Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung kündigte im August 2021 die nächste Generation seiner Galaxy Watch in Form der Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic an.

Die beiden neuesten Smartwatches folgen der im August 2020 erschienenen Galaxy Watch 3 und dem schlankeren, rahmenlosen Samsung Galaxy Active 2 aus dem August 2019, aber wie vergleichen sie sich?

So schneiden die Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic im Vergleich zur Galaxy Watch 3 und Active 2 ab.

squirrel_widget_5828780

Design

  • Galaxy Watch 4: 44,4 x 43,3 x 9,8 mm / 40,4 x 39,3 x 9,8 mm
  • Galaxy Watch 4 Classic: 45,5 x 45,5 x 11 mm / 41,5 x 41,5 x 11,2 mm
  • Galaxy Watch 3: 45 x 46,2 x 11,1 mm / 41 x 42,5 x 11,3 mm
  • Galaxy Watch Active 2: 44 x 44 x 10,9 mm / 40 x 40 x 10,9 mm

Die Samsung Galaxy Watch 4 Classic hat ein ähnliches Design wie die Galaxy Watch 3, mit einer drehbaren Lünette oben auf dem Display und zwei Funktionstasten auf der rechten Seite, obwohl die Galaxy Watch 4 raffinierter ist und über neu gestaltete Laschen und ein neues . verfügt Gurt, der es dem Gerät ermöglicht, näher am Handgelenk zu sitzen.

Die Galaxy Watch 4 orientiert sich im Design an der Active 2, mit einem schlankeren Finish als die Galaxy 4 Classic und Galaxy Watch 3. Wie die Watch 4 Classic hat auch sie ein neu gestaltetes Armband und verzichtet auf die Touch-Lünette der Active 2. Bietet einfach eine bündige Lünette um das Gesicht für ein stromlinienförmigeres Design der Watch 4 Classic und Watch 3.

Die Galaxy Watch 4 Classic ist in den Größen 42 mm und 46 mm erhältlich – beide aus Edelstahl – und ist in den Farben Silber und Schwarz erhältlich.

Die Galaxy Watch 4 ist in den Größen 40 mm und 44 mm erhältlich – beide aus Aluminium – und beide Größen sind in Silber und Schwarz erhältlich, während die 40 mm auch in Rotgold und die 44 mm in Grün erhältlich sind.

Die Galaxy Watch Active 2 ist in den Größen 42 mm und 40 mm erhältlich und es gibt ein paar Riemenoptionen, darunter Leder, sowie ein paar verschiedene Modelle, wie eine Under Armour Edition und eine Golf Edition.

Die Galaxy Watch 3 ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich – Mystic Black, Mystic Silver und Mystic Bronze, und es gibt auch eine Titan-Option. Die Größen sind 45 mm und 41 mm und es stehen eine Reihe von Armbandoptionen zur Verfügung, einschließlich eines Gliederarmbands.

Alle Galaxy Watches sind IP68 wasser- und staubgeschützt , MIL-STD-810G-konform und wasserdicht bis 5ATM.

Anzeige

  • Galaxy Watch 4: 1,4 Zoll 450 x 450 Pixel / 1,2 Zoll 396 x 396 Pixel, AMOLED
  • Galaxy Watch 4 Classic: 1,4 Zoll 450 x 450 Pixel / 1,19 Zoll 396 x 396 Pixel, AMOLED
  • Galaxy Watch 3: 1,4 Zoll/1,2 Zoll, 360 x 360 Pixel, AMOLED
  • Galaxy Watch Active 2: 1,4 Zoll/1,2 Zoll, 360 x 360 Pixel, AMOLED

Alle vier hier verglichenen Samsung Galaxy Watch-Modelle verfügen über runde Super AMOLED-Bildschirme, die durch Corning Gorilla Glass DX geschützt sind.

Die 40-mm-Galaxy Watch 4 verfügt über ein 1,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 396 x 396 Pixeln, während das 44-mm-Modell über ein 1,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 450 x 450 Pixel verfügt.

Die 42-mm-Galaxy Watch 4 Classic verfügt über ein 1,19-Zoll-Display mit einer Auflösung von 396 x 396 Pixeln, während das 46-mm-Modell über ein 1,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 450 x 450 Pixel verfügt.

Die 45-mm-Samsung Galaxy Watch 3 verfügt über ein 1,4-Zoll-Display, während das 41-mm-Modell über ein 1,2-Zoll-Display verfügt. Beide haben eine Auflösung von 360 x 360 Pixel.

Die 42-mm-Galaxy Watch Active 2 verfügt über ein 1,4-Zoll-Display, während das 40-mm-Modell über ein 1,2-Zoll-Display verfügt. Auch hier haben beide wie die Watch 3 eine Auflösung von 360 x 360 Pixel.

squirrel_widget_5829013

Hardware und Spezifikationen

  • Galaxy Watch 4: Exynos W920, 1,5 GB RAM, 16 GB Speicher
  • Galaxy Watch 4 Classic: Exynos W920, 1,5 GB RAM, 16 GB Speicher
  • Galaxy Watch 3: Exynos 9110, 1 GB RAM, 8 GB Speicher
  • Galaxy Watch Active 2: Exynos 9110, 768 MB/1,5 GB RAM, 4 GB Speicher

Die Samsung Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic laufen auf dem 5nm Exynos W920 Dual-Core-Chipsatz, während die Samsung Galaxy Watch 3 und Watch Active 2 beide auf dem Exynos 9110 Dual-Core-Prozessor laufen. Alle Modelle bieten LTE- und Bluetooth-Varianten.

