Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Casio hat auf der CES 2017 eine neue Version seiner Android Wear- Smartwatch vorgestellt , eines der interessantesten Android Wear-Geräte, die 2016 auf den Markt kommen sollen.

Die neue WSD-F20 nimmt einige kosmetische Änderungen an der Originalversion vor, bleibt jedoch beim großen, frechen Design, sodass Sie keinen Zweifel daran haben, wie viel Missbrauch diese Uhr ertragen kann. Es ist wasserdicht bis 50 Meter und nach MIL-STD-810 zertifiziert.

Als intelligente Outdoor-Uhr wird einer der Hauptpunkte von Interesse für Tech-Köpfe sein, dass sie auf Android Wear 2.0 , Googles leicht verzögertem Update seiner Smartwatch-Plattform, veröffentlicht wird. Wie Engadget kommentiert, wird das ursprüngliche WSF-F10 im Einklang stehen für ein Update auch 2017.

Nach wie vor befinden sich eine Reihe von Tasten und Sensoren an Bord, wobei GPS im Mittelpunkt steht, sodass diese Uhr Ihre Kartierung durchführen kann, ohne dass Sie Ihr Telefon benötigen. Dies ist nicht nur eine GPS-Routenverfolgung für Sport-Apps, sondern unterstützt auch die Offline-Kartierung mit einem Energiesparmodus. Wenn Sie sich also im Busch verlieren, kann Ihre Uhr Ihnen helfen, wieder einen Ausweg zu finden.

Geringer Stromverbrauch steht auf dem Programm und eines der einzigartigen Merkmale der robusten Smartwatch von Casio ist das Dual-Layer-Display-Setup. Sie können also den Batterieverbrauch unterwegs reduzieren, indem Sie das Monochrom-Display nur für grundlegende Funktionen wie das Anzeigen verwenden die Zeit. Es gibt ein 1,32-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x 300 Pixel.

Die genauen Preise werden noch von Casio kommen, aber wir erwarten, dass der WSD-F20 ab dem 21. April 2017 verfügbar sein wird.

Kein Wort darüber, ob es in Großbritannien erhältlich sein wird.

Schreiben von Chris Hall.