Casio G-Shock Frogman-Serie bekommt zwei neue Composite-Modelle

Das G-Shock Frogman-Sortiment wird um zwei Verbundbandmodelle erweitert - das blaue GWF-A1000C und das orangefarbene GWF-A1000XC. (Bildnachweis: Casio)
Die GWF-A1000C verfügt über ein Harzarmband und eine Edelstahllünette mit blau ionenplattierter Oberfläche. (Bildnachweis: Casio)
Die Schließe auf der Rückseite beider Uhren kann erweitert werden, um über einen Neoprenanzug zu passen, oder für den normalen Alltagsgebrauch gefaltet werden. (Bildnachweis: Casio)
Beide Uhren verfügen über eine Bluetooth-Konnektivität zur automatischen Zeiteinstellung. Die G-Shock Connected App bietet auch Gezeiteninformationen für 3.000 Tauchplätze weltweit. (Bildnachweis: Casio)
Wie alle G-Shock-Uhren ist die Frogman-Serie auf Langlebigkeit ausgelegt. Die neuen Modelle verfügen außerdem über eine Solarladung, um die Batterielebensdauer zu verlängern. (Bildnachweis: Casio)
Das Modell GWF-A1000XC wird mit einem Carbon-infundierten Harzband und einer Carbon-Lünette für einen noch hochwertigeren Look geliefert. (Bildnachweis: Casio)
Die Lünette hat ein einlagiges orangefarbenes Finish, das zum Zifferblatt passt. (Bildnachweis: Casio)
Sowohl der GWF-A1000C als auch der GWF-A1000XC sind ISO-zertifiziert mit einer Wasserbeständigkeit von bis zu 200 m auf Taucherniveau. Sie sind ab sofort erhältlich. (Bildnachweis: Casio)
#}