Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Diese Woche wurde das Galaxy Note 9 vorgestellt - aber wir haben auch eine neue Smartwatch von Samsung gesehen - Galaxy Watch. Wie stark gemunkelt wurde, ist das Gear S-Branding weg, um es in die Galaxy-Familie aufzunehmen.

Samsung ist mit seinem Smartwatch-Programm und seiner Tizen- Plattform seinen eigenen Weg gegangen, anstatt mit vielen seiner Konkurrenten an Bord zu gehen, die sich für Googles Wear OS - oder Android Wear, wie es früher bekannt war - entschieden haben. Samsung hat bisher nicht unter Tizen on the Gear-Uhren gelitten, weil es seine Arbeit gut macht - unter gewissen Einschränkungen. Obwohl Wear OS eine breitere App-Unterstützung bietet, ist es für Samsung sehr sinnvoll, bei seiner eigenen Plattform zu bleiben.

Nach der Einführung des Samsung Galaxy Gear S3 im Jahr 2016 war eine aktualisierte Uhr längst überfällig. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Erscheinungsdatum und Preis der Galaxy Watch

  • Nur Bluetooth verfügbar, 4G-Version später
  • Die 4G-Uhr wird wie die Apple Watch Series 3 auf EE erhältlich sein

Die Bluetooth-Version ist ab heute für 279 GBP für die 42-mm-Version und 299 GBP für die 46-mm-Version erhältlich - obwohl es im Samsung-Store so aussieht, als würden neue Bestellungen am 6. September ausgeführt.

EE wird die 4G-Edition später in diesem Jahr in Großbritannien führen. Wenn Sie die Uhr bestellen, erhalten Sie ein kostenloses Wireless Charger Duo , das ein gutes Geschäft ist und einen Wert von £ 89 hat.

Samsung

Galaxy Watch Versionen und Spezifikationen

  • Drei Farben, zwei Modelle
  • 46 und 42 mm Versionen

Es gibt zwei Versionen der Galaxy Watch (SM-R800 und SM-R810). Es stehen drei verschiedene Farbvarianten zur Verfügung - Silber, Mitternachtsschwarz und Roségold - wobei die Silberversion bei 46 mm und die anderen beiden bei 42 mm erhältlich sind.

Wie oben erwähnt, ist Galaxy Watch mit integriertem 4G (obwohl nur Bluetooth die Norm ist), 4 GB internem Speicher und wie gesagt, die Software basiert auf Tizen OS 4.0. Die Bixby-Sprachsteuerung ist auch auf dem Gerät verfügbar.

Es gibt eine Herzfrequenzüberwachung, während die Uhr auch wasserdicht ist. Galaxy Watch funktioniert mit Android- und iOS-Handys, und es stehen viele verschiedene Armbandoptionen in allen möglichen Farben zur Verfügung.

Das Galaxy Watch-Display ist robust

  • 1,2-Zoll-Display
  • Gorilla Glas zum Schutz

Das kreisförmige "Always-On" -Display der 46-mm-Version ist 1,3 Zoll groß, während die 42-mm-Modelle über ein 1,2-Zoll-Display verfügen. Abgesehen davon haben sie alle ähnliche Funktionen und Technologien im Inneren.

Sie bestehen aus Materialien in Militärqualität und haben das Gorilla DX + -Glas von Corning im Gesicht, um Brüche oder Kratzer zu vermeiden.

Samsung

Die Akkulaufzeit der Galaxy Watch ist lang

  • Die Akkulaufzeit beträgt bei der größeren Version bis zu einer Woche

Das Highlight ist jedoch die Akkulaufzeit. Während die Galaxy Watch einen speziell entwickelten, leistungsstarken Prozessor verwendet - den von Samsung hergestellten Dual-Core-Exynos 9110 mit 1,15 GHz - kann sie zwischen den Akkuladungen bis zu sieben Tage halten.

Angesichts der Tatsache, dass Rivalen, einschließlich der Apple Watch, höchstens zwei Tage dauern, ist dies eine willkommene Neuigkeit. Wir haben jedoch gehört, dass sich diese Akkulaufzeit auf die größere 46-mm-Version bezieht und dass die Batterie in der kleineren Version kleiner ist - Sie werden anscheinend ungefähr 4 Tage von den 42-mm-Versionen profitieren.

Lesen Sie die technischen Daten und Neuigkeiten zum Samsung Galaxy Note 9

Schreiben von Chris Hall und Dan Grabham.