Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google kündigte während seiner I/O-Entwicklerkonferenz im Mai ein großes Update seiner Wear OS-Plattform an und enthüllte, dass es mit Samsung zusammengearbeitet hat, um eine einheitliche Plattform zu schaffen, die das Beste von Wear OS mit Samsungs Tizen OS kombiniert.

Seit der Veröffentlichung von Wear OS 3.0 war nicht klar, ob das Update auf bestehenden Smartwatches mit Wear OS angezeigt wird, aber jetzt hat Qualcomm möglicherweise einen Hinweis darauf gegeben, was wir erwarten können.

Laut einem Bericht von XDA Developers bestätigte ein Sprecher von Qualcomm, dass seine Wear 3100- und Wear 4100- und 4100+-Chipsätze "in der Lage" sind, das Wear OS 3.0-Update zu unterstützen. Weitere Details wollte der Sprecher jedoch nicht nennen.

Der Qualcomm-Sprecher sagte gegenüber XDA: „Wir arbeiten mit Google daran, Wear OS 3.0 auf die Plattformen Snapdragon Wear 4100+ und 4100 zu bringen. Die Plattformen Snapdragon Wear 3100, 4100+ und 4100 können Wear OS 3.0 unterstützen, aber wir besprechen keine Einzelheiten in diesem Moment."

Fossil hat bereits gesagt, dass seine Geräte das Update nicht erhalten werden, von denen viele auf Wear 3100 laufen, so dass die Funktion nicht unbedingt bedeutet, dass Ihre Smartwatch das Update sieht.

Derzeit ist nicht bekannt, wann Google das Wear OS 3.0-Update veröffentlichen wird, aber es wird erwartet, dass Samsungs gemunkelte Watch 4 und Watch Active 3/4 die Software ausführen werden. Sie können alle Funktionen von Wear OS 3.0 in unserem separaten Feature nachlesen.

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 17 Juni 2021.