Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als Apple im September die Apple Watch Series 4 auf den Markt brachte, beschäftigte sich Apple einige Zeit mit der Elektrokardiogramm-Funktion (EKG) des neuen Wearables. Jetzt ist es in den USA als Teil des WatchOS 5.1-Updates verfügbar, das am Dienstag, dem 20. Oktober, veröffentlicht wurde, aber leider nirgendwo anders.

Dies liegt daran, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die einzige Behörde ist, die die Verwendung der EKG-Funktionalität zur Überwachung des Herzrhythmus genehmigt. Solange andere regionale Stellen diese Funktion nicht genehmigen, kann sie in diesen Ländern nicht aktiviert werden.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, es überall freizuschalten. Und es ist bemerkenswert einfach.

Die Apple-zentrierte Website 9to5Mac hat zuvor in einer Beta-Version des nächsten WatchOS festgestellt, dass die EKG-App (EKG, wie sie in den USA genannt wird) funktioniert, wenn die Region (nicht die Sprache) auf die USA eingestellt ist - unabhängig vom tatsächlichen Standort des Geräts .

Das heißt, Sie können es zum Laufen bringen, indem Sie einfach zu den Einstellungen Ihres iPhones (das mit der Uhr gekoppelte iPhone) gehen, dann zu Allgemein> Sprache und Region und USA als Region auswählen.

Es ändert verschiedene Funktionen auf Ihrem Telefon selbst, wie z. B. das Uhrzeit- und Datumsformat, stellt jedoch sicher, dass Sie die EKG-Funktion unabhängig von Ihrem Wohnort verwenden können. Sie können die Region anschließend jederzeit zurücksetzen.

Dies scheint auf dem verwendeten Build 9to5Mac gut zu funktionieren, aber wir glauben, dass es auch auf der vollständigen WatchOS 5.1-Software funktioniert.

Schreiben von Rik Henderson.