Sowohl die LTE- als auch die Bluetooth-Modelle der Watch 4 und der Watch 4 Classic verfügen über 1,5 GB RAM und 16 GB Speicher. Die Galaxy Watch 3 verfügt sowohl bei den LTE- als auch bei den Bluetooth-Modellen über 1 GB RAM und 8 GB Speicher.

Die Galaxy Watch Active 2 hat 1,5 GB RAM und 4 GB Speicher bei den LTE-Modellen und 768 MB RAM und 4 GB Speicher bei den Bluetooth-Modellen.

squirrel_widget_327497

Batterie

  • Galaxy Watch 4: 44 mm - 361 mAh / 40 mm - 247 mAh
  • Galaxy Watch 4 Classic: 46 mm - 361 mAh / 42 mm - 247 mAh
  • Galaxy Watch 3: 45 mm - 340 mAh / 41 mm - 247 mAh
  • Galaxy Watch Active 2: 42 mm - 340 mAh / 40 mm - 247 mAh

Die größeren Modelle der Samsung Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic haben 361mAh Akkus, während die kleineren Modelle 247mAh Akkus haben.

Das größere Modell der Samsung Galaxy Watch 3 hat einen 340-mAh-Akku, während das kleinere Modell einen 247-mAh-Akku hat, der mit den jeweils größeren und kleineren Modellen der Galaxy Watch Active 2 identisch ist, d.h. es gibt nicht viel Unterschied zwischen allen Samsung Smartwatches.

squirrel_widget_166890

Merkmale

  • Galaxy Watch 4: Schlaftracking mit REM-Phasen, Sturzerkennung, 39 Sportmodi, EKG, Blutdruck, Blutsauerstoff, Körperzusammensetzung, Wear OS 3
  • Galaxy Watch 4 Classic: Schlaftracking mit REM-Phasen, Sturzerkennung, 39 Sportmodi, EKG, Blutdruck, Blutsauerstoff, Körperzusammensetzung, Wear OS 3
  • Galaxy Watch 3: Schlaftracking mit REM-Phasen, Sturzerkennung, 39 Sportmodi, EKG, Blutdruck, Blutsauerstoff, Tizen OS
  • Galaxy Watch Active 2: HR, Sporttracking, Smartphone-Benachrichtigungen, Lauftrainer, Stressfunktion, Tizen OS

Die Samsung Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic laufen beide unter Wear OS 3 mit der One UI Watch darüber. Sie sind kompatibel mit Android-Smartphones mit Android 6.0 und höher - keine iOS-Unterstützung. Die Galaxy Watch 3 und Watch Active 2 laufen beide unter Tizen OS und sind mit iOS- und Android-Geräten kompatibel.

Alle hier verglichenen Samsung Smartwatches verfügen erwartungsgemäß über Herzfrequenzüberwachung, Smartphone-Benachrichtigungen und Sporttracking. Sie verfügen auch über Schlaf-Tracking, integriertes GPS undSamsung Pay . Die Galaxy Watch Active 2 verfügt außerdem über einen Lauftrainer sowie eine Stressfunktion.

Die Galaxy Watch 3 verfügt über die Möglichkeit, ein EKG sowie Ihren Blutdruck und Ihren Blutsauerstoffgehalt zu messen , Sturzerkennung, Laufanalyse und 39 Sportmodi.

Die Galaxy Watch 4 und 4 Classic bieten die gleichen Funktionen wie die Watch 3, aber sie fügen dem Funktionsmix dank eines neuen BioActive-Sensors, der Informationen wie Skelettmuskulatur und Körperfettanteil detailliert anzeigen kann, die Körperzusammensetzung hinzu.

Abschluss

Die Samsung Galaxy Watch 4 und 4 Classic bieten im Vergleich zu ihren Vorgängern ein raffiniertes Design sowie eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche und ein komplett überarbeitetes Betriebssystem. Sie bieten zusätzlich zur Watch 3 zusätzliche Funktionen wie Körperzusammensetzung, einen fortschrittlicheren Prozessor und Zugriff auf weitere Apps von Drittanbietern. Sie sind jedoch nicht mit iOS-Geräten kompatibel.

Die Samsung Galaxy Watch 3 bietet ein sehr ähnliches Design wie die ursprüngliche Galaxy Watch, jedoch mit einigen willkommenen Verfeinerungen und mehreren zusätzlichen Funktionen, darunter EKG, Blutdruck, Blutsauerstoff-Sturzerkennung und weitere Sportmodi. Es ist immer noch eine großartige Smartwatch, wenn Sie nicht das Budget für die neuesten Modelle haben oder wenn Sie ein iOS-Gerät haben und keine Apple Watch möchten.

Die Galaxy Active 2 ist ein kleineres, stilvolleres Smartwatch-Angebot, bietet aber auch eine Reihe zusätzlicher Funktionen gegenüber der ursprünglichen Galaxy Watch, aber nicht ganz so viele wie die Galaxy Watch 3 oder Watch 4 und 4 Classic.

Sie können unseren Galaxy Watch Active 2-Test und unseren Galaxy Watch 3-Test lesen, um zu sehen, was wir von den Geräten halten. Wir haben auch einen ersten Testbericht zur Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic, wenn Sie unsere ersten Eindrücke lesen möchten.

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 28 Juli 2020.