Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Garmin hat die neueste Generation seiner GPS- Laufuhren für Einsteiger vorgestellt, die Forerunner 55.

Das neue Modell ersetzt den Garmin Forerunner 45 , Forerunner 45S – veröffentlicht im Jahr 2019 – und den letztjährigen Forerunner 45 Plus und bringt Verbesserungen bei der Akkulaufzeit und der Laufverfolgung bei gleichem Design.

Im Gegensatz zur vorherigen Generation, die in zwei Größen auf den Markt kam, wird die Forerunner 55 wieder nur eine Größe haben.

Es behält das gleiche kreisförmige Design wie sein Vorgänger bei, obwohl die Innenausstattung erheblich optimiert wurde – und diese Änderungen sind besonders für Läufer von Vorteil.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Es gibt jetzt eine Akkulaufzeit von 20 Stunden bei Verwendung von GPS (vorher 13 Stunden bei der Forerunner 45) und kann im Smartwatch-Modus auch doppelt so lange halten wie das Vorgängermodell, wobei den Benutzern etwa zwei Wochen Strom gewährt werden.

Dieser Boost ist für alle Arten von aufgezeichneten Trainings hilfreich, aber die Einbeziehung einiger der fortgeschritteneren Laufmetriken von Garmin ist der andere bemerkenswerte Schritt nach vorne.

Unter all den typischen Laufmetriken - wie verstrichene Zeit, Kalorienverbrauch, zurückgelegte Strecke, Standort- und Herzfrequenzdaten - wird der Forerunner 55 auch PacePro von Garmin enthalten, das die Höhe einer geladenen Strecke analysiert, um das Anstrengungsniveau zu bestimmen.

Dies geschieht in Verbindung mit anderen Laufmetriken, die normalerweise den Elite-Modellen vorbehalten bleiben, wie z. B. der Zielzeitschätzer, Trittfrequenzwarnungen und Aktivitätsprofile. Dazu kommen natürlich alle Vorzüge von Garmin Connect, das unter anderem Einblicke in VO2 Max und Erholungszeiten bietet.

Abgesehen von diesen Verbesserungen ist dies so ziemlich die gleiche Angelegenheit, die Garmin-Benutzer gewohnt sind – und das bedeutet grundlegende Smartwatch-Funktionen wie Benachrichtigungsunterstützung und Ereigniserkennung sowie Wellness-Funktionen wie Entspannungserinnerungen und Menstruationszyklus-Tracking.

Dies ist jedoch keine schlechte Sache, da das Einstiegsmodell der Forerunner-Linie normalerweise das beste GPS-Gerät für die meisten Trainierenden ist.

Die Forerunner 55 ist ab sofort für 199,99 $ / 179,99 £ erhältlich, wahlweise in Schwarz, Weiß oder Aqua-Finish.

squirrel_widget_4715407

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 1 Juni 2021.