickwinkel enthüllen.

5. Juli 2021: Samsung Galaxy 4 Preise lecken

In einem Bericht tauchte eine breite Preisspanne für die beiden erwarteten Samsung-Smartwatches auf, die darauf hindeutet, dass das Classic-Modell nicht billig sein wird.

5. Juli 2021: Samsung bestätigt offiziell Termin für Galaxy Unpacked 2021

Samsung hat den Termin für sein Galaxy Unpacked-Event gegenüber einer koreanischen Nachrichtenagentur bestätigt, wobei behauptet wird, dass es am 11. August stattfinden wird.

1. Juli 2021: Samsung Galaxy Watch 4 Classic durchgesickerte Bilderoberfläche

Offenbar sind offizielle Pressebilder durchgesickert , die uns einen sehr klaren Blick auf das Design, den Namen und die Benutzeroberfläche der Samsung Galaxy Watch Classic geben.

30. Juni 2021: Samsung Galaxy Unpacked 2021 könnte am 11. August stattfinden

Einige Renderings des Samsung Galaxy Z Flip 3 hatten den 11. August als Datum auf dem Display, was darauf hindeutet, dass das Auspacken dann stattfinden könnte.

28. Juni 2021: Samsung neckt offiziell die nächste Galaxy Watch und startet "diesen Sommer"

Samsung veranstaltete Ende Juni eine virtuelle MWC-Veranstaltung, bei der nicht nur weitere Details zu seiner in Zusammenarbeit mit Google geschaffenen One UI Watch-Plattform enthüllt, sondern auch offiziell seine nächsten Galaxy Watches vorgestellt wurden.

11. Juni 2021: Samsung Galaxy Watch 4 mit WearOS könnte am 28. Juni enthüllt werden

Samsung hat für Montag, den 28. Juni, um 19:15 Uhr MESZ eine virtuelle Veranstaltung mit dem Titel "Galaxy Ecosystem/New Watch Experience/Mobile Security" geplant. Nach der Ankündigung des neuen WearOS könnte bei diesem Event eine neue Uhr erscheinen, aber noch ist nichts bestätigt.

18. Mai 2021: Google überarbeitet Wear OS mit Samsung und Fitbit

Google hat in Zusammenarbeit mit Samsung und Fitbit ein überarbeitetes Wear OS angekündigt.

6. März 2021: Veröffentlichungsdatum für Q2 von Leaker vorgeschlagen

Der renommierte Leaker Ice Universe gibt via Twitter einen prägnanten Hinweis darauf, wann die nächsten Samsung Wearables auf den Markt kommen werden, was darauf hindeutet, dass sowohl die Galaxy Watch 4 als auch die Galaxy Watch Active 4 im zweiten Quartal 2021 auf den Markt kommen werden.

19. Februar 2021: Leaker deutet darauf hin, dass Wear OS Tizen . ersetzt

Der oft gemunkelte Wechsel von Tizen zu Wear OS wird vom zuverlässigen Tippgeber Ice Universe via Twitter vorgeschlagen , was darauf hindeutet, dass Samsungs neue Uhr ein eigenes Betriebssystem für "Android" veröffentlichen wird.

19. Februar 2021: Modellnamen für zwei Smartwatches erscheinen

Wie der Galaxy Club berichtet , entwickelt Samsung zwei Uhren für die Veröffentlichung im Jahr 2021 – mit den Modellnummern SM-R86x und SM-R87x.

25. Januar 2021: Einführung der Blutzuckermessung

Das koreanische Outlet ET News schlägt vor, dass Samsungs Galaxy Watch 4 die erste sein wird, die eine nicht-invasive Blutzuckermessung bietet.

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 6 Juli 2021.