Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Beim ersten Start war Googles Smartwatch-Plattform - damals Android Wear genannt - nur mit Android-Handys kompatibel. Zu dieser Zeit wurde es von den traditionellen Technologieunternehmen wie Motorola, Samsung und LG übernommen.

In den letzten Jahren wurde es in die gängigen Modemarkengeräte integriert. Sie finden es jetzt eher auf Uhren von Fossil , Skagen, Montblanc und sogar Casio (unter anderem). Aufgrund der zunehmenden Attraktivität wurde die Plattform plattformübergreifender gestaltet, um mehr Käufer anzusprechen.

Dies bedeutet insbesondere, dass die Uhren für iPhone-Benutzer geöffnet werden und nicht mehr auf Besitzer von Android-Handys beschränkt sind. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie die beiden koppeln und was Sie sonst noch aktivieren können, um eine umfassendere Erfahrung zu erzielen.

Hol dir die App

Wie zu erwarten, müssen Sie zunächst die Wear OS-App aus dem App Store auf Ihr iPhone herunterladen. Sobald dies heruntergeladen ist, öffnen Sie es und klicken Sie in der App auf Ihrem Telefon auf das Symbol "Setup starten".

Vor dem Pairing müssen Sie einigen allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, bevor Sie den Zugriff auf Ihr Bluetooth aktivieren können. Aktivieren Sie es und greifen Sie dann zu Ihrer Uhr und stellen Sie sicher, dass sie eingeschaltet und aufgeladen ist.

Koppeln Sie die Uhr

  1. Wählen Sie Ihre Sprache [Auf der Uhr]
  2. Bedingungen zustimmen [Auf der Uhr]
  3. Zurück zu Wear OS [Am Telefon]
  4. Wählen Sie die Uhr aus der Liste auf Ihrem Telefonbildschirm aus
  5. Überprüfen Sie, ob die Pairing-Codes übereinstimmen, und klicken Sie auf beiden Geräten auf "Pair"
  6. Überprüfen Sie nun, ob die zweiten Codes übereinstimmen, und klicken Sie auf Ihrem Telefon auf "Weiter"

Wählen Sie auf Ihrer Uhr Ihre Sprache aus, tippen Sie auf das Häkchen, um den Bedingungen zuzustimmen, und kehren Sie nun zur Wear OS-App auf Ihrem iPhone zurück. Sie sollten sehen, dass Ihre Uhr auf dem iPhone-Bildschirm angezeigt wird. Wählen Sie es jetzt aus.

Sie sehen jetzt eine Bluetooth-Pairing-Anfrage und einen Code auf dem Überwachungsbildschirm sowie einen Code auf dem Bildschirm Ihres iPhones. Tippen Sie auf "Pair".

Jetzt sollte es auf beiden Bildschirmen wieder einen anderen Code anzeigen, sicherstellen, dass sie übereinstimmen, und dann fortfahren. Der größte Teil des nächsten Teils wird über die Wear OS-App auf Ihrem Telefon erledigt, sodass Sie die Uhr für eine Weile ablegen können.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie der Uhr mitteilen, zu welchem Wi-Fi-Netzwerk eine Verbindung hergestellt werden soll. Wählen Sie daher Ihr Netzwerk aus der Liste aus und geben Sie den entsprechenden Passkey ein.

Sobald dies erledigt ist, müssen Sie Ihr Google-Konto auswählen. Wählen Sie Ihr Konto aus der Dropdown-Liste unten aus und klicken Sie auf "Weiter". Wenn Sie noch keinen haben, können Sie hier über die App ein Konto erstellen.

Als Nächstes müssen Sie sich mit dem dafür vorgesehenen Passwort in Ihrem Google-Konto anmelden. Es wird ein wenig gewartet, während die Kontodaten zwischen den Geräten übertragen werden.

Der nächste Schritt besteht einfach darin, Ihrer Uhr den Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihrer Uhr zu ermöglichen, z. B. Kalender, Benachrichtigungen, Kontakte und Standort, um die wichtigsten Funktionen zu aktivieren. Gehen Sie alle diese Berechtigungsbildschirme in der Wear OS-App durch und stellen Sie sicher, dass Sie den Zugriff auf die benötigten Funktionen aktivieren.

Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, ist Ihre Uhr eingerichtet und betriebsbereit.

