Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple kündigte während seines speziellen Medienereignisses am Dienstag, dem 12. September, eine neue Version seiner Smartwatch an, die Apple Watch Series 3 . Es ist schneller als die Vorgängermodelle und verfügt über einige neue Funktionen.

Der größte Neuzugang ist jedoch ein eSIM - ein winziger SIM-Chip im Inneren, mit dem die Uhr eine Verbindung zu einem 4G LTE-Netzwerk herstellen und somit unabhängig mit einem iPhone arbeiten kann.

Sie können auf der Uhr Anrufe tätigen und entgegennehmen und über die mobile Datenverbindung Apps verwenden, einschließlich Streams über Apple Music.

Um diese Version der Uhr nutzen zu können, benötigen Sie eine Verbindung zu einem Netzbetreiber. Sie verwendet dieselbe Telefonnummer wie Ihr iPhone und ist somit ein Add-On zu einem bestehenden oder neuen Mobilfunkplan. EE hat angekündigt, dass es das exklusive Netzwerk in Großbritannien sein wird - zumindest zum Start.

Sie können die Mobilfunkversion der Apple Watch Series 3 zunächst nur über EE beziehen. Pocket-Lint wurde jedoch mitgeteilt, dass andere Netzwerke wie Vodafone und O2 das Gerät zu einem späteren Zeitpunkt in Reichweite bringen sollten.

EE bekommt im Grunde die ersten Dibs, aber andere werden folgen.

Darüber hinaus können diejenigen, die die Watch Series 3 ohne Mobilfunkverbindung möchten, diese ohne Mobilfunkverbindung separat kaufen.

Die Vorbestellungen für die Apple Watch Series 3 beginnen am 15. September. Der Versand ist für die Woche nach dem 22. September geplant.

Pocket-Lint wurde auch darüber informiert, dass die mobile Verbindung für die EE-Version der Uhr zusätzlich zu einem bestehenden oder neuen Tarif zusätzlich 5 GBP pro Monat kostet.

Das Gerät selbst kostet ab 399 GBP mit Mobilfunkverbindung, ab 329 GBP ohne Mobilfunkverbindung.

Schreiben von Rik Henderson.