Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie auf die Smart-Home-Branche zurückblicken, insbesondere auf Smart-Thermostate, werden Sie feststellen, dass es Tado von Anfang an gibt. Während Google Nest diese attraktive und designorientierte Technologie einsetzte , ging Tado den umgekehrten Weg und wollte Ihnen ein intelligentes Produkt bieten, das im Hintergrund verschwand.

Der gleiche Ansatz wird seit einigen Jahren beibehalten. Der Hauptthermostat von Tado hat sich seit den Anfängen nicht wirklich verändert, aber das bedeutet nicht, dass es sich um alte Technologie handelt. Wenn überhaupt, hat Tado mit mehr als nur einer intelligenten Heizungslösung einen weiteren Schritt in die Zukunft getan.

Mit dieser neuesten Hardware und Software erhalten Sie nicht nur Heizung, sondern auch einen tiefen Einblick in die Luftqualität Ihres Hauses sowie einige zusätzliche intelligente Funktionen. Ist der Tado V3 + immer noch eines der besten intelligenten Heizsysteme, die Sie installiert haben können?

Raumthermostat

Bei Thermostaten ist das Design von Tado minimalistisch und harmlos. Es sieht modern und sauber aus, ein weißes Quadrat an der Wand, das nicht auf sich aufmerksam macht, und ist daher leicht zu ignorieren.

Pocket-lint

Abhängig davon, wo sich Ihr Kessel befindet und wie weit der Raum von ihm entfernt ist, den er überwachen / heizen soll, können Sie den Thermostat auf zwei Arten installieren: Zum einen verbinden Sie ihn mit den Kabeln, die Ihren Kessel mit einem vorhandenen herkömmlichen Thermostat verbinden. Oder installieren Sie das Erweiterungskit, das einen vorhandenen drahtlosen Thermostatempfänger ersetzt.

In unserem speziellen Fall benötigten wir, da das Haus bereits mit einem drahtlosen Thermostat ausgestattet war, das Erweiterungskit (das im Wesentlichen ein großer weißer Quader ist, der sich unter Ihrem Kessel befindet), damit Tado mit dem Kessel kommunizieren kann.

Unabhängig davon, wie Sie sich verbinden, gibt es auch den kleinen Dongle, mit dem Ihr Thermostat mit dem Internet kommunizieren kann. Das bedeutet, dass Sie keine direkte / drahtlose Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellen müssen. Es verbindet sich automatisch mit dieser kleinen Internetbrücke und macht seine Sache.

Obwohl es keine auffälligen mehrfarbigen Lichter gibt (im Gegensatz zu einigen anderen ), hat der Thermostat von Tado eine Art Anzeige. Es ist kein ausgefallener Vollfarbbildschirm, sondern einzelne kleine LEDs, die aufleuchten, wenn Sie die Funktionstaste drücken (siehe Hauptbild oben) . Sie zeigen die aktuelle Temperatur an, bevor Sie zum Bildschirm wechseln, auf dem Sie die aktuelle Einstellung ändern können. Das heißt, wenn Sie möchten, können Sie auf jede App verzichten und die Heizung jederzeit auf und ab drehen.

Pocket-lint

Da dies kein Netzkabel ist, benötigt der Thermostat AAA-Batterien, die sich unter der Abdeckung befinden. Sie können dies mit einem kleinen Schlitzschraubendreher entfernen. Wenn der Akkuladestand also jemals so weit abfällt, dass Sie ihn austauschen müssen, ist dies sehr einfach. Es ist auch keine häufige Änderung: Wir haben das System zum Zeitpunkt des Schreibens seit ungefähr 10 Monaten solide verwendet und mussten sie noch nicht ändern.

Intelligente Heizkörperventile

Wie der Hauptthermostat sind auch die intelligenten thermostatischen Kühlerköpfe so konzipiert, dass sie in den Hintergrund passen. Es sind einfache weiße Plastikzylinder ohne auffällige Akzente oder Designmerkmale.

Der Kühlerkopf ist drahtlos mit dem vorhandenen System und der Internetbrücke verbunden, um die Temperatur zu überwachen und einzustellen. Es verfügt sogar über die gleiche Art von LED-basiertem Anzeigesystem zur Anzeige der Temperatur, das die meiste Zeit ausgeschaltet ist und nur aufleuchtet, wenn Sie die Wärmeeinstellung im Raum ändern.

Die Freude an Kühlerköpfen besteht darin, dass Sie damit die Raumheizung aufteilen können. Wenn sich beispielsweise Ihr primärer Thermostat im Flur / Korridor befindet, wird Ihr Wohn- oder Schlafzimmer möglicherweise etwas zu geröstet, ohne dass Sie den Heizkörper ständig manuell einstellen müssen. Und selbst dann könnten Sie es zu stark einstellen und es dort zu kalt machen.

