Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die OnePlus-Smartwatch hat eine lange Geschichte. Bis 2019 war es ein Gerücht, das sich seit Jahren herumgesprochen hatte. Aber da das Unternehmen bestätigt, dass die Uhr tatsächlich in Produktion geht, ist dies jetzt mehr als nur ein Gerücht.

Obwohl es viele Unbekannte gibt, haben wir schon viel über die OnePlus-Uhr gehört, und wenn weitere Informationen hinzukommen, werden wir die Aktualisierung fortsetzen.

Erscheinungsdatum und Preis

  • 23. März 2021 Auftaktveranstaltung
  • Es wird "erschwinglich" sein

Die OnePlus-Uhr wird am 23. März zusammen mit der OnePlus 9-Telefonserie vorgestellt.

Der CEO von OnePlus bestätigte das Startdatum in einem Forumsbeitrag und gab gleichzeitig einige der Funktionen an. Dies folgt aus einigen offiziellen Hänseleien auf Twitter ab Ende 2020.

Darüber hinaus verfügt die Uhr über zwei Modellnummern, die auf der indischen Zertifizierungsstelle BIS entdeckt wurden, was darauf hinweist, dass in naher Zukunft ein Start in Indien stattfinden wird.

Es wurde noch keine Preisgestaltung bekannt gegeben, aber OnePlus hat erklärt, dass es "erschwinglich" sein wird, und angesichts der Tatsache, dass Oppo - sein Geschwisterunternehmen - Uhren in der Preisklasse unter 300 GBP auf den Markt gebracht hat, wären wir nicht überrascht, wenn dies erheblich sein würde weniger als das.

Unbox TherapyOnePlus Watch: Alles was wir bisher wissen Foto 6

Design

  • Premium Material
  • Rundes Design bestätigt
  • Patentleck zeigt uns zwei verschiedene Riemenversionen

Da OnePlus sich einfach nicht helfen kann, wenn es darum geht, uns mit kleinen Informationsschnipsel zu ärgern, neckte der CEO des Unternehmens das Design der Uhr auf Twitter, das Bilder eines glänzenden runden Rahmens zeigt. In dem Tweet sagt er, dass es sich um ein Material handelt, das "noch nie zuvor in einer Smartwatch gesehen wurde".

Das erste Bild in diesem Tweet sieht verdächtig aus wie Graphit-Blei, das in den meisten Standardstiften zu finden ist. Könnte OnePlus also einen Uhrenrahmen aus einer Metall-Graphit-Legierung erstellen?

Das Design wurde jetzt von Unbox Therapy bestätigt - OnePlus kann sich nicht helfen, dass der große Name YouTubers seine Pläne frühzeitig enthüllt - bestätigt dieses runde Design und zeigt gleichzeitig einen der Riemen, die in früheren Skizzen zu sehen waren.

Im Februar 2021 ergab eine durchgesickerte Patentanmeldung, dass die OnePlus-Uhr in zwei verschiedenen Varianten erhältlich sein könnte. Die Details sind etwas dünn - wie unten gezeigt, zeigt dies lediglich den Umriss der Geräte -, aber es passt zu Details, die später bestätigt wurden.

DPMAOnePlus Watch: Alles was wir bisher wissen Foto 4

Mit dieser runden Lünette würde das Unternehmen Oppo anders angehen. Die Smartwatches der Schwesterfirma sind abgerundete Quadrate und sehen der Apple Watch viel näher. Dadurch wird ein quadratischer Bildschirm auf den Wear OS-Markt gebracht, auf dem die meisten Uhren derzeit rund sind.

Funktionen und Spezifikationen

  • 46 mm Gehäuse und Schutzart IP68
  • 4 GB Speicherplatz
  • Steuern Sie OnePlus TV
  • Fitness, Schlaf, Stress, SpO2- und HR-Überwachung
  • Benachrichtigungen vom Telefon

Eine Schlüsselbotschaft von OnePlus im Jahr 2020 war der Wunsch, ein Gefühl des Zusammenhalts zwischen verschiedenen Produktkategorien zu schaffen. Im Wesentlichen werden viele Produkttypen hergestellt, die miteinander sprechen, sei es Fernseher, Kopfhörer, Uhren oder Smartphones.

