Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung wird die Blutdruck- und Elektrokardiogrammüberwachung (EKG) für seine Smartwatches Galaxy Watch 3 und Active 2 in Großbritannien einführen.

Ab dem 22. Februar 2021 können Benutzer beide über die Samsung Health Monitor-App verfolgen.

Die App hat kürzlich eine CE-Kennzeichnung erhalten, die sie für die Verwendung in 28 europäischen Ländern, einschließlich Großbritannien, zertifiziert. Es erfüllt alle Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltanforderungen, die in der EU, im Vereinigten Königreich und in Irland erforderlich sind.

Für die Blutdrucküberwachung muss eine Galaxy Watch 3 oder Active 2 mit einer herkömmlichen Manschette kalibriert werden - dies kann kostenlos in einer örtlichen Apotheke oder in einer Allgemeinarztpraxis durchgeführt werden. Sie können dann einfach in der App auf "Messen" tippen, um eine genaue Messung zu erhalten.

Die EKG-Überwachung erfolgt über einen Sensor an beiden Uhren. Das Wearable muss zum Arbeiten fest am Handgelenk festgeschnallt sein und der Benutzer muss seinen Arm auf einer ebenen Fläche ruhen lassen, bevor die Funktion in der App aktiviert wird.

"Fast eine Million Menschen haben die Samsung Health Monitor-App seit ihrem ersten Start in Korea im Juni letzten Jahres verwendet, um ihre Gesundheit zu verwalten", sagte Teg Dosanjh, Director of Connected Services bei Samsung.

"Unsere Galaxy Watch-Serie ist ein beliebtes Produkt in unserem Galaxy-Ökosystem und wir freuen uns, unseren Kunden in Großbritannien diesen innovativen Service anbieten zu können."

Die besten Smartwatch-Angebote für den Black Friday 2021: Rabatte auf die Apple Watch

squirrel_widget_327497

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 26 Januar 2021.