Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Was die mit Spannung erwartete Samsung Galaxy Watch 3 betrifft, rollt der Leckzug weiter - diesmal in der höchsten Auflösung, die wir bisher hatten.

Das Bild wurde mit freundlicher Genehmigung des Serienleckers Evan Blass erstellt und zeigt ein Design, das sehr gut zu den körnigeren Prototypbildern passt, die wir in den letzten Wochen gesehen haben. Es zeigt das größere von zwei Modellen, die Samsung voraussichtlich irgendwann enthüllen wird.

Erst letzte Woche haben wir diese beiden potenziellen Modelle nebeneinander in durchgesickerten Bildern von tatsächlichen, physischen Uhren gesehen, während wir Anfang Juni auch einen Blick auf die Benutzeroberfläche erhielten , auf der die Uhren ausgeführt werden, wie es von vorhandenen Samsung-Geräten bekannt ist.

Diese und das neue Bild, das Blass zur Verfügung gestellt hat, geben ein Bild von einem gut entwickelten Design für die Uhr. Es ist immer noch deutlich klobiger als die Modelle aus der kürzlich aktualisierten Active-Linie von Samsung, sieht aber viel schlanker aus als die große Original-Galaxy-Uhr.

Die größte und interessanteste Variable für unser Geld besteht darin, ob ein geriffelter Ring um das Zifferblatt der Uhr bedeutet, dass die drehbare Lünette, die bei jeder Anwesenheit ein solcher Hit war, zurückkehrt. Samsung hat mit Software-Ersetzungen experimentiert, die einfach nicht so zufriedenstellend waren, und wir hoffen, dass sie tatsächlich auftauchen.

Die Informationen auf der Rückseite der Uhr in diesen neuesten Bildern geben einige konkrete Details zur wahrscheinlichen Spezifikation der Uhr. Zumindest für diese 45-mm-Version ist zu erwarten, dass sie eine Wasserbeständigkeit von 5 ATM, Gorilla Glass DX, integriertes GPS und eine etwas undurchsichtige Haltbarkeit von MIL-STD-810G aufweist.

Das klingt alles gut und gut, aber wir müssen mehr über die Einbauten der Uhr hören, bevor wir ein echtes Gefühl dafür bekommen können. Die Gerüchteküche deutet auf eine Enthüllung von Samsung im Juli hin, sodass wir hoffentlich nicht zu lange warten müssen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.