Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Google Nest Cam IQ ist eine kleine Innenkamera , die an eine Netzsteckdose angeschlossen wird und ein Auge darauf hat, was sie zu Hause sehen kann, wenn Sie nicht da sind.

Es kann Sie auf die Bewegungs- und Tonerkennung aufmerksam machen, das Ein- und Ausschalten zu bestimmten Zeiten einplanen. Wenn Sie ein Nest Aware-Abonnement haben , kann es eine vertraute Gesichtserkennung bieten und alle Ihre aufgenommenen Videoclips werden in der Cloud gespeichert, um darauf zuzugreifen nach Bedarf aus der Ferne.

Aber wie gut funktioniert Nest IQ?

Design

  • Mattweißes subtiles Design
  • LED-Ring um das Gesicht der Kamera
  • Einstellbarer Kopf

Wie die meisten Smart-Home-Produkte von Google - einschließlich Google Home-Geräten - verfügt die Nest Cam IQ über ein einfaches, minimalistisches Design, das nicht allzu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Von der Seite sieht es fast aus wie die Baby-Lampe aus dem frühen Pixar-Animationsshort.

Pocket-lint

Das gesamte Äußere besteht aus einem mattweißen Kunststoff, der dem Material und der Oberfläche der Smart Home-Geräte von Google und Nest wie Google Home und Nest Hub Max sehr ähnlich sieht. Die Basis ist ein einfaches Kreisdesign mit einem USB-Typ-C-Anschluss auf der Rückseite und einem griffigen Gummistreifen darunter, um sicherzustellen, dass es nicht leicht von der Stelle rutscht, an der es platziert ist.

Oben hat der Kamerakopf ein kuppelförmiges Gehäuse mit einem großen runden Lautsprechergitter auf der Rückseite, das aus mehreren individuell bearbeiteten Löchern besteht. Das Gesicht der Kamera selbst ist komplett schwarz und hat nur wenig zu beachten. Oben befindet sich eine einzelne LED, die aufleuchtet, wenn die Kamera eingeschaltet ist, oder blinkt, wenn Videos von der Kamera angesehen werden, während sich unten ein Nest-Logo befindet.

Eines der einzigen auffälligen Elemente ist ein LED-Ring, der das gesamte Kameragesicht umgibt. Dieser leuchtet jedoch nur auf, wenn Sie ihn zum ersten Mal einschalten, wenn die Kamera nicht eingerichtet ist oder wenn Sie den verwenden Walkie-Talkie-Funktion. Sobald der Vorgang zum Herstellen einer Verbindung mit einem Konto abgeschlossen ist, schaltet sich der LED-Lichtring aus - was sinnvoll ist, da dies sonst bei der täglichen Arbeit zu offensichtlich wäre.

Pocket-lint

Um es so einstellbar wie möglich zu machen, sitzt der Kamerakopf auf einem Kugelgelenk, mit dem Sie ihn so weit nach hinten kippen können, dass die Kamera an die Decke oder fast auf den Boden gerichtet werden kann. Es ist ein wohlüberlegter Teil des Designs und bewegt sich nicht so leicht, um sicherzustellen, dass es in jedem Winkel, in dem Sie es einstellen, stabil bleibt.

Konfiguration

  • Laden Sie die Nest App herunter
  • Scannen Sie den QR-Code auf der Basis

Da eine eigene Basis eingebaut ist, ist keinerlei DIY-Installation erforderlich. Suchen Sie einfach das Regal oder den Mantel, auf dem Sie die Nest Cam IQ platzieren möchten, und schließen Sie sie an die nächste Steckdose an. Das mitgelieferte Typ-C-Kabel ist gut ein paar Meter lang, sodass Sie sich nicht direkt neben einer Steckdose befinden müssen.

1/1Pocket-lint

Laden Sie nach dem Anschließen die Nest Android- oder iPhone-App herunter und melden Sie sich an oder richten Sie ein Nest-Konto ein, bevor Sie den Nest IQ als Gerät hinzufügen (Sie können hier mehrere Nest-Produkte hosten - von Thermostaten bis hin zu Rauchmeldern).

