Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung arbeitet Berichten zufolge an seiner nächsten Smartwatch nach der Einführung der Samsung Galaxy Watch Anfang dieses Jahres.

Gerüchten zufolge soll das neue Modell über 4 GB RAM verfügen und laut Samsung-Nachrichtenseite SamMobile als Galaxy Sport oder Galaxy Pulse bezeichnet werden.

Laut der Website, die eine gute Erfolgsbilanz in Bezug auf Lecks aufweist, stammen die Informationen aus der Entdeckung einer noch nicht identifizierten Modellnummer - SM-R500.

Während nicht viel darüber bekannt ist, welches Modell SM-R500 letztendlich werden könnte, verwendete Samsung die SM-R600-Modellnummer für den 2016 eingeführten Gear Sport .

Weitere derzeit bekannte technische Details sind, dass auf der Uhr voraussichtlich das Samsung-Betriebssystem Tizen und nicht das Google-Betriebssystem Wear ausgeführt wird.

Es wird auch erwartet, dass Bixby an Bord angeboten wird und Bixby Reminder unterstützt, eine Funktion, die derzeit auf der Galaxy Watch nicht verfügbar ist.

Es gibt noch keine Release-Informationen. Dies könnte bedeuten, dass der Start im Frühjahr mit dem Start der Samsung Galaxy S10- Reihe zusammenfällt oder dass bis zum Herbst gewartet wird, bis andere Smartwatch-Produkte des Unternehmens verfügbar sind.

Was jedoch garantiert sein muss, ist, dass dies nicht das letzte Gerücht / Leck sein wird, das wir sehen, bevor die Uhr 2019 auf den Markt kommt.

Wir werden dich auf dem Laufenden halten.

Schreiben von Stuart Miles.