Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Garmin hat ein fünf Jahre altes Wearable namens Garmin Swim aktualisiert. Die neue Version mit dem Namen Garmin Swim 2 bietet natürlich eine Herzfrequenzmessung im Wasser und wurde speziell für Schwimmer entwickelt.

Es verfügt über GPS und kann eine Reihe von Messwerten im Pool oder in offenen Gewässern verfolgen, darunter Entfernung, Tempo, SWOLF, Schlagzahl und Entfernung pro Schlag. Es kann auch Pausen, zeitgesteuerte Sätze und Protokollübungen verfolgen. Wenn Sie außerhalb des Pools trainieren möchten, können Sie auch Laufen und Radfahren protokollieren. Weitere Funktionen sind Benachrichtigungsunterstützung, Schrittzählung und Schlafverfolgung.

In Bezug auf das Design werden Sie das 1-Zoll-Transflektionsdisplay und das 42-mm-Gehäuse mit fünf Tasten bemerken, mit denen Sie beispielsweise das Starten und Stoppen von Trainingseinheiten, die Rundenverfolgung und die Navigation steuern können. Der Garmin Swim 2 bietet eine 5ATM-Abdichtung von bis zu 50 m, ein wasserabweisendes Silikonarmband und eine Akkulaufzeit von sieben Tagen im Smartwatch-Modus, obwohl der GPS- und optische Herzfrequenz-Tracker dies auf 13 Stunden verkürzt.

Im Pool-Modus sollte die Uhr 72 Stunden halten. Schließlich hat es keinen eingebauten Musik-Player oder Garmin Pay. Wenn Sie das nicht stört, ist der Swim 2 jetzt in Schiefer und Weißstein erhältlich. Es kostet 249,99 USD, was bedeutet, dass es etwas billiger ist als ein Forerunner 245, der auch über eine Schwimmverfolgung verfügt.

Schreiben von Maggie Tillman.