Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Obwohl wir wissen, dass die Apple Watch ein relativer Erfolg ist, ist die Jury immer noch mit vielen Smartwatches konfrontiert , die keine GPS-Sportuhren sind .

Unternehmen wie Huawei und Samsung haben jedoch in letzter Zeit an neuen Geräten festgehalten, und jetzt ist Oppo bereit, sich dem Kampf anzuschließen.

Ein Weibo-Beitrag des Vizepräsidenten des Unternehmens, Shen Yiren, sagte, dass das Unternehmen an einer Smartwatch arbeitet, diese aber dieses Jahr nicht veröffentlicht wird. Vielleicht können wir auf der Telefonausstellung des Mobile World Congress im Frühjahr etwas erwarten? Ob Google Wear OS oder eine andere Software verwendet wird, bleibt abzuwarten.

Der chinesische Hersteller Oppo war in letzter Zeit sehr daran interessiert, in den britischen und europäischen Markt vorzudringen, insbesondere mit seiner Oppo Reno-Reihe, von der wir Fans waren . Das Unternehmen hat in letzter Zeit auch einen neuen gebogenen Telefonbildschirm sowie eine Kamera unter dem Display gehänselt.

  • Oppo neckt den Prototyp mit einem super gekrümmten Wasserfallschirm

Yiren fügte hinzu, dass die neue Smartwatch wahrscheinlich quadratisch sei, da Sie mehr Informationen auf den Bildschirm bringen können. Er fügte hinzu, dass es in diesem Jahr einen drahtlosen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung der Marke Oppo geben wird.

Das wäre sehr interessant, da Oppo früher im Rahmen seiner Oppo Digital-Sparte hochwertige audiovisuelle Produkte einschließlich Kopfhörer herstellte.

Es hat die gesamte Abteilung im letzten Jahr eingemacht , aber vielleicht hat ein Teil des Personals an anderen Produkten wie den drahtlosen Kopfhörern gearbeitet. Wir dachten damals, wir hätten Oppo als Audiomarke nicht zuletzt gehört, zumal es so gute Produkte herstellte und vor allem das Smartphone-Geschäft wuchs.

Schreiben von Dan Grabham.