Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat nicht nur ein neues Smartphone angekündigt, das V40 ThinQ , sondern auch eine neue Smartwatch . Es heißt Watch W7 und ist ein tragbarer Hybrid .

Es verfügt über einen runden 1,2-Zoll-Touchscreen, auf dem Wear OS ausgeführt wird. Es hat aber auch mechanische Hände. LG arbeitete mit einem Partner, Soprod SA aus der Schweiz, an den mechanischen Uhrwerken. Infolgedessen verfügt die Uhr W7 über ein "hochpräzises Quarzwerk" und "physische Uhrzeiger, die in ein Edelstahlgehäuse eingewickelt sind". Diese Zeiger können sogar Höhenmesser, Barometer, Stoppuhr, Timer und Kompass anzeigen.

Das Display der Uhr kann mit einer einzigen Ladung zwei Tage lang verwendet werden, obwohl die Zeiger mit einer Ladung im Nur-Uhr-Modus bis zu 100 Tage lang arbeiten. Weitere Merkmale sind ein Knopf und zwei Tasten auf der rechten Seite, Unterstützung für 22-mm-Standardarmbänder, 4 GB RAM und ein Snapdragon Wear 2100-Prozessor. Aber das ist ein alter Chip. Qualcomm hat kürzlich die 3100-Plattform mit einem Coprozessor für eine längere Akkulaufzeit angekündigt.

LG

Die Uhr W7 verfügt nicht über eine integrierte GPS- oder LTE-Konnektivität oder NFC, was unserer Meinung nach eine große Enttäuschung ist, insbesondere für den Preis von 450 US-Dollar. Das einzig interessante an diesem Gerät ist, dass es für LG einzigartig ist und sich perfekt für Menschen eignet, die eine Smartwatch mit einem traditionellen Aussehen wünschen. Aber wenn man bedenkt, dass es keine Schiffsladung Sensoren gibt, können wir nicht anders, als zu denken, dass es mehr Uhr als klug ist. Deshalb ist es eher ein Hybrid.

LG hat noch nicht gesagt, wann Sie die Watch W7 in Großbritannien bekommen können. Aber es wird in den USA in der Farbe "Cloud Silver" erhältlich sein, wenn es am 14. Oktober für 450 US-Dollar bei Best Buy auf den Markt kommt. Es kann am 7. Oktober vorbestellt werden.

Schreiben von Maggie Tillman.