Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat die neueste Version von WatchOS angekündigt.

Als WatchOS 4 bezeichnet, ersetzt es WatchOS 3 und ist für die Apple Watch gedacht. Es wurde auf der Worldwide Developers Conference von Apple im Juni 2017 vorgestellt. Es ist ein bedeutendes Update, das neue Zifferblätter bringt, darunter ein Siri-Zifferblatt und Disney-Zifferblätter, eine verbesserte Musik-App, ein neues Dock, neue Fitnessfunktionen und vieles mehr.

Hier finden Sie alles, was wir bisher über WatchOS 4 wissen.

Was ist WatchOS 4?

WatchOS ist ein von Apple entwickeltes Betriebssystem, das Apple Watch-Geräte unterstützt. WatchOS 4 ist die neueste Version von WatchOS. Bei jedem größeren Upgrade auf WatchOS werden normalerweise neue Softwarefunktionen hinzugefügt.

Wann wird WatchOS 4 verfügbar sein?

Apple hat am 5. Juni WatchOS 4 für Entwickler veröffentlicht. Apple wird wahrscheinlich mehrere andere Betas einsetzen, einschließlich einer Golden Master-Version, bevor die endgültige Version irgendwann im Herbst für die Verbraucher veröffentlicht wird. Wie alle Software-Updates von Apple kann WatchOS 4 kostenlos heruntergeladen und verwendet werden.

Was ist neu in WatchOS 4?

Zifferblätter

Apple

Zunächst einmal gibt es ein neues Siri-Zifferblatt. Es verwendet maschinelles Lernen, um spezifische Informationen anzuzeigen. Es erinnert uns an die proaktive App und Kontaktvorschläge in iOS. Sie sollten relevante Informationen und App-Verknüpfungen sehen, und Sie können die digitale Krone drehen, um vertikal durch die verschiedenen Benachrichtigungen und Apps im Gesicht zu scrollen.

Zweitens gibt es ein Kaleidoskop-Zifferblatt, das Sie mit der Digital Crown drehen können. Dadurch entsteht ein Hippie-Effekt, der sich dreht und seine Form ändert. Es gibt auch neue Disney-Zifferblätter. Apple erweiterte die beliebten Gesichter von Micky Mouse und Minnie Mouse und fügte Woody, Jessie und Buzz Lightyear hinzu. Sie stammen alle aus Toy Story und haben jeweils eine andere Animation.

Apple

Sie enthalten eine Reihe längerer Animationen, die sich beim Drehen des Handgelenks anders verhalten. Apple nannte dies "Vignetten". Zum Beispiel können Sie einen Charakter sehen, der von unten auf das Zifferblatt klettert.

Aktivität und Training

Apple

Aktivität und Training sind beliebte Apps auf der Apple Watch und wurden mit weiteren Funktionen aktualisiert. Benachrichtigungen in Aktivität sind jetzt personalisierter. Möglicherweise sehen Sie eine, wenn Sie beispielsweise einen Erfolg erzielen möchten. Es gibt auch "intelligentes Coaching", das monatliche Herausforderungen bietet, basierend auf Ihrer Geschichte und Ihren Aktivitätsaufzeichnungen. Es gibt auch einige neue Animationen.

Sie sehen eine funkelnde Animation, wenn Sie Ihre Ringe in Aktivität gefüllt haben. Apple hat weiter verändert das Training Arbeit schwimmen Art und Weise Pool. Wenn Sie sich also an einem Ende des Pools ausruhen, erkennt Ihre Uhr dies automatisch und markiert es als das Ende eines Rundensatzes und den Beginn eines anderen. Dies ist nützlich, um genaue Timings zu erhalten. Apple führte auch den bidirektionalen Datenaustausch ein.

Dies funktioniert speziell mit Fitnessgeräten. Tippen Sie einfach auf das NFC-Tag, um Ihre Uhr mit den Fitnessgeräten zu verbinden. Sie müssen also zuerst ein Fitnessstudio finden, das die Technologie unterstützt. Ihre Herzfrequenz kann von der Uhr abgelesen und an das Gerät gesendet werden, und Daten, Geschwindigkeit und andere Informationen werden an Ihre Uhr gesendet. Sie können auch eine Wiedergabeliste auswählen, die automatisch mit Ihrem Training beginnt.

Und schließlich gibt es ein neues Intervalltraining mit hoher Intensität, das Ihre Herzfrequenz verwendet, um Sie an Ihre Grenzen zu bringen.

Ist es das?

Nee. Die Musik-App auf der Apple Watch wurde ebenfalls neu gestaltet. Sie sehen Albumcover und können die digitale Krone drehen, um zu scrollen. Die App versucht auch zu erraten, was Sie hören möchten, sodass Sie Musik und Wiedergabelisten sehen, die Sie hören und die automatisch auf Ihrer Uhr aktualisiert werden. WatchOS 4 unterstützt auch natives Kern-Bluetooth. Das bedeutet, dass Sie kleinere drahtlose Produkte verbinden und mit ihnen arbeiten können.

Das Unternehmen neckte, dass die Glukoseüberwachung auf die Apple Watch kommt, aber Details waren spärlich. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn wir mehr wissen. Es gibt auch eine neu gestaltete Dock-Oberfläche, mit der Sie mithilfe der Digital Crown vertikal durch aktuelle Apps scrollen können. Zuletzt hat Apple ein neues Blinklicht hinzugefügt, das Sie über das Control Center aktivieren können, damit Ihre Nachtläufe sicherer werden.

Schreiben von Elyse Betters.