Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neue Galaxy Watch der nächsten Generation wird doppelt so viel Speicherplatz haben wie ältere Modelle. Es wird davon ausgegangen, dass die neuen Geräte, die beim Galaxy Unpacked-Event nächste Woche erstmals vorgestellt werden sollen, den Speichereinsatz von 4 GB auf 8 GB erhöhen werden.

Die neue Uhr wird mit ziemlicher Sicherheit als Galaxy Watch 2 bezeichnet, obwohl es möglich ist, dass die Galaxy Watch Active 3 stattdessen verwendet wird, je nachdem, ob sie eine drehbare Lünette hat oder nicht. Wir wissen aus früheren Lecks, dass die beiden Modelle als SM-R840 / 845 und SM-R850 / 855 bekannt sein werden.

Sie werden auch 4G-fähig sein (was möglicherweise auf die Active-Variante hinweist), und wir würden erwarten, dass sie wieder in den Optionen 40 mm und 44 mm erhältlich sind. Es wurde auch schon früher gemunkelt, dass sie größere Batterien als ihre Vorgänger haben werden, wobei die Batterielebensdauer das größte Problem bei der breiteren Akzeptanz von Smartwatches darstellt.

SamMobile weist darauf hin, dass Samsung, obwohl wir immer noch davon ausgehen, dass diese Uhr der Namenskonvention der Galaxy Watch entspricht, in diesem Jahr versucht, das Branding verschiedener Modelle (z. B. S20 anstelle von S11) auf den Kopf zu stellen Ich werde etwas ganz anderes nennen.

Das Samsung Galaxy Unpacked-Event findet am 11. Februar statt. Wir erwarten, dass die Samsung Galaxy S20-Serie zusätzlich zum faltbaren Galaxy Z Flip auf den Markt kommt .

Schreiben von Dan Grabham.