Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hublot hat eine neue Smartwatch eingeführt. Als Hublot Big Bang e bezeichnet, handelt es sich um eine High-End-Smartwatch mit Googles Wear OS-Plattform .

Der Urknall wird mit eigenen Zifferblättern geliefert - darunter eines, das den Mondkalender verfolgt, und eines, das im Laufe des Tages seine Farbe ändert. Davon abgesehen handelt es sich um eine Standard-Smartwatch von Wear OS. Während die meisten dieser Uhren 300 US-Dollar oder weniger kosten, ist der Urknall viel teurer.

Zum Start gibt es zwei Big Bang e-Modelle: Eine Titan-Version für 5.200 US-Dollar und eine schwarze Keramik-Version für 5.800 US-Dollar. Beide verfügen über ein hochauflösendes 42-mm-OLED-Saphirglas-Display, einen Snapdragon Wear 3100-Prozessor, 1 GB RAM, 8 GB Speicher und einen 300-mAh-Akku.

Der Big Bang e bietet keine Premium-Funktionen wie GPS oder einen Herzfrequenzdetektor, daher ist es schwierig, den Preis zu rechtfertigen. Denken Sie daran, dass Hublot 2018 auch eine Smartwatch, den Big Bang Referee, auf den Markt brachte, die mit der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 zusammenfiel und zum Start 5.200 US-Dollar kostete.

Hublot hat noch keinen Veröffentlichungstermin für den Urknall bekannt gegeben, und Vorbestellungen sind nicht offen. Hier können Sie sich anmelden, um über Updates informiert zu werden .

hublot
Schreiben von Maggie Tillman.