Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple arbeitet hart an der nächsten Version der Apple Watch, und den neuesten Berichten zufolge wird es ganz anders sein.

Zunächst behauptete Bloomberg , Apple plane, in diesem Jahr eine Apple Watch mit integriertem LTE herauszubringen. Mit dieser Funktion können Sie Ihr iPhone zurücklassen und trotzdem die volle Funktionalität nutzen. Derzeit muss sich die Uhr in Reichweite Ihres iPhones befinden, um Benachrichtigungen zu erhalten und was nicht. Wir wissen noch nicht, ob Apple noch Modelle der Uhr ohne LTE verkaufen wird, wie es einige iPad-Modelle ohne LTE verkauft.

Wie das iPad benötigt es jedoch einen eigenen Datentarif und muss möglicherweise irgendwann mit einem iPhone gekoppelt werden. Intel wird das LTE-Modem der Uhr herstellen, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass Apple derzeit mit Qualcomm um Patente kämpft. Nun, was das Aussehen der noch nicht angekündigten Uhr angeht, hat Bloomberg nicht gesagt, obwohl John Gruber behauptet hat, er habe ein Flüstern gehört.

Er glaubt, dass die Uhr dieses Jahr mit einem „brandneuen Formfaktor“ ankommen wird. Wir haben keine anderen Details als das, aber unsere Köpfe drehen sich bereits. Wie kann eine Uhr einen anderen Formfaktor haben, es sei denn, Apple entscheidet sich natürlich für runde Zifferblätter? Wir bezweifeln dies jedoch sehr.

Wie auch immer, die nächste Uhr wird voraussichtlich im September zusammen mit dem neuen iPhone angekündigt. Denken Sie daran, dass Apple im September 2016 die Series 2- Version der Apple Watch eingeführt hat. Diese Version hat dem Originalmodell GPS und Wasserdichtigkeit hinzugefügt.

Schreiben von Elyse Betters.