Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein wichtiges Merkmal der Apple Watch wurde möglicherweise gerade in einer SEC-Meldung für das in Großbritannien ansässige Startup Rockley Photonics enthüllt.

Rockley Photonics entwickelt Sensoren zur Überwachung des Blutes einer Person mithilfe von Infrarotlicht. Die Sensoren könnten zur Überwachung des Blutzucker- und Alkoholspiegels verwendet werden. Laut einer vom Telegraph entdeckten SEC-Meldung für das Unternehmen bereitet sich Rockley auf den Börsengang in New York vor und hat anschließend bekannt gegeben, dass Apple einer seiner "wenigen großen Kunden" ist. Zwei der größten Kunden machten 2020 100% des Umsatzes und 2019 99,6% des Umsatzes aus.

Es ist nicht bekannt, ob Apple der erste oder zweitgrößte Kunde ist, aber man kann zwei und zwei addieren und davon ausgehen, dass Apple an Rockleys Sensoren oder Sensortechnologie interessiert ist, möglicherweise sogar an der Verbesserung seiner eigenen Produkte wie der Apple Watch. Schließlich soll Rockley eine "Liefer- und Entwicklungsvereinbarung" mit Apple geschlossen haben, und der größte Teil seiner Einnahmen scheint aus Engineering-Gebühren für Entwicklungsarbeiten im Zusammenhang mit zukünftigen Produkten zu stammen.

Rockley arbeitet an einem Basissensor und einem fortgeschrittenen. Die Grundstufe unterstützt Herzfrequenz, O2-Sättigung, Blutdruck, Flüssigkeitszufuhr und Körpertemperatur, während die Fortgeschrittene den Blutzucker-, Kohlenmonoxid-, Laktat- und Alkoholspiegel hinzufügt. Rockley stellt das fortschrittliche Modul für den Einsatz von „High-End-Smartwatch“ vor. Es wird erwartet, dass die Technologie bis 2022 in Konsumgütern verfügbar sein wird, obwohl unklar ist, ob dies auch Apple Watches umfasst.

Beste Smartwatch 2021 bewertet: Top Smartwatches, die heute erhältlich sind

Denken Sie daran, dass Apple angeblich schon seit langer Zeit die Glukoseüberwachung für seine Smartwatches entwickelt. Jüngste Spekulationen haben ergeben, dass die Apple Watch Series 7 eine solche Funktion erhalten könnte. Apple hat auch Patentanmeldungen für Komponenten eingereicht, die zur Überwachung des Glukosespiegels verwendet werden könnten.

Schreiben von Maggie Tillman.