Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fitbit hat bestätigt, dass die neueste Version seines Smartwatch-Betriebssystems, Fitbit OS 2.0, in den kommenden Wochen auf dem Ionic eingeführt wird. Die neueste Software, die auf dem kürzlich angekündigten Fitbit Versa vorinstalliert sein wird, bringt eine Reihe neuer Funktionen in die erste Smartwatch des Unternehmens.

Die bemerkenswerteste Änderung für das Ionic wird die Einführung von Fitbit Today sein, auf die durch einfaches Wischen vom Zifferblatt nach oben zugegriffen werden kann. Mit Fitbit Today können Sie Ihre täglichen und wöchentlichen Gesundheits- und Fitnessdaten, Übungszusammenfassungen sowie Tipps und Tricks aus einer Hand anzeigen, um das Beste aus Ihrer Fitbit-Smartwatch herauszuholen. Benutzer von Fitbit Ionic, die bereits die Today-App verwenden, werden ihre täglichen Statistiken auf Fitbit Today portiert.

Eine weitere Funktion, die dem Ionic mit Fitbit OS 2.0 hinzugefügt wird, ist die Möglichkeit, Musik von Deezer zu synchronisieren und herunterzuladen. Wenn Sie Musik und Wiedergabelisten direkt auf dem Fitbit Ionic speichern können, anstatt sich auf ein angeschlossenes Smartphone verlassen zu müssen, können Sie das Training und Training ein wenig vereinfachen. Natürlich benötigen Sie ein Deezer-Abonnement, um alle Vorteile nutzen zu können.

An anderer Stelle hat Fitbit Änderungen an der Navigation im Fitbit Ionic vorgenommen. Wenn Sie vom Zifferblatt nach unten wischen, werden Benachrichtigungen angezeigt. Wenn Sie die Zurück-Taste gedrückt halten, werden Musiksteuerelemente, Zahlungen und der Verknüpfungsbildschirm angezeigt.

Fitbits neue Funktion zur Verfolgung der Gesundheit von Frauen , die auf der Versa vorgestellt wird, wird später im Frühjahr in die Ionic aufgenommen. Erinnerungen, Feiern, Protokollierung, Einblicke, Schlafzusammenfassungen und soziale Herausforderungen werden später im Jahr sowohl auf der Versa als auch auf der Ionic eintreffen.

Laut Fitbit können derzeit nur rund 10 Prozent der Ionic-Benutzer das Update erhalten, aber alle Besitzer sollten bis Ende März oder Anfang April über die neueste Software verfügen.

Schreiben von Max Langridge.