Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die iRobot Roomba-Reihe von Roboterstaubsaugern ist wahrscheinlich die bekannteste, unter anderem dank des YouTube-Videos "Haikatze auf einem Roomba" , das vor einigen Jahren viral wurde, aber auch wegen der hervorragenden Reinigungsfähigkeiten, die diese Roboter bieten.

Diese Robo-Vacs sind ein starker Favorit bei uns . Als wir hörten, dass es einen neuen Roomba in der Stadt gibt, mussten wir ihn nur testen. Lässt der iRobot Roomba 980 andere Roboterstaubsauger staubfressend oder saugt er einfach?

Design-Merkmale

  • 91,44 mm großes und schlankes Design zum Reinigen unter Möbeln
  • Große Räder mit guter Bodenfreiheit über Schwellen
  • Dual-Surface-Bürstensystem "Selbstreinigend"
  • Austauschbarer Hochleistungsfilter
  • 27-Grad-Kantenbürste
  • 353,1 x 353,1 x 91,4 mm

Die bewährte Form dieses Roboterstaubsaugers ähnelt unverkennbar vielen anderen Roboterreinigern, die wir zuvor getestet haben. Es gibt eine große Stoßstange, eine schlanke und glänzende Oberfläche sowie ein paar Knöpfe und Sensoren, die bei der Steuerung helfen.

Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern ist der Roomba 980 nicht zu groß, sodass er ohne Kompromisse sauber unter und um Möbel herum gereinigt werden kann. In der Tat haben wir glücklich beobachtet, wie der Roboter mühelos zwischen Stuhlbeinen und unter Tischen rutschte. Dieses Design macht es perfekt für die Reinigung schwer zugänglicher Stellen wie unter Betten, im und um den Küchentisch und vieles mehr. Dank seiner großen Räder kann er auch problemlos Schwellen und kleine Hindernisse montieren und überqueren.

An einer Seite befindet sich eine kantenfegende Bürste, die es dem Bot ermöglicht, trotz seiner runden Form nahe an den Rändern von Räumen zu reinigen. Wir haben andere Roboterstaubsauger gesehen, die auf diese Weise zwei Bürsten hatten, aber der Roomba 980 schien mit der einen Bürste genauso gut zurechtzukommen.

Das Design-Highlight sind die darunter liegenden doppelten Mehrflächenbürsten. Wie der kürzlich getestete Samsung VR7000 Powerbot verwendet diese Art von Bürstendesign keine herkömmlichen Borsten, sondern gummierte Walzen, die nicht nur mehrere Oberflächentypen verarbeiten können, sondern auch "selbstreinigend" sind. Diese Bürsten werden nicht so leicht mit Haaren und Fell verknotet oder verstopft wie herkömmliche Borsten, sodass der Bot länger reinigen kann, ohne manuell entstören zu müssen - genau das, was Sie von Ihrem Roboter-Reinigungsbegleiter erwarten.

Der Roomba 980 wird mit einer kompakten Ladestation geliefert, die an einer Wand und nicht an einer engen Stelle aufgestellt werden muss. Der Bot kehrt bei Bedarf automatisch zum Aufladen zurück. Wir haben jedoch festgestellt, dass das Dock leicht aus dem Weg geräumt werden kann.

Der Roomba 980 ist außerdem mit einigen batteriebetriebenen virtuellen Barrieren ausgestattet, die Sie einrichten können, um das Fortfahren des Bots zu stoppen - Orte wie Hundenäpfe, Bereiche, in denen er stecken bleibt, wo Sie behalten Ihr feines Porzellan und dergleichen.

1/7Pocket-lint

Es gibt jedoch keine Fernbedienung für diesen Bot. Stattdessen soll dieser Roboter mit der zugehörigen Smartphone-App oder über die markanten und benutzerfreundlichen Tasten oben arbeiten.

Der große silberne "Reinigen" -Knopf fungiert gleichzeitig als Ein- / Ausschalter und versetzt den Roboter in eine automatische Reinigungsroutine. Die Home-Taste sendet es zum Aufladen zurück an das Dock. Der Punktreinigungsknopf macht genau das - schickt den Roboter los, um einen bestimmten Punkt zu reinigen.

