Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Jahr 2020 ist in vollem Gange und trotz einiger Verzögerungen bei der Herstellung bei so vielen der beliebten Gerätehersteller gibt es dieses Jahr viele Smartwatches, auf die man sich freuen kann.

Im Jahr 2019 brachte Samsung zwei Galaxy Watch Active-Smartwatches auf den Markt , Louis Vuitton aktualisierte seine Tambour Horizon-Smartwatch für 2100 GBP und Apple brachte seine Watch Series 5 auf den Markt. Worauf müssen wir uns also noch für 2020 freuen?

Hier finden Sie die besten Smartwatches, die voraussichtlich im Jahr 2020 erhältlich sein werden.

Beste kommende Smartwatches im Jahr 2020

Bevor wir auf alle Details und Gerüchte eingehen, sind hier einige der am meisten erwarteten Geräte für 2020:

  • Apple Watch Series 6
  • Fossile Gruppe
  • Google Pixel Watch
  • Samsung Galaxy Watch 2
Pocket-lint

Apple Watch Series 6

Die zuletzt von Apple eingeführte Serie 5 ist die bisher beste Leistung. Sie bietet das gleiche Design wie die Serie 4, verfügt jedoch (endlich) über ein Always-On-Display und einen eingebauten Kompass. Die Apple Watch Series 6 wird erst im September 2020 erwartet, aber wir hoffen auf eine Nachverfolgung des Schlafes und wären nicht überrascht, wenn sich das Design ändern würde.

Gerüchten zufolge wird die seitlich rotierende digitale Krone durch einen optischen Fingerabdruckleser ersetzt, der auch auf Gesten reagiert. Wir sind jedoch keineswegs davon überzeugt, dass dies passieren wird. Es wurde auch vorgeschlagen, dass Apple auch für TouchID einen Fingerabdruckleser im Display verwenden könnte.

Es ist möglich, dass Apple auch die Schlafverfolgung aktiviert, dies erfordert jedoch einen wesentlich effizienteren Akku.

Ein Patent für eine runde Apple Watch wurde im Mai 2018 genehmigt, aber es ist noch nicht klar, ob dieses Patent jemals das Licht der Welt erblicken wird.

Skagen

Fossile Gruppe

Die Fossil Group bietet unter ihrem Dach Smartwatches verschiedener Modemarken an, darunter Michael Kors, Diesel und Kate Spade. Wir haben auf der IFA 2019 und der CES 2020 mehrere neue Geräte gesehen, darunter eine Puma-Smartwatch und Updates für die Marken Michael Kors, Skagen und Diesel.

Ein spezielles Gerät in der Gruppe, das uns begeisterte, war die Skagen Falster 3, die nicht nur eine gut aussehende Wear OS-Uhr war, sondern auch eine Partnerschaft mit der modischen Audiomarke X von Kygo eingegangen ist.

Es verfügt über einen erweiterten Batteriemodus, einen eingebauten Lautsprecher, 30M Wasserdichtigkeit und einen großzügigen 8-GB-Speicher für Musik.

Brian Shen - Weibo

Oppo Smartwatch

Wir wissen nicht viel über Oppos kommende Smartwatch, außer dass das Design an die Apple Watch erinnert. Anstatt sich dem Ozean runder Smartwatches auf dem Markt anzuschließen, hat sich Oppo für ein Quadrat mit abgerundeten Ecken und Kanten entschieden.

Es wird natürlich nicht genau wie die Apple Watch sein. Es wird eine andere Software ausgeführt, die Oppos eigene Kreation oder Wear OS sein kann (wir wissen es noch nicht). Es hat auch zwei physische klickende Knöpfe auf der rechten Seite anstelle eines Knopfes und einer Krone.

Pocket-lint

Pixel Watch / Pixel Time

Gerüchte über eine Uhr der Marke Pixel nahmen 2018 zu, nachdem der berüchtigte Leakster @evleaks getwittert hatte, er habe von einer zuverlässigen Quelle erfahren, dass die Smartwatch bei Googles Herbstereignis 2018 neben Pixel 3 und Pixel 3 XL erscheinen würde , obwohl dies nie geschah.

Es kursieren jedoch immer noch Gerüchte über eine von Google hergestellte Smartwatch. Ein Patent erscheint im April 2019, sodass das Spiel trotz Gerüchten über eine Pixel Watch seit 2016 noch nicht beendet ist.

Pocket-lint

Samsung Galaxy Watch 2

Samsung kündigte die Galaxy Watch im August 2018 neben dem Note 9 an, gefolgt von der Galaxy Watch Active Anfang 2019 und der Galaxy Watch Active 2 Ende 2019.

Die Galaxy Watch Active-Geräte sind jedoch ein kleineres, sportlicheres Modell der Galaxy Watch. Könnten wir also immer noch einen Nachfolger für die sperrigere Galaxy Watch sehen?

Jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass wir eines sehen werden und mehr Speicherplatz als jedes andere Vorgängermodell. Wir hatten ursprünglich gedacht, dass es bei Samsungs Unpacked-Event im Februar erscheinen könnte, aber leider zeigte es überhaupt nicht sein Gesicht. Sammy hatte offensichtlich alle Hände voll zu tun mit nur den vier Smartphones, die er vorführte. Vielleicht eine für den Sommer?

Schreiben von Britta O'Boyle.