Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat kürzlich Android Wear in Wear OS umbenannt. Seitdem gibt es Gerüchte über eine bevorstehende Wear OS-Uhr.

Samsung plant Berichten zufolge, Googles Wear OS für seine nächste Uhr zu übernehmen , doch bis vor kurzem waren die Beweise, die dies bestätigen, verwaschen. Jetzt hat jedoch ein angesehener Leckerbissen den Berichten Glauben geschenkt. Ice Universe behauptete in einem Tweet, dass das Unternehmen "Android Wear" für das neue Gear S4 verwenden wird , was bedeutet, dass es Wear OS ausführen sollte. Die Uhr könnte auch als Galaxy Watch bezeichnet werden.

Aber lassen Sie uns eine Minute zurücktreten. Wir haben gehört, dass Samsung plant, für die nächste Smartwatch von Tizen auf Wear OS umzusteigen. Zum Beispiel berichtete Evan Blass, dass Samsung mit Hilfe von Google Gear-Geräte mit Wear OS testete. Samsung hat auch den Namen Galaxy Watch patentiert und verwendet das Galaxy-Branding für Android-Produkte. Mit anderen Worten, der Tweet von Ice Universe scheint bestehende Gedanken zu bestätigen.

Sein Tweet bestätigte jedoch auch einige Details zur Hardware. Es wird eine 470-mAh-Batterie, ein „PLP-Paket“ (eine neuartige Art der Chipherstellung für kleinere, billigere Boards) und die Möglichkeit zur Durchführung von Blutdruckmessungen bieten. Es wird auch neue UX-Interaktionen geben, die neue Aktionen auf der drehbaren Lünette oder so ziemlich alles bedeuten könnten. Und das ist ungefähr alles, was wir aus seinem Tweet entnehmen können.

Wir konnten mehr beim Start von Samsung Note 9 oder auf der IFA hören . Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Schreiben von Maggie Tillman.