Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Tag Heuer hat eine neue Connected-Uhr, die mit der Einführung der Modularität einige Innovationen für Smartwatches bringt.

Es sieht der vorherigen Connected 46-Uhr sehr ähnlich, bietet sowohl einen sportlichen Stil als auch einen festen Platz im Luxussegment des Smartwatch-Marktes.

Aber für welchen Tag solltest du dich entscheiden? So brechen die Unterschiede auf.

Tag Heuer Connected Modular 45 vs Connected 46: Design

  • Beide bieten sportliches Design
  • Modular 45 bietet eine viel größere Anpassbarkeit
  • Bessere Wasserdichtigkeit bei Modular 45

Die Tag Heuer Connected Modular 45 hat das gleiche Design wie die Connected 46 und sieht sportlich aus wie die "normalen" Carrera-Uhren von Tag. Beide Uhrenkörper sind aus Titan (obwohl es Roségold und andere Materialoptionen gibt), aber das Original Connected 46 ist Klasse 2, das neue Modular 45 ist Klasse 5, eine Titanlegierung.

Das Modular 45 hat mit 45 mm einen kleineren Durchmesser als 46 mm des älteren Modells - daher die Namen. Der ältere Connected 46 ist 12,8 mm dick, während der neue Modular 45 13,75 mm dick ist. Das neue modulare Modell wiegt 62,5 g im Vergleich zu 52 g des Modells 2016.

Das Gehäuse des neuen Modular 45 besteht ebenfalls aus Titan, während das Original Connected 46 aus Kunststoff besteht. Die Originaluhr hat die Schutzart IP67, während die neue Modular 45 die Schutzart 5ATM hat und somit besser geschützt ist.

Die größte Designänderung besteht jedoch darin, dass die Laschen ein vom Uhrenmodul getrenntes Teil sind - sodass die Laschen geändert werden können - und das Uhrenmodul von der Android Wear-Einheit zu einer mechanischen Einheit des Modular 45 ausgetauscht werden kann Sie können ein Calibre 05 Automatik- oder Tourbillon-Chronographenmodul separat kaufen und bieten so viel mehr Optionen.

Die Riemendesigns sind ähnlich, beide bieten Gummi in vielen Farben, Leder-, Keramik- und Metallbandoptionen, aber das Modular 45 hat den offensichtlichen Vorteil, dass es anpassbarer ist.

Tag Heuer Connected Modular 45 vs Connected 46: Anzeige

  • AMOLED-Display mit höherer Auflösung auf dem 45
  • Old Connected 46 hat ein größeres Display

Die neue Uhr ignoriert die mechanischen Optionen des Modular 45 und verfügt über ein AMOLED-Display mit einem Durchmesser von 1,39 Zoll und einer Auflösung von 400 x 400 Pixel für 287 ppi. Das Original Connected 46 verfügt über ein 1,5-Zoll-LCD-Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixel für 240 ppi.

Das neue Modell ist kleiner, aber es ist eine bessere Art der Anzeigetechnologie mit einer höheren Auflösung, sodass es besser aussieht.

Beide sind zum Schutz mit einer Saphirglasabdeckung versehen.

Tag Heuer Connected Modular 45 vs Connected 46: Hardwarespezifikationen

  • Gleicher Intel Atom Z34XX Prozessor
  • Weniger RAM in der neuen Uhr
  • Gleiche 410mAh Batterie

Beide Uhren werden von Intel betrieben. Die Connected 46 bietet einen Atom Z34XX-Prozessor mit 1 GB RAM und 4 GB Speicher. Das neue Modular 45 wird ebenfalls von einem Atom Z34XX-Prozessor angetrieben, verfügt jedoch über 512 GB RAM und 4 GB Speicher. Aufgrund unserer Erfahrung scheint es keinen großen Leistungsunterschied zu geben.

Beide Tag Heuer-Modelle verfügen außerdem über einen 410-mAh-Akku, der Kontaktwechsel verwendet. Beide Uhren behaupten auch, dass sie Ihnen 24 Stunden lang zur Verfügung stehen, obwohl das neue Modell ein Display mit höherer Auflösung benötigt und mehr Sensoren unterstützt. In Wirklichkeit müssen beide Uhren über Nacht aufgeladen werden.

Tag Heuer Connected Modular 45 vs Connected 46: Sensoren und Konnektivität

  • Modular 45 erhält NFC
  • Modular 45 erhält GPS

Das neue Tag Heuer Connected Modular 45 erhält eine Reihe neuer Upgrades, die die Tür für weitere Optionen öffnen. Beide Uhren bieten das reguläre Bluetooth und Wi-Fi für die Konnektivität und beide enthalten auch Bewegungssensoren und ein Gyroskop.

Das Modular 45 verfügt jedoch über GPS, was bedeutet, dass es besser als sportliches Gerät geeignet ist. Sie können Ihren Standort in verschiedenen Apps verfolgen, sodass Sie wissen, wie weit Sie gelaufen, gelaufen oder gefahren sind, ohne dass Sie Ihr Telefon benötigen.

NFC bedeutet auch, dass Sie das Modular 45 mit Android Pay verwenden können. Dies erhöht den Komfort, dh Sie können einfach auf Ihre Uhr an kompatiblen Zahlungsterminals tippen, sodass Sie Ihre Karte oder Ihr Telefon nicht aus der Tasche ziehen müssen.

Keine der beiden Uhren bietet Herzfrequenz-Tracking, aber Sie können einen Bluetooth-Herzfrequenzsensor verwenden.

Tag Heuer Connected Modular 45 vs Connected 46: Preis

  • Tag Heuer Connected 46 kostet £ 1100
  • Tag Heuer Connected Modular 45 ab £ 1200

Der Tag Heuer Connected 46 kostet £ 1100, der Modular 45 ab £ 1200. Wie bereits erwähnt, erhalten Sie für Ihr Geld eine Reihe verbesserter Technologien wie diese zusätzlichen Sensoren und ein besseres Display. Die Kosten lassen sich eher durch den modularen Charakter zusätzlich zur Titan-Rückplatte erklären. Dies ist jedoch nur auf der Kernebene.

Der Vorteil des Modular 45 ist die breite Palette an Anpassungsmöglichkeiten. Obwohl der Connected 46 11 Basismodelle bietet - abgesehen von der Entscheidung für den roségoldenen Körper im Wert von 7500 GBP - ist der einzige wirkliche Unterschied das Armband.

Das Modular 45 hat jedoch 56 Basismodelle in der Sammlung. Sie können nicht nur die Armbänder auswählen, sondern auch die Ösen - Diamant-Set, Roségold, schwarze Keramik - Sie können ein mechanisches Uhrengehäuse kaufen, um das digitale Gehäuse zu ersetzen, sowie ein Gehäuse mit einer anderen Lünette auswählen.

Es gibt das Potenzial, mit der Modular 45 viel mehr Geld auszugeben, wenn Sie die perfekte Uhr für sich auswählen, aber gleichzeitig gibt es so viel Auswahl, dass Sie Ihre Uhr zu einem Meisterwerk machen können. Wenn Sie jedoch ein Design im Auge haben, können Sie mit dem Connected 46 ein wenig Geld sparen.

Schreiben von Chris Hall.