1/5Pocket-lint

Mit den installierten Smart-Heizkörperthermostaten erledigt dies alles automatisch. Stellen Sie einfach die ideale Temperatur für diesen Raum ein und der Warmwasserfluss wird kontinuierlich angepasst, um sicherzustellen, dass die Temperatur in diesem Raum konstant ist. Der einzige Nachteil: Hin und wieder hören Sie ein ungewöhnliches Surren, wenn es sich anpasst.

App-Steuerung

Weg von der Hardware zu dem Teil, der das gesamte System zusammenhält: die App. Es ist für Apple iOS- und Android-Geräte verfügbar.

So wie Sie es von Anfang an getan haben: Sie verwenden die App, um einen Zeitplan für Ihre Heizung festzulegen, wann Sie zu Hause und unterwegs sind. Dies bedeutet, dass die App auf die Ortungsdienste Ihres Telefons zugreifen kann, da sie in der Lage sein muss, mit dem Dienst zu kommunizieren, den Sie außerhalb des Hauses haben, wenn Sie zur Arbeit oder auf Reisen gehen.

1/3Pocket-lint

Sie stellen eine Temperatur für einen Teil des Tages ein, zwischen morgens und abends, wenn Sie zu Hause sind, und eine andere, wenn Sie unterwegs sind. Und Sie können für jeden Thermostat eine Temperatur einstellen - egal ob es sich um den Hauptthermostat oder einen beliebigen Kühler handelt.

Diese Abwesenheitseinstellung kann auf einer Skala des Umweltbewusstseins angepasst werden. Das heißt, Sie können es so haben, dass es - basierend auf Ihrem Standort und der Entfernung zum Haus - sicherstellt, dass das Haus die Temperatur erreicht, bevor Sie hineingehen. In der wirtschaftlichsten Umgebung erwärmt sich das Haus gerade, wenn Sie das Grundstück erreichen. In der am wenigsten wirtschaftlichen Umgebung wird es aufgewärmt, bevor Sie nach Hause kommen.

Für die Home-Einstellung richten Sie den Smart-Zeitplan selbst ein und wählen aus, wann diese Temperatur aktiv sein soll. Ideal, wenn Sie aufwachen und ins Bett gehen.

Zusätzliche Funktionen

Jeder Thermostat / Raum wird auf dem Startbildschirm der App als einfaches quadratisches Symbol angezeigt und durch einige andere intelligente Funktionen ergänzt. Es sind diese Eigenschaften, die Tado über ein einfaches Heizsystem hinausführen.

Eines der Merkmale ist Air Comfort. Dies kann Ihnen sagen, wie gut die Luftqualität im Freien und in Innenräumen ist, und kann Ihnen dann vorschlagen, wie Sie Ihre Innenqualität verbessern können. Sie erfahren, wann die Luft in einem Raum zu feucht oder zu kalt ist, und schlagen dann vor, die Temperatur anzupassen, um dies zu verbessern.

Ein Grund für die Messung der Luftqualität besteht darin, zu erkennen, wann ein Fenster oder eine Tür offen ist. Wenn ein offenes Fenster oder eine offene Tür erkannt wird, wird die Heizung für diesen bestimmten Raum automatisch abgeschaltet, bis das Fenster oder die Tür wieder geschlossen wird. Auf diese Weise wird Energie gespart, indem nicht versucht wird, einen Raum aufzuwärmen, den Sie aktiv auffrischen oder abkühlen möchten.

Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie möchten, dass die standortbasierten Funktionen zur Fenstererkennung und zum Geofencing automatisch im Hintergrund selbstständig funktionieren, diese Funktion jetzt im "Auto Assist" zusammengefasst ist. Dies ist ein zusätzliches Abonnement von 2,99 £ pro Monat. Wenn Sie jedoch nur eine Benachrichtigung erhalten, die Sie auf ein offenes Fenster hinweist und Sie fragt, ob Sie die Heizung in diesem Raum ausschalten möchten, müssen Sie keinen Cent mehr bezahlen.

Pocket-lint

Wenn Sie in den Bereich Energieeinsparungen der App gehen, können Sie sehen, wie effizient das System ist. Es gibt eine Aufschlüsselung, wie oft es an das Wetter angepasst ist (dh wenn es draußen warm ist) und wie viele Stunden es im vorherigen Kalendermonat im Abwesenheitsmodus verbracht hat.

Sie können auch festlegen, wie viele Stunden pro Tag die Heizung auf ihren intelligenten Zeitplan eingestellt wurde oder wie oft die Erkennung offener Fenster zum Abschalten der Heizung verwendet wurde. Durch die Verwendung dieser intelligenten Funktionen konnten wir mit unserem Tado-System durchschnittlich rund 25 Prozent pro Monat einsparen, und es ist kein Aufwand erforderlich, wenn Sie alle herkömmlichen Thermostat- und Kühlerköpfe manuell verwenden.

