Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Google-Betriebssystem für Wearables, Wear OS , wird voraussichtlich diesen Herbst ein Update erhalten, das signalisiert, dass die Plattform nicht vollständig vergessen wurde. Das Update ist jedoch nicht gerade umfangreich und bietet lediglich Leistungs- und UI-Upgrades, zusätzlichen Support und eine neue App.

Das neue Update soll CPU- und Geschwindigkeitsverbesserungen bringen, einschließlich bis zu 20 Prozent kürzerer Ladezeiten für Apps. Das Unternehmen versprach außerdem, "technologische Fortschritte" wie die neuen Chipsätze Qualcomm Snapdragon Wear 4100 und 4100+ weiterhin zu unterstützen. "Wir sind begeistert von den tragbaren Erlebnissen, die in Zukunft ermöglicht werden können", erklärte Google.

Im Rahmen des nächsten Wear OS-Updates wird Google außerdem eine aktualisierte Benutzeroberfläche mit „intuitiveren Steuerelementen zum Verwalten verschiedener Überwachungsmodi und Workouts“ einführen. Weitere Funktionen sind ein einfacherer Vorgang zum Koppeln von Wear OS-Uhren mit Ihrem Smartphone und eine neue Wetter-App, die "später in diesem Jahr" verfügbar sein wird. Google sagte, dass die App stündliche Vorhersagen und Wetterwarnungen liefern wird, die Sie auf einen Blick lesen können.

Google hat noch nicht viele dieser neuen WearOS-Funktionen gezeigt, gab jedoch einen kleinen Einblick in die bevorstehende Wetter-App. Das Unternehmen veröffentlichte einen Blog-Beitrag , um einige Bilder, die wir oben eingebettet haben, zu teilen und alle Änderungen an Wear OS detailliert darzustellen.

Charley Boorman, Black Friday Tech und mehr - Pocket-lint Podcast 131

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 14 August 2020.