Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es wird erwartet, dass in diesem Herbst einige neue Apple Watch Modelle auf den Markt kommen, wobei die Series 8 wahrscheinlich ein relativ kleines Upgrade der bestehenden Series 7 sein wird. Eine Besonderheit soll es aber dennoch geben.

Es heißt, dass das aktualisierte Gerät in der Lage sein wird, zu erkennen, ob Sie Fieber haben, indem es die Körpertemperatur erkennt.

Um ehrlich zu sein, gibt es schon seit einer Weile Gerüchte, dass die Apple Watch Series 8 einen Temperatursensor haben könnte. Mark Gurman von Bloomberg schrieb jedoch in der neuesten Ausgabe seines hauptsächlich auf Apple bezogenen Newsletters Power On, dass die Technologie auch in der gerüchteweisen robusten Watch-Edition enthalten sein könnte.

Er glaubt jedoch nicht, dass sie in einer aktualisierten Apple Watch SE zum Einsatz kommen wird.

Laut dem Newsletter wird die Körpertemperatur-Funktion der Series 8 und der speziellen Sport-Editionen keine exakten Werte liefern, aber sie wird in der Lage sein, Sie zu warnen, wenn sie glaubt, dass Ihre Kerntemperatur zu hoch ist. Auf diese Weise können Sie dann eine genauere Messung vornehmen und/oder einen Arzt anrufen.

Was das Innenleben angeht, so hat Gurman bereits gesagt, dass die Verarbeitung zwischen den Generationen identisch sein wird, so dass man nicht erwarten sollte, dass sie schneller läuft.

Was ist der Pocket-Lint Daily und wie bekommt man ihn kostenlos?

Schreiben von Rik Henderson.