Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mobvoi hat gerade ein neues Modell auf den Markt gebracht, um sein bestehendes Angebot an erschwinglichen Smartwatches auf Basis von Wear OS zu erweitern. Diese neue Uhr mit dem Namen TicWatch Pro ist etwas ernster, klingt aber angesichts ihres Preises wirklich beeindruckend.

Das beeindruckendste Merkmal des TicWatch Pro ist zweifellos die Display-Technologie. Ähnlich wie bei Casio hat Mobvoi ein Dual-Layer-Display in die TicWatch Pro integriert. Das heißt, im Wesentlichen gibt es zwei Bildschirme; übereinander.

Das Hauptdisplay ist, wie die meisten Wear OS-Uhren, ein normales rundes 1,3-Zoll-OLED-Farbfeld, auf dem Ihre anpassbaren Zifferblätter, Apps, Benachrichtigungen usw. angezeigt werden. Das sekundäre Panel ist ein monochromes FSTN-Panel, ähnlich den LCD-Panels, die Sie bei herkömmlichen Digitaluhren erhalten.

Mobvoi

Das Schöne an dieser Anzeigetechnologie ist, dass sie im Vergleich zum farbigen OLED-Bildschirm unglaublich energieeffizient ist. Wenn das OLED-Panel mit einer Auflösung von 400 x 400 nach einer gewissen Zeit der Inaktivität in den Standby-Modus wechselt, wird das FSTN-Panel aktiviert und zeigt die Zeit konstant an, um sicherzustellen, dass das OLED-Panel mit höherer Batterieladung überhaupt keinen Strom verbraucht.

In Verbindung mit dem 415-mAh-Akku bedeutet dies zwischen 5 und 30 Tagen zwischen den Ladevorgängen, je nachdem, wie oft Sie den OLED-Bildschirm verwenden und wie oft Sie ihn in den Essential-Modus versetzen (der nur das sekundäre Bedienfeld verwendet).

In Bezug auf den Stil sieht es etwas weniger sportlich aus als einige der anderen Uhren des Unternehmens. Mit der IP68-Wasserbeständigkeit, einem lederbeschichteten Silikonarmband sowie einem Herzfrequenzsensor und GPS ist es trotz seines geschäftigeren Aussehens gut gerüstet, um Ihre Trainingsroutinen zu bewältigen.

Das Gehäuse besteht aus glasfaserverstärktem Nylon, ähnlich wie bei anderen sportlichen Smartwatches, verfügt jedoch über eine Edelstahllünette und eine hintere Abdeckung für zusätzliche Haltbarkeit.

Mobvoi

Darüber hinaus handelt es sich um eine voll ausgestattete Wear OS-Uhr. Dies bedeutet, dass NFC für Google Pay-Transaktionen, ein Snapdragon 2100-Prozessor sowie Ihr üblicher Google Play Store und Google Assistant vorinstalliert sind. So wie es aussieht, ist es möglicherweise die derzeit beste Wear OS-Uhr mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die TicWatch Pro ist ab sofort bei Amazon UK für nur 219,99 € erhältlich und in den Farben Schwarz oder Silber erhältlich. Es ist erwähnenswert, dass es bis zum 15. August exklusiv bei Amazon Prime sein wird. Wenn Sie also zu den Ersten gehören möchten, die kaufen, müssen Sie Prime-Mitglied sein. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier für eine kostenlose 30-Tage-Testversion anmelden .

Schreiben von Cam Bunton.