Casio enthüllt die "schlanksten" G-Shock G-Steel Uhren aller Zeiten

Die neue G-Steel GST-B400-Serie ist mit 12,9 mm (0,5 Zoll) das bislang dünnste Gehäuse. (Bildnachweis: Casio)
Der Edelstahl GST-B400BD hat ein dunkles Edelstahlband und eine Lünette sowie ein blaues Gesicht. (Bildnachweis: Casio)
In der Reichweite wird eine neuere Version von Bluetooth mit geringerem Stromverbrauch verwendet. Die Verbindung zu einem Smartphone ermöglicht eine automatische Zeiteinstellung. (Bildnachweis: Casio)
Der GST-B400AD hat ein Edelstahlband mit einem schwarz-roten Gesicht. (Bildnachweis: Casio)
Casio verwendet sein proprietäres Tough Solar-Stromversorgungssystem, um eine Batterielebensdauer von bis zu 18 Monaten sicherzustellen. (Bildnachweis: Casio)
Der GST-B400D hat ein klassisches Edelstahlband mit einem schwarzen Zifferblatt. (Bildnachweis: Casio)
Wie bei anderen G-Shock-Uhren ist auch diese G-Steel-Serie stoß- und wasserdicht (bis zu 200 m). (Bildnachweis: Casio)
Der Hauptunterschied zum Standard GST-B400 besteht darin, dass das Edelstahlband gegen ein Harzband ausgetauscht wird. (Bildnachweis: Casio)
Die Casio G-Shock G-Steel-Serie 2021 ist ab Juni 2021 erhältlich. (Bildnachweis: Casio)

Lesen Sie eine ausführlichere Version dieses Artikels