Verwenden Sie Ihre Uhr als Freisprechlautsprecher

  1. Öffnen Sie das Bluetooth-Einstellungsmenü auf Ihrem iPhone
  2. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist
  3. Gehen Sie auf Ihrer Uhr zu Einstellungen> Konnektivität> Bluetooth
  4. Schalten Sie nun die Option ein, mit der Sie Ihre Telefonanruf-Audiodaten über die Uhr abspielen können

Es gibt auch eine Funktion, mit der Sie Anrufe auf Ihrer Uhr entgegennehmen können. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht bei jeder Wear OS-Uhr unterstützt wird.

Wenn Sie die Uhr zum ersten Mal einrichten, sollte eine Benachrichtigung angezeigt werden, die Sie daran erinnert, die Funktion zu aktivieren. Tippen Sie also auf diese Benachrichtigung, um sie aufzurufen, und stellen Sie sicher, dass das Bluetooth Ihres Telefons aktiv und das Telefon erkennbar ist.

Warten Sie, bis es auf dem Überwachungsbildschirm angezeigt wird, und tippen Sie zum Koppeln auf. Bestätigen Sie die Übereinstimmung der Codes und tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Paar. Wenn Sie jetzt einen Anruf auf Ihrem Telefon erhalten, können Sie diesen von der Uhr aus beantworten.

Wenn diese Benachrichtigung nicht angezeigt wird, gehen Sie im Menü Ihrer Uhr zu Einstellungen> Konnektivität> Bluetooth. Dort können Sie die Möglichkeit aktivieren, das Audio Ihres Telefons von Anrufen über die Uhr abzuspielen. Schalten Sie das ein.

Was kannst du noch tun?

Sie können die Google Fit-Funktionen zur Gesundheitsüberwachung aktivieren, indem Sie Google Fit auf Ihrem Telefon installieren. Außerdem können Sie Google Pay aktivieren, um kontaktlose Zahlungen zu ermöglichen.

Google Fit

  1. Laden Sie Google Fit aus dem App Store herunter
  2. Melde dich mit deinem Google-Account an
  3. Wischen Sie auf Ihrer Uhr nach links und tippen Sie auf, um Google Fit unter Wear OS einzurichten

Starten Sie die Google Fit-App für das iPhone und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Bei der Ersteinrichtung gibt es einen einfachen Vorgang, bei dem alle Ihre Apple Health-Daten freigegeben und alle vorherigen Trainingseinheiten in die App importiert werden. Sie müssen auch Ihre Ziele und Messungen festlegen.

Die besten Smartwatch-Angebote für den Black Friday 2021: Rabatte auf die Apple Watch

Wischen Sie nun über Ihre Uhr und melden Sie sich erneut bei Google Fit auf der Uhr an.

Hiermit wird erneut um Erlaubnis gebeten, auf verschiedene Messdaten zugreifen zu dürfen, insbesondere auf GPS-Standortdaten, Herzfrequenzmessung und allgemeine Aktivitätsverfolgung. Wie die Telefon-App erklärt sie Herz- und Aktivitätsziele.

Google Pay

  1. Wischen Sie auf Ihrer Uhr nach unten
  2. Tippen Sie auf das Bezahlsymbol
  3. Schließen Sie den Vorgang auf Ihrem Telefon ab

Sie können Google Pay sogar für kontaktlose Zahlungen einrichten. Wischen Sie von oben nach unten, tippen Sie auf "Bezahlen" und aktivieren Sie dann NFC. (Wenn Ihre Uhr kein NFC hat, können Sie dies nicht tun).

Tippen Sie auf "Einrichten". Jetzt müssen Sie eine Überwachungs-PIN oder ein Kennwort festlegen, um sie zu sichern. Anschließend bestätigen Sie das Google-Konto, das Sie für Google Pay verwenden möchten.

Als Nächstes müssen Sie Ihr Telefon besorgen und den Vorgang hier fortsetzen, indem Sie Ihre Kartendaten hinzufügen (vorausgesetzt, Ihre Bank unterstützt Google Pay) oder die Karte, die Sie verwenden möchten, aus einer Liste der vorhandenen Optionen auswählen.

Ihre Bank fordert Sie auf, diese zu authentifizieren, indem Sie Ihre Kartensicherheitsnummer eingeben und dann die Zwei-Faktor-Überprüfung verwenden, wahrscheinlich per SMS. Sobald dies erledigt ist, können Sie nach unten wischen, auf Gpay tippen und dann kontaktlos von Ihrer Uhr aus bezahlen.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 15 Juni 2020.