Setup, Reinigungszyklen und Einstellungen

  • Automatisierte Reinigungspläne
  • Bis zu 120 Minuten Reinigungszeit

Das Einrichten des iRobot Roomba 980 ist recht einfach. Schließen Sie die Basisstation an, laden Sie den Bot für eine Weile auf, laden Sie dann die iRobot Home-App für iOS oder Android herunter und folgen Sie den Anweisungen. Dieser Einrichtungsprozess erfordert die Erstellung eines iRobot-Kontos (falls Sie noch keines haben) und den Zugriff auf Ihr lokales Wi-Fi-Netzwerk. Obwohl wir festgestellt haben, dass diese Setup-Erfahrung nicht ganz so nahtlos war wie bei anderen Roboterstaubsaugern.

Pocket-lint

Nach Abschluss bietet die App Zugriff auf eine Vielzahl von Einstellungen, mit denen die Reinigungsfähigkeiten des Roboters manuell und automatisch gesteuert werden können. Unser erster Schritt war die Einrichtung einer täglichen Reinigung. Sie können jeden Tag an sieben Tagen in der Woche eine bestimmte Zeit auswählen, um den Roboter automatisch für einen Reinigungszyklus auszusenden. Wir haben uns gefreut, diese Einstellungen nach unseren Wünschen anpassen zu können.

Der standardmäßige automatische Reinigungsmodus sendet den iRobot Roomba 980 aus, um jeden Bereich Ihres Hauses zu staubsaugen, den er erreichen kann. Dies ist ein Reinigungsmodus für alle Räume, ähnlich dem, den wir bei anderen Roboterstaubsaugern gesehen haben. Sie können den Bot daran hindern, einen Raum oder Bereich zu reinigen, indem Sie die mitgelieferten virtuellen Barrieren verwenden oder einfach eine Tür schließen. Andernfalls wird er überall hin gelangen, wo er gereinigt werden kann, bis die Arbeit erledigt ist.

Hinderniserkennung und Raumreinigung

  • Smart Mapping und vSLAM-Technologie (Visual Simultaneous Localization and Mapping)
  • Klippenerkennungssensoren (damit sie nicht die Treppe hinunterfallen)

Der iRobot Roomba 980 verwendet eine Reihe von Sensoren, um seine Smart-Mapping-Technologie zu unterstützen. Auf diese Weise kann der Roboterstaubsauger nicht nur die zu reinigenden Bereiche herausfinden, sondern auch alle Hindernisse überwinden, die ihm im Weg stehen könnten. Wir haben beobachtet, wie es sich um Spielzeug herumbewegt hat, das auf dem Boden verstreut ist und sich zwischen und um Tisch- und Stuhlbeine herumgearbeitet hat.

1/2Pocket-lint

Diese Sensoren verfügen über ein Klippenerkennungssystem, das verhindert, dass der Roboter die Treppe hinunter oder über einen steilen Abhang fällt.

Das Design der Stoßschiene bedeutet auch, dass der Bot sich den Rändern von Räumen nähern kann und dies mit aggressiver Kraft zu tun scheint, wobei er sich möglicherweise enthusiastischer gegen Dinge schlägt, als wir es bei anderen Roboterreinigern gesehen haben. Wenn Sie sich Sorgen um wertvolle Haushaltsgegenstände machen, können diese virtuellen Barrieren zum Schutz der Umgebung verwendet werden - obwohl wir keine Probleme damit hatten, dass Roomba Dinge umwirft.

Reinigungsleistung und Saugkraft

  • Automatische variable Saugstufen für verschiedene Bodentypen
  • Schmutzerkennungssensoren konzentrieren die Reinigung auf unordentliche Bereiche

Der Roboterstaubsauger iRobot Roomba 980 ist einer der leistungsstärksten Roboterreiniger, die wir je gesehen haben. Wir waren beeindruckt von der Saugleistung und den Reinigungsergebnissen. Obwohl gelegentlich einige Stellen übersehen wurden, bietet dieser Robo-Vac größtenteils eine mehr als zufriedenstellende Reinigung.