Um das Gerät hinzuzufügen, können Sie entweder den QR-Code mit der Smartphone-Kamera scannen, was nur wenige Sekunden dauert, oder die Seriennummer manuell eingeben. Verwenden Sie dann die App, um das Wi-Fi-Netzwerk auszuwählen, und Sie sind fertig.

Es ist erwähnenswert, dass Sie die Google Home-App auch zum Einrichten Ihres Nest Cam IQ verwenden können, da Google und Nest zusammengeführt wurden.

Eigenschaften

  • Tag- oder Nachtsichterfassung
  • App-Alarm und E-Mail, wenn Bewegung erkannt wird
  • Gesichtserkennung (Abonnement erforderlich)
  • Heim- / Auswärtshilfe und Zeitpläne

Standardmäßig reagiert die Nest Cam IQ sowohl auf Bewegungen als auch auf das Gesicht einer Person. Sie erhalten eine App-Benachrichtigung auf Ihrem Telefon sowie per E-Mail. Die Kamera sieht jederzeit jemanden, den Sie erkennen oder nicht erkennen, oder wenn sie signifikante Bewegungen erkennt. Aber Sie möchten wahrscheinlich keine Non-Stop-Warnungen. Hier kommen eine Reihe von Funktionen in den Einstellungen ins Spiel.

Die Heim- / Auswärtsassistenzfunktion weist die Kamera an, ein- oder auszuschalten, je nachdem, ob Sie zu Hause sind oder nicht. Dies ist nützlich, wenn Sie tagsüber von zu Hause aus arbeiten oder einfach nicht möchten, dass Sie über Ihre Kamera aufgezeichnet werden Tagesgeschäft an einem freien Tag.

Sie können die Kamera auch anhand der Tageszeit planen. Zum Beispiel möchten Sie möglicherweise immer noch, dass Ihre Kamera eingeschaltet ist und nachts aufzeichnet, wenn Sie schlafen, auch wenn Sie sie so eingestellt haben, dass sie zu Hause ausgeht. Mit der Zeitplanfunktion wird die Heim- / Auswärtshilfe außer Kraft gesetzt, um sicherzustellen, dass Sie eine Nachtkamera haben, die Ihr Zuhause beispielsweise im Schlaf überwacht.

Eine weitere Einstellung, die Sie aktivieren können, ist die Funktion für vertraute Gesichter, mit der Personen, die in Ihrem Haus leben, oder Freunde, die Sie kennen, im Laufe der Zeit erkannt werden - wie die Nest Hello -Videotürklingel. Diese Informationen können dann verwendet werden, um anzupassen, ob der Nest Cam IQ Sie über die App benachrichtigt oder nicht.

In Nest Cam IQ ist auch Google Assistant integriert , der ziemlich einfach einzurichten und einfach auszuschalten ist, wenn Sie es nicht möchten. Beim Einrichten und Aktivieren kann der Nest Cam IQ die heißen Wörter "Hey Google" oder "Ok Google" erkennen, Anfragen annehmen und Antworten anbieten.

Wenn Google Assistant aktiviert ist, leuchtet sogar der attraktive blaue LED-Ring des Nest Cam IQ auf. Das einzige, was es nicht kann, ist Musik zu spielen. Es ist kein Cast- oder Spotify Connect-fähiges Gerät und kann daher nicht für Wiedergabelisten und Alben verwendet werden. Sie können es jedoch weiterhin verwenden, um kompatible Smart-Home-Geräte zu steuern oder Google-Fragen zu stellen.

Sehen Sie es sich in unserem folgenden Smarthome-Setup-Video in Aktion an:

Probleme

Insgesamt funktioniert die Nest Cam IQ sehr gut. Aber es ist nicht perfekt.

Erstens kann die Kamera nicht erkennen, wann ein Gesicht eine tatsächliche Person in einem Raum ist und wann es nur ein Gesicht auf dem Fernseher ist. Wenn Sie vorhaben, die Innenkamera in Ihrem Wohnzimmer zu haben, stellen Sie sicher, dass sich der Fernseher überhaupt nicht im Sichtfeld befindet. Dies ist jedoch ein häufiges Problem bei Überwachungskameras in Innenräumen, sodass ein Fehler behoben werden kann.