In einem Interview über die bevorstehende Smartwatch sagte der CEO des Unternehmens: "Wir versuchen, mit Google zusammenzuarbeiten, um die Konnektivität zwischen dem Wear OS-Ökosystem, Android TV und Android-Smartphones zu verbessern und diese Fähigkeit für ein besseres Gerät zu schaffen Interoperabilität zwischen den Ökosystemen. "

Während das Unternehmen sagte, es wolle das Wear-Betriebssystem verbessern, hat es seitdem beschlossen, die Uhr auf seinem Smartwatch-Betriebssystem zu starten. Denn: Akkulaufzeit.

Pete Lau, der CEO des Unternehmens, erklärte in einer Antwort des Community-Forums, dass sich das Unternehmen für ein eigenes Betriebssystem entschieden habe, um das größte Problem mit Wear OS-Smartwatches zu lösen, und das ist Batterie.

Er erklärte auch, dass es als einfache Fernbedienung für Ihren OnePlus-Fernseher funktionieren wird, wenn Sie sich in einem Markt befinden, in dem diese vorhanden sind.

Was andere Spezifikationen betrifft, ist nichts offiziell, aber der reguläre Leaker Ishan Agarwal hat einige Punkte geteilt, die dies als Konkurrent der Huawei Watch GT-Serie zu positionieren scheinen.

Wenn es genau ist, erhalten Sie alle Fitness-Tracking-Sensoren, die Sie benötigen, sowie ein wasser- und staubdichtes Design, um sicherzustellen, dass es am Leben bleibt, wenn Sie im Regen laufen.

Die besten Smartwatch-Angebote für den Black Friday 2021: Rabatte auf die Apple Watch

OnePlus Watch-Gerüchte: Was ist bisher passiert?

19. März 2021: Dies ist die OnePlus-Uhr

UnboxTherapy hat das Design der OnePlus-Uhr vollständig enthüllt.

18. März 2021: Premium-Material, das noch nie zuvor gesehen wurde

CEO Pete Lau hat vorgeschlagen, die Uhr aus einem Material herzustellen, das zuvor in einer Smartwatch nicht zu sehen war.

18. März 2021: Es ist offiziell, dass OnePlus Watch am 23. März mit OnePlus 9 startet

Pete Lau gab in einem Community- Forum-Beitrag bekannt, dass die Uhr zusammen mit der OnePlus 9-Serie gestartet wird, und bestätigte, dass Wear OS nicht ausgeführt wird.

17. März 2021: Die technischen Daten zeigen Fitness-Tracking-Funktionen und kein Wear-Betriebssystem

Der zuverlässige Leaker Ishan Agarwal enthüllte alle wichtigen Spezifikationen, einschließlich der Akkulaufzeit, was darauf hindeutet, dass diese Uhr definitiv nicht auf Googles Wear OS-Plattform läuft.

18. Februar 2021: OnePlus Watch-Skizzen werden in der Patentanmeldung enthüllt

Unser bisher bester Blick auf die OnePlus-Uhr. Skizzen deuten darauf hin , dass beim Start zwei Varianten verfügbar sein werden.

25. Januar 2021: OnePlus Watch wird zertifiziert

Ein sicheres Zeichen dafür, dass ein Gerät kurz vor dem Start steht: Zwei OnePlus Watch-Modelle wurden bei der indischen BIZ zertifiziert.

23. Dezember 2020: Start Anfang 2021

Pete Lau hat auf Twitter bestätigt, dass die Uhr Anfang 2021 auf den Markt kommen wird.

18. Dezember 2020: OnePlus arbeitet mit Google zusammen, um das Wear OS zu verbessern

In einem Interview erklärte CEO Pete Lau, dass das Unternehmen Wear OS verbessern und nicht nur eine eigene Smartwatch-Softwareplattform auf den Markt bringen will.

15. Oktober 2020: OnePlus arbeitet definitiv (wieder) an einer Smartwatch.

Während des Starts von OnePlus 8T bestätigte der Hersteller beinahe, dass er die Idee der Einführung einer Smartwatch erneut aufgreifen und ihre Existenz necken würde.

1. August 2014: OnePlus OneWatch-Leck

Eine Zeitreise in das Jahr 2014. Der erste Blick auf ein frühes Smartwatch-Design erschien vor mehr als fünf Jahren online.

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 25 Januar 2021.