Wir stellten fest, dass wir die Staubschale täglich oder zweimal täglich entleerten und Staub und Schmutz vom Filter entfernten. Dies selbst ist eine ziemlich aussagekräftige Geschichte über die Reinigungsergebnisse in einem durchschnittlich großen Haus (zumal wir 2018 Woche für Woche verschiedene Roboterreiniger hatten).

1/8Pocket-lint

Ein Highlight der Reinigungsleistung ist das automatische variable Saugniveausystem. Auf diese Weise kann der Roboter den zu reinigenden Bodentyp erfassen und die Saugleistung entsprechend anpassen. Auf Teppichen saugt der Roomba 980 daher stärker als auf Holz- oder Fliesenböden. Die Sensoren ermöglichen es ihm auch, Bereiche zu erkennen, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, und berücksichtigen diese Stellen während seiner Reinigungszyklen.

Das Doppelbürstensystem ist ungewöhnlich, aber effektiv - manchmal etwas zu effektiv. Wir stellten fest, dass der Roboter gelegentlich kleine Kinderspielzeuge oder Papierstücke (z. B. Seiten einer Broschüre, die während der Reinigung durch den Briefkasten gefallen war) aufsaugte und entweder verstopfte oder sie einfach in das Reinigungstablett legte.

Wir haben auch festgestellt, dass dieser Roboter öfter stecken geblieben ist als einige der anderen Bots, die wir getestet haben. Wenn der Boden nicht völlig frei ist, neigt er dazu, sich an Haushaltsgegenständen zu verfangen, unabhängig davon, ob diese in den Rädern stecken bleiben oder sich in den Bürsten verfangen. Dies ist teilweise ein Benutzerfehler, zeigt aber auch die Fähigkeiten dieses leistungsstarken Reinigers. Wenn es nicht weiterkommt, erhalten Sie eine Benachrichtigung in der App sowie eine akustische Warnung vom Bot selbst ("Fehler 5. Bitte beseitigen Sie Hindernisse vom Rad des Roomba und drücken Sie zum Neustart auf").

Wie wir von allen Roboterstaubsaugern sagen, ist der Roomba gut - aber kein Ersatz für einen richtigen Staubsauger in voller Größe. Betrachten Sie es stattdessen als gut für eine flüchtige tägliche Reinigung von Teppichen (es ist auf harten Böden nicht so heiß, wie wir festgestellt haben), wodurch Sie Zeit bei Ihrem Reinigungsplan sparen.

Wenn Reinigungsprobleme auftreten, kann der Punktreinigungsmodus des Roomba 980 besondere Aufmerksamkeit erregen. Wenn Sie den Roboter an seinem Tragegriff hochheben und in den Bereich fallen lassen und dann den Punktreinigungsknopf drücken, wird der Roomba in einem Reinigungszyklus mit immer größeren Kreisen von dem Punkt aus gestartet, an dem er begonnen hat. Wir fanden, dass dies für unordentliche Bereiche in der Nähe von Wänden oder engen Räumen nicht besonders gut funktionierte.

Pocket-lint

Laut iRobot kann der Roomba 980 bis zu 120 Minuten lang gereinigt werden. Während des Tests stellten wir fest, dass es realistisch notwendig war, zum Ladegerät zurückzukehren, oder dass die Reinigung der Räume, zu denen es Zugang hatte, innerhalb von weniger als einer Stunde abgeschlossen war. Die Reinigungsdauer hängt von der Aufteilung Ihres Hauses und dem zu reinigenden Bereich ab, einschließlich der Oberflächentypen. Die Einstellungen können angepasst werden, um sicherzustellen, dass die Arbeit ordnungsgemäß ausgeführt wird, auch wenn der Roboter in der Mitte seines Reinigungszyklus zu seinem Dock zurückkehren muss, um zusätzlichen Saft zu erhalten.

Ein Nachteil der starken Absaugung ist das Geräusch: Der 980 ist weit entfernt von dem leisesten Bot, den wir getestet haben. Es bläst auch warme Luft aus, wenn es vorbeizieht - was ärgerlich sein kann, wenn Sie während der Reinigung im Haus sind. Natürlich können Sie die Reinigung auch während der Abwesenheit planen, was einen großen Teil der Attraktivität eines Roboterstaubsaugers ausmacht.

