Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das nächste große Update von Apple für das Betriebssystem der Apple Watch heißt vermutlich watchOS 7 und wird voraussichtlich eine Reihe von Änderungen und Funktionen mit sich bringen, darunter einen brandneuen Kindermodus.

Im Kindermodus können Kinder ihre Apple Watch für die Aktivitätsverfolgung verwenden, und Eltern können die Geräte ihrer Kinder gemäß dem Code verwalten, der in einer frühen Version von iOS 14 von 9to5Mac erkannt wurde . Soweit wir wissen, wird der Kindermodus bei Aktivierung einen Aktivitätsring auf einer Apple Watch mit Bezeichnungen und Zielen bereitstellen, die sich von denen unterscheiden, die ein Erwachsener normalerweise auf seiner Uhr sehen würde.

Erwachsene sehen Aktivitätsringe für aktive verbrannte Kalorien (rot), trainierte Minuten (grün) und Stunden mit stehender Bewegung (blau), aber eine im Kindermodus eingestellte „Apfeluhr“ hebt die Anzahl der verbrannten Kalorien nicht hervor. Stattdessen wird die Bewegungszeit mit der Trainingszeit und den Stunden, die mit einer Standaktivität verbracht wurden, verfolgt. Kinder sehen also möglicherweise ein Bewegungsziel von 60 Minuten gegenüber 300 verbrannten Kalorien.

Die Idee dabei ist natürlich, die Jungen darauf zu konzentrieren, insgesamt aktiv und gesund zu sein, anstatt Kalorien einzuschränken, um Gewicht zu verlieren. 9to5Mac schlug außerdem vor, dass dieser Kindermodus mit neuen Kindersicherungen funktioniert, damit Erziehungsberechtigte bestimmte Funktionen der Apple Watch® während der Schulzeit einschränken können.

Vermutlich wird der Kindermodus für alle Apple Watch-Modelle verfügbar sein, auf denen watchOS 7 ausgeführt werden soll, und nicht nur für die Apple Watch der nächsten Generation, aber das hat Apple natürlich noch nicht bestätigt.

Schreiben von Maggie Tillman.