Zweitens ist die Gesichtserkennungsfunktion nicht zu 100 Prozent genau. Immer wenn ein Gesicht erkannt wird, können Sie den Dienst informieren, ob dieses Gesicht bekannt ist oder nicht, wie Sie es mit dem Nest Hello tun. Anschließend wird ein Profil für dieses Gesicht erstellt und jede aufgezeichnete Instanz dieser Person in diesem gespeicherten Profil gespeichert.

Wenn unser Haar etwas anders ist oder wir einen anderen Gesichtsausdruck hatten, in einem anderen Winkel gefangen wurden oder eine Brille trugen, würde es uns als neue Person sehen und ein neues Profil erstellen.

Vielleicht problematischer ist es jedoch, wenn der Nest Cam IQ manchmal Schwierigkeiten hat, zwei ähnlich aussehende Personen voneinander zu unterscheiden. Zum Beispiel wurden ein Bruder und eine Schwester, die fast drei Jahre alt sind - deutlich unterschiedliche Höhen und unterschiedliche Frisuren und Farben - als dieselbe Person erkannt und automatisch im selben Profil gespeichert.

Um dies zu verbessern, sollte der Nest Cam IQ mit der Intelligenz ausgestattet sein, um die Größe und die Gesamtform einer Person zu messen, um beispielsweise Fälle zu vermeiden, in denen zwei Personen mit derselben Person verwechselt werden könnten.

Bewegungserkennung ist eine viel einfachere Technologie und funktioniert ziemlich gut. Es fällt jedoch schwer, den Unterschied zwischen Bewegung im Freien und Bewegung in Innenräumen zu erkennen. Unsere alarmierten uns regelmäßig, als ein Auto auf der Straße vor dem Haus vorbeifuhr, die ungefähr 20 Meter vom Loungefenster entfernt ist, vielleicht 25 Meter von der Stelle, an der die Kamera ursprünglich platziert war.

Lohnt es sich zu kaufen?

  • Bewegungsverfolgung innerhalb des Filmmaterials
  • Walkie-Talkie-Funktion

Trotz dieser Mängel ist die Nest Cam IQ immer noch eine sehr nützliche und zuverlässige Überwachungskamera für den Innenbereich. Und es hat eine Killer-Funktion, die wir lieben.

Die Kamera verfügt zwar über einen 4K-Sensor, verwendet diesen jedoch nicht, um 4K-Inhalte auf Ihr Telefon zu übertragen. Die zusätzliche Auflösung wird verwendet, sodass das Filmmaterial digital vergrößert und geschwenkt werden kann, um der Bewegung zu folgen. Das heißt, wenn zum Beispiel jemand entdeckt wird, der sich im Raum bewegt, zoomt die Kamera hinein und folgt dieser Person, um sie leichter identifizieren zu können - alles ohne physische bewegliche Teile und das damit verbundene Geräusch.

Pocket-lint

Eine weitere nützliche Funktion - insbesondere, wenn Sie Eindringlinge abschrecken möchten - ist die Fähigkeit, über die Kamera zu sprechen. Wenn Sie den Live-Feed anzeigen, drücken Sie das Mikrofon und rufen dann Dinge wie "Geh weg oder ich werde dich ein zweites Mal verspotten!" und beobachten Sie die Flucht der Eindringlinge ... Oder verursachen Sie zumindest eine leichte Panik und warnen Sie sie, dass Sie die Polizei rufen.

Videoqualität

  • Full HD-Aufnahme (1920 x 1080)
  • Der 4K-Sensor wird nur für das Schwenken von Bewegungen verwendet, nicht für die 4K-Ausgabe

Die Qualität des Filmmaterials von Nest IQ ist anständig, mit viel Schärfe und Farbe bei Tageslicht und genügend Details im Nachtsichtmodus, um klar zu sehen, was passiert.

Das einzige Mal, wenn Sie einen leichten Rückgang der Auflösung bemerken, ist, wenn die Kamera in den Bewegungsverfolgungsmodus wechselt. Der Digitalzoom verliert beim Zuschneiden Details.

Ein etwas enttäuschendes Leistungselement ist, dass das Laden des Kamerastreams eine Weile dauert oder manchmal pausiert und puffert, wodurch er aufgrund von Verzögerungen 5-10 Sekunden hinter der realen Welt zurückbleibt. Wenn Sie die Walkie-Talkie-Funktion nutzen möchten, ist dies natürlich nicht ideal.