App-Funktionalität und Konnektivität mit Sprachassistenten

  • Kompatibel mit der Sprachunterstützung von Google Home und Amazon Alexa
  • Planung, Reinigungseinstellungen und Sauganpassung in App

Wie bereits erwähnt, wird dieser Roboter von der zugehörigen Smartphone-App mit Strom versorgt. Es gibt Reinigungsleistung, Zeitplanung, Leistungsverlauf und sogar Kompatibilität mit Amazon Alexa und Google Home . Dies bedeutet, dass Sie Ihre Stimme verwenden können, um coole Dinge zu tun, z. B. Ihren persönlichen Assistenten zu fragen, wo sich der Roomba befindet, was er tut, ihn zu reinigen, anzuhalten und vieles mehr.

Für Alexa ist das so einfach wie das Aktivieren der iRobot Home-Fähigkeit in der Alexa-App. Bei Google Home können Sie nach der Roomba-Funktion suchen, indem Sie in der Google Home-App auf "Erkunden" klicken und dann Ihr Konto verknüpfen.

1/9Pocket-lint

Die App enthält auch Kartendaten, um anzuzeigen, welche Bereiche Ihres Hauses der Roboter während der Reinigung gesehen hat. Leider ist diese Karte nicht interaktiv wie das Kartensystem , das wir auf dem Ecovacs Deebot R95 MKII gesehen haben (wo die virtuelle Karte verwendet werden könnte, um den Roboter für Punktreinigungssitzungen auszusenden ). Zusätzlich gibt es einen Reinigungsverlauf, einschließlich der Reinigungszeit und aller Fehler, auf die der Roboter unterwegs gestoßen ist.

Nach der Ersteinrichtung, insbesondere bei der Planung, haben wir selten festgestellt, dass die App verwendet werden muss. Wir hatten jedoch einige Probleme mit der App, bei denen sie sich zufällig vom Bot trennte oder erklärte, dass sie "nicht über die Cloud mit dem Roomba sprechen konnte" - was sie unbrauchbar machte, obwohl sie den Reinigungsplan nicht beeinträchtigte. Während des Testens stießen wir auf einige Probleme wie dieses, was bedeutete, dass wir die App deinstallieren und erneut verbinden mussten, was eine Unannehmlichkeit war - aber nicht das Ende der Welt. Es scheint, dass dies ein häufiges Problem sein könnte, und iRobot verfügt über eine Support-Seite mit Anleitungen, was zu tun ist, wenn dies geschieht.

Erste Eindrücke

Der iRobot Roomba 980 ist einer der leistungsstärkeren Bots, die wir getestet haben. Die regulierte automatische Reinigung ist beeindruckend und dieser Roboter reinigt gut auf einer Vielzahl von Oberflächen. Er passt die Saugleistung an, wenn dies erforderlich ist, und ermöglicht so eine effiziente und effektive Reinigung.

Auf der anderen Seite wird es durch eine Flakey-App ein wenig enttäuscht, die sich oft vom Roboter trennt oder nicht mit ihm kommuniziert. Es gibt auch keine mitgelieferte Fernbedienung, während das Hinzufügen von batteriebetriebenen Barrierestationen nicht für alle Setups geeignet ist.

Abgesehen von kleinen Kleinigkeiten gibt es viel zu mögen an diesem Bot und seiner Leistung. Es ist ein No-Mess, No-Nonsense-Reiniger mit einem bewährten Design, das sich gegenüber früheren Modellen deutlich verbessert hat.

Alternative Roboterstaubsauger zu berücksichtigen

Pocket-lint

Samsung VR7000 Powerbot

Wenn es um die Reinigung geht, ist der Samsung VR7000 Powerbot kein Problem. Dies ist ein weiterer Roboter-Staubsauger mit beeindruckender Reinigungsleistung und einer Vielzahl von Funktionen, die ihn sehr attraktiv machen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Samsung