Stimmenkontrolle

Es gibt eine Vielzahl möglicher Gründe, warum Sie die Heizung möglicherweise manuell steuern und Ihren intelligenten Zeitplan vorübergehend aufgeben möchten. Sie könnten zu Hause sein und nicht in einen anderen Raum ziehen möchten, um sich mit den Thermostaten einzustellen, oder Sie könnten draußen sein und jemanden zu Hause gelassen haben, oder Sie könnten einfach das Gefühl haben, dass es für eine Weile viel wärmer / kühler sein soll . In diesen Fällen können Sie die Unterstützung von HomeKit, Alexa oder Google Assistant verwenden und eine Sprachaktion verwenden, um die Temperatur zu ändern.

Mit unserem Haus voller Amazon Echo-Geräte war es einfach, die Sprachsteuerung für alle Tado-Thermostate im Haus einzurichten. Sobald die entsprechende Tado-Fertigkeit auf unserem Alexa-Konto installiert und die Thermostate in den richtigen Räumen platziert wurden, können wir einfach sagen: "Alexa, drehen Sie die Heizung auf 22 Grad" oder "Alexa, auf welche Temperatur ist das Wohnzimmer eingestellt?" und es funktionierte / reagierte einwandfrei.

Pocket-lint

Für HomeKit war das ein Kampf in unserer Verwendung. Die Einrichtung im Apple-System ist nicht so automatisch oder einfach wie es sein sollte - und wir haben es nicht geschafft, unser Heizsystem hinzuzufügen, selbst wenn die relevanten Details manuell in die Apple Home-App eingegeben wurden.

Google Home funktionierte ähnlich wie Alexa, da Sie aufgefordert werden, den Dienst zu verknüpfen, und die Produkte dann über Ihr Konto ermittelt werden. Es kann sogar automatisch herausfinden, in welchem Raum die Geräte aufgestellt werden sollen, aber selbst wenn dies nicht einfach genug ist, kann es nachträglich angepasst werden.

Proaktiver Kundenservice

Einer der absolut besten Teile unserer Erfahrung mit Tado war der proaktive Kundenservice. Ohne dass wir merkten, dass mit einem unserer Heizkörperventile etwas nicht stimmt, erhielten wir eine E-Mail vom Kundendienst, in der erklärt wurde, dass eine ineffiziente Verwendung der Batterie in einem der intelligenten Heizkörperthermostate festgestellt wurde.

Pocket-lint

Langfristig würde dies bedeuten, dass eine Batterie viel früher leer wird, als sie sollte. Scheinbar ohne ein verbraucherfreundliches Software- / Firmware-Update bestand die Lösung darin, es gegen ein neues auszutauschen und das alte zurückzusenden. Es wurde alles arrangiert, bevor wir selbst ein Problem entdeckten und eine neue Einheit gesendet und installiert wurde, bevor der Fehler einen Weg fand, unsere Erfahrung zu trüben. Danke Tado!

Erste Eindrücke

Wenn Sie nach einem intelligenten Heizsystem suchen, das einfach zu handhaben ist, nicht wie ein schmerzender Daumen hervorsteht und mit all Ihren intelligenten Lautsprechern und Assistenten kompatibel ist, ist Tado eine wirklich gute Option. Es sieht vielleicht nicht schick aus, aber es funktioniert gut.

Das V3 + -System von Tado bietet eine Menge wirklich nützlicher Funktionen, insbesondere durch die Verwendung intelligenter thermostatischer Kühlerköpfe für raumbezogene Heizungsspezifikationen.

Neben einer intelligenten Planung und Temperaturregelung basierend auf Ihrem Wohnort kann Tado Sie auch über die Luftqualität im Haus und im Freien informieren und Ihnen mitteilen, ob Ihre Räume etwas feucht oder trocken sind. Es kann sogar herausfinden, ob Fenster geöffnet sind, um einen Raum zu kühlen, und sein Verhalten entsprechend anpassen.

Nach fast einem Jahr mit Tado haben wir fast vergessen, dass es da ist, was wahrscheinlich das höchste Lob ist, das wir ihm geben können. Es macht seine Arbeit gut und hält Ihr Haus auf einer angenehmen Temperatur, ohne auffällig und in Ihrem Gesicht zu sein.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Nestthermostat E.

squirrel_widget_145870

Das Lernthermostat E von Nest erfordert keine professionelle Installation, ist billiger als das eigentliche Nest 3.0 und verfügt über viele ähnliche Funktionen, einschließlich des Lernens Ihrer Routine-, Zeitplanungs-, Heim- / Auswärts- und Energieberichte. Es bietet jedoch keine Warmwasserkontrolle.

Pocket-lint

Hive Active Heating 2.0

squirrel_widget_126983

Hive Active Heating 2.0 sieht nicht so elegant aus, ist aber ein großartiges Upgrade für Ihr aktuelles Zentralheizungssystem. Es ist eine unkomplizierte und einfache Möglichkeit, die Smartphone-Steuerung mit minimalen Änderungen an Ihrem System und zu einem Preis, der die Bank nicht kaputt macht, zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Schreiben von Cam Bunton.