Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat die Watch Series 7 bei seinem California Streaming Event offiziell vorgestellt, wobei die Smartwatch ein größeres Display, schnelleres Aufladen und ein langlebigeres Design bietet.

Trotz Gerüchten, die darauf hindeuten, dass die neue Iteration ein quadratisches Redesign aufweisen würde, behält die neueste Apple Watch ungefähr das gleiche Design wie ihre Vorgänger bei, obwohl der Bildschirm jetzt näher an die Ränder gerückt wurde.

Mit 40 % kleineren Blenden (jetzt nur noch 1,7 mm am Rand) ermöglicht es eine vollständige Tastatur – eine Premiere für die Smartwatch-Serie – und fortschrittlichere Zifferblätter, wobei die Haltbarkeit der Uhr auch gegenüber früheren Modellen verbessert wurde.

Es ist immer noch schwimmfest, obwohl der Staubschutz jetzt IPX6 ist, was bedeutet, dass die Apple Watch endlich einen Ausflug an den Strand sowie ein Bad im Meer bewältigen kann. Apple merkt an, dass der Bildschirm auch widerstandsfähiger gegen Risse ist.

Interessanterweise hat sich die Gehäusegröße gegenüber den vorherigen drei Generationen leicht geändert – von 40 mm auf 41 mm bei der kleineren Variante und 44 mm auf 45 mm bei der größeren Version. Damit sind sie die größten Apple Watch-Modelle, die wir je gesehen haben.

Die Akkulaufzeit von 18 Stunden wurde von der Serie 6 trotz des größeren Displays beibehalten, wobei das Laden eine erste große Änderung erfahren hat. Der Puck funktioniert weiterhin wie zuvor, obwohl die Serie 7 mit einem USB-C-Kabel anstelle des standardmäßigen USB-A-Kabels geliefert wird, was ein schnelleres Aufladen ermöglicht.

Während der Veranstaltung zeigte uns Apple auch einige bisher unbekannte Funktionen von watchOS 8. Verbesserungen beim Radfahren im Freien bedeuten, dass Apple-Smartwatches jetzt ein Training zuverlässiger automatisch pausieren können, während auch die Unterstützung für die Fallerkennung hinzugefügt wird.

Das soll bedeuten, dass das Gerät beispielsweise einen Crash auf dem Fahrrad oder einen Ausrutscher während des Unterrichts erkennen kann, bevor es die übliche Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit dem Rettungsdienst anbietet.

Die Standardversion der neuen Uhr mit Aluminiumgehäuse wird in fünf verschiedenen Farben angeboten: Schwarz, Gold, Blau, Rot und Dunkelgrün.

Und in Bezug auf die Preisgestaltung beginnt die Serie 7 bei 399 US-Dollar. Apple kündigte außerdem an, dass die bereits 2017 veröffentlichte Watch Series 3 weiterhin für 199 US-Dollar erhältlich sein wird, während die Watch SE des letzten Jahres für 279 US-Dollar erhältlich ist.

Beste Smartwatch 2021 bewertet: Top Smartwatches, die heute erhältlich sind

Geschichte entwickeln...

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 14 September 2021.