Nest bewusst

  • Für die Gesichtserkennung ist ein Abonnement erforderlich
  • £ 8 oder £ 24 pro Monat
  • 10 Tage oder 30 Tage Video

Um das Beste aus dem Nest Cam IQ herauszuholen oder es sich lohnen zu lassen, müssen Sie Nest Aware abonnieren. Ohne Nest Aware erhalten Sie keine Gesichtserkennungsfunktion und nur Zugriff auf gespeichertes Filmmaterial im Wert von drei Stunden.

Sie erhalten zwar eine kostenlose Testversion für den ersten Monat, müssen sich jedoch danach für das Paket für 4, 8 oder 24 GBP pro Monat anmelden. Mit dem günstigeren Abonnement erhalten Sie 5 Tage Videogeschichte, in der Mitte 10 Tage Videogeschichte und mit dem teureren Modell 30 Tage. Alle geben Ihnen intelligente Warnungen / Gesichtserkennung, die im Grunde sicherstellt, dass Sie benachrichtigt werden, wenn eine Person in Ihrem Eigentum entdeckt wird.

Mit Nest Aware erhalten Sie auch Aktivitätszonen, mit denen Sie bestimmte Teile des Raums hervorheben können, denen die Kamera mehr Aufmerksamkeit schenken sollte. Sie können beispielsweise eine Tür oder ein Fenster hervorheben, und der Dienst kann auch andere Zonen für Sie vorschlagen.

Es ist erwähnenswert, dass Sie, wenn Sie langfristig Geld sparen möchten, den Jahresplan bezahlen können, der Ihnen Nest Aware im Wert von 12 Monaten zum Preis von 10 Monaten bietet. Das bedeutet, dass die untere Stufe 40 GBP kostet, die mittlere Stufe 80 GBP und die höhere Stufe 240 GBP. Es ist nicht billig, angesichts der Kosten des Produkts selbst.

Erste Eindrücke

Es besteht kein Zweifel, dass die Nest Cam IQ eine der technologisch fortschrittlichsten verfügbaren Überwachungskameras für den Innenbereich ist. Es verfügt über viele wirklich großartige Funktionen, einschließlich des integrierten Google-Assistenten und der nahtlosen Integration in Google Home-Geräte. Es ist auch attraktiv und passt in jedes Zuhause, ohne übermäßige Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Aber es führt auch kein Weg daran vorbei, dass die Kosten unerschwinglich sind.

Der Kauf der Kamera kostet £ 299, was teurer ist als die meisten anderen großartigen Smart-Home-Kameras für den Innenbereich - auch wenn sie mehr Funktionen bietet als die meisten anderen. Dann kosten die Abonnementkosten für Nest Aware - was die Kamera wirklich wert macht - im ersten Jahr mindestens weitere 40 GBP oder mehr.

Realistisch gesehen möchten Sie für eine Kamera und den Zugriff auf den Cloud-Service weniger als 340 Euro sparen. Der Nest Cam IQ hat zwar einen mittelhohen IQ, aber der aktuelle Preis ist nicht so intelligent.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Arlo Ultra 4K

squirrel_widget_148357

Das Arlo Ultra ist teurer als das Nest Cam IQ, bietet jedoch 4K HDR-Videoqualität für diejenigen, die eine kristallklare Sicht auf das Geschehen innerhalb oder außerhalb ihres Hauses wünschen. Es stehen zahlreiche Funktionen zur Verfügung, und der Arlo Ultra verfügt über einen Akku, sodass Sie ihn überall platzieren können.

Pocket-lint

Netatmo Willkommen

squirrel_widget_134670

Es gibt keinen Cloud-Backup-Service wie das Nest-System, aber die Netatmo Welcome ist eine sehr leistungsfähige Innenkamera. Der Kauf kostet £ 199 und da es keinen Cloud-Service gibt, gibt es kein monatliches Abonnement, das zusätzlich zu diesem anfänglichen Aufwand zu zahlen ist. Darüber hinaus ist es eine sehr attraktive Kamera mit Gesichtserkennung.

Diese Bewertung wurde erstmals im Jahr 2017 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um neuen Funktionen und dem Markt Rechnung zu tragen.

Schreiben von Cam Bunton und Britta O'Boyle.