Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kurz nachdem Fitbit- CEO James Park bekannt gegeben hatte, dass das Unternehmen nach der Veröffentlichung seines ersten Modells, der Ionic , Wareable, in diesem Jahr mehr Smartwatches mit " Massenattraktivität " produzieren möchte, hat das Unternehmen exklusive Informationen zu einer zukünftigen Uhr erhalten.

  • Fitbit bestätigt weitere Smartwatches für 2018

Wareable hat Bilder der neuen Smartwatch erhalten, die ein Nachfolgemodell der Fitbit Blaze sein soll und im Frühjahr veröffentlicht wird. The Blaze ist zwei Jahre alt und Wareable zitiert Berichte aus dem letzten Jahr, in denen behauptet wurde, an einem neuen Modell zu arbeiten.

Es ist nicht klar, ob die neue Smartwatch Blaze 2 oder etwas völlig anderes heißt, aber es wird davon ausgegangen, dass sie auf demselben Fitbit-Betriebssystem läuft, das auf dem Ionic debütierte.

Wenn die Bilder der neuen Smartwatch tatsächlich echt sind, können Sie sehen, wie die Blaze das Design inspiriert hat. Fitbit hat die quadratische Fläche beibehalten, aber der silberne Rahmen wurde zugunsten abgerundeterer Ecken weggeworfen. Es ist dieses neue Design, von dem Fitbit hofft, dass es ein breiteres Publikum anzieht, da das Unternehmen weiß, dass das Ionic keine Attraktivität für den Massenmarkt hatte.

1/4Wareable

Eine mit den Plänen des Unternehmens vertraute Quelle sagte gegenüber Wareable, "[Fitbit] möchte etwas, das den weiblichen Markt mehr anspricht" und infolgedessen kleiner als das Ionic sein wird.

Die neue Fitbit-Smartwatch ist nachweislich wasserdicht bis 50 Meter und wird in vier Farben erhältlich sein: Schwarz, Silber, Roségold und Kohle. Eine Reihe verschiedenfarbiger Armbänder ist ebenfalls erhältlich.

Die neue Smartwatch verfügt zwar nicht über GPS, verfügt jedoch über denselben SpO2-Sensor wie die Ionic, der Schlafapnoe misst, obwohl Fitbit dies auf allen Geräten noch nicht aktiviert hat. Es wird auch billiger als das Ionic sein, um seine Attraktivität für potenzielle Kunden zu erhöhen. Fitbit hat noch keinen offiziellen Kommentar zur neuen Uhr abgegeben.

Schreiben von Max Langridge.