Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Laut einem Bloomberg-Bericht soll Apple endlich an der Schlaf-Tracking-Technologie für seine Apple Watch arbeiten . Das Unternehmen hat im Mai 2017 Beddit gekauft, ein Unternehmen, das einen Sensorstreifen für die Schlafverfolgung herstellt. Daher ist Schlafverfolgung seit langem eine Funktion, die für die Apple Smartwatch erwartet wird.

Der Bericht legt nahe, dass mit der Angelegenheit vertraute Personen gesagt haben, Apple teste den Schlafmonitor an mehreren "geheimen Orten" in der Nähe seines Hauptsitzes in Cupertino, obwohl nicht erwartet wird, dass er bis 2020 auf die Apple Watch kommt.

Die Schlafüberwachung ist für die Apple Watch derzeit über Apps von Drittanbietern verfügbar, wird jedoch von Haus aus nicht unterstützt. Es ist jedoch eine Funktion, die dem Gerät fehlt, insbesondere wenn die meisten Wettbewerber von Apple es anbieten. Das neueste Samsung Galaxy Watch Active bietet beispielsweise vier Stufen des Schlaf-Trackings, ebenso wie die neuesten Fitness-Tracker von Fitbit wie das Charge 3 .

Diese Geräte bieten jedoch eine Nutzungsdauer von mehreren Tagen mit einer einzigen Ladung, sicherlich im Fall der Fitbit Charge 3. Damit die Schlafüberwachung eine praktikable Funktion ist, ist eine längere Akkulaufzeit für die Apple Watch oder zumindest eine Unterstützung für schnelles Laden erforderlich.

Die Apple Watch Series 5 wird voraussichtlich im September 2019 erscheinen, aber nach den Geräuschen werden wir erst mit der Apple Watch Series 6 eine Schlafverfolgung sehen. Hoffentlich wird sich diese Zeitachse jedoch verbessern. Wenn es eintrifft, erwarten wir, dass Schlaf-Tracking auch in Apple Rings eine Rolle spielt.

Im Moment können Sie unsere Funktion zu allen anderen Themen lesen, die wir auf der nächsten Apple Watch sehen möchten.

Schreiben von Britta O'Boyle.