Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Einige noch nicht angekündigte Fitbit-Smartwatches sind online durchgesickert und werden angeblich als Fitbit Versa 3 und Fitbit Sense bezeichnet.

WinFuture hat die Renderings der kommenden Geräte gemeinsam genutzt und dabei festgestellt , dass sie keine herkömmlichen physischen Tasten haben. Stattdessen haben sie an der Seite einen Einzug, bei dem es sich möglicherweise um einen druckempfindlichen induktiven Knopf handelt, ähnlich dem auf dem Charge 3 von 2018, wie 9to5Google hervorhob . Der Versa 3 verfügt auch über Symbole für "Sprachsteuerung, Standort / GPS und Wasserdichtigkeit von 50 m".

Der Versa 2 ist jetzt ungefähr ein Jahr alt und kostet beim Start 199,99 US-Dollar. Bei unserem Test der Smartwatch haben wir festgestellt, dass es in Bezug auf die Unterstützung von Benutzeroberflächen und Apps von Drittanbietern bessere, auf Fitness ausgerichtete Wearables gibt. Die Fitbit-Plattform ist jedoch ausgezeichnet, und die Versa 2 ist eine hervorragende Leistung mit einer guten Akkulaufzeit und Einige großartige Funktionen, einschließlich exzellenter Schlafverfolgung zu einem angemessenen Preis.

Der Fitbit Sense wird voraussichtlich eine völlig neue Smartwatch-Reihe sein, und es ist noch nicht bekannt, wie er sich vom Versa unterscheiden wird. 9to5Google entdeckte ein neues Herzsymbol und schlug vor, dass es eine integrierte Elektrokardiogrammfunktion zur Verfolgung Ihrer Herzfrequenz haben könnte, ähnlich wie die Apple Watch.

Schreiben von Maggie Tillman.