Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Ein riesiges Leck von Garmin-Uhren hat eine ganze Sammlung von Geräten aus verschiedenen Produktlinien enthüllt, die alle voraussichtlich in Kürze, voraussichtlich um die CES 2022 im Januar , auf den Markt kommen werden.

Für viele wird das Hauptprodukt der Garmin Fenix 7 sein, die nächste Generation von Fenix, deren Seriennummer seit mehr als zwei Jahren nicht mehr aktualisiert wurde, nach verschiedenen Überarbeitungen und Updates der Fenix 6-Familie, die erstmals 2019 auf den Markt kam.

Aus gestalterischer Sicht – wenn man sich die Bilder ansieht – sieht es nicht so aus, als ob wir größere Designänderungen gegenüber der Fenix 6 sehen werden . Aber wenn Sie genau hinschauen, werden Sie sie sehen.

Anstatt beispielsweise fünf kleine Schrauben an der Abschrägung um das Display herum zu haben, wurden die Schrauben zu den Riemenösen verlegt, was darauf hindeutet, dass sich die obere Metallplatte erstreckt, um diese abzudecken. Auch der rote Akzent um den Start/Stopp-Knopf rechts oben ist deutlicher geworden.

Wie immer wird es verschiedene Größen von Fenix 7 geben, wobei das Leck darauf hindeutet, dass wir sowohl ein größeres 7X als auch das kleinere 7S (Bild oben) sehen werden, die alle als Solar-Modelle erhältlich sein werden und eine längere Akkulaufzeit bieten.

Wir werden wahrscheinlich auch verschiedene Farbkombinationen und Oberflächen sehen, wobei das 7S in Weiß/Silber, Weiß/Roségold und Schwarz durchgesickert ist (unten).

Neben der Fenix-Serie scheint Garmin auch eine zweite Generation seiner günstigeren Instinct-Reihe auf den Markt zu bringen. Der Instinct Solar war dank seiner Zuverlässigkeit und super Akkuleistung einer unserer Lieblings-Fitness-Tracker ohne Schnickschnack.

Die zweite Generation ist den Leaks entsprechend ähnlich aufgebaut wie die erste und hat den monochromen LCD-Bildschirm mit einem kleineren, runden Sekundärdisplay in der Ecke.

Nur Schwarz-Weiß-Modelle sind vom Instinct 2 durchgesickert, aber angesichts der Farbenpracht einiger der aktuellen Modelle wäre es überraschend, wenn Gelb, Rot und Blau nicht irgendwann ins Sortiment kommen.

Die umfangreichen Leaks stammen von der üblichen Quelle – Roland Quandt bei WinFuture – und beinhalten neben den Fenix- und Instinct-Linien auch das zuvor gemunkelte Venu 2 Plus .

WinFuture/@rquandtGarmin Mega-Leck-Foto 8

Dieses neue Venu-Modell wird mit dem AMOLED-Display fortgesetzt, das es vom Rest der Garmin-Reihe unterscheidet. Gerüchten zufolge soll eine zusätzliche Taste zur Unterstützung der Mikrofonfunktion hinzugefügt werden, mit der Sie Anrufe am Handgelenk tätigen und empfangen können.

Zusätzlich zu diesen drei Uhren wird vorgeschlagen, dass wir auch eine Garmin Epix der zweiten Generation sehen werden. Und da das Produktportfolio von Garmin eine Vielzahl verschiedener Produktreihen und -namen umfasst, werden wir im Jahr 2022 wahrscheinlich noch mehr sehen.

Bleiben Sie trotzdem dran. Die CES ist nicht weit entfernt, daher werden wir wahrscheinlich in den nächsten Wochen ein vollständiges Bild erhalten.

Beste Smartwatch 2022: Die besten Android- und iPhone-Wearables für jedes Budget

Schreiben von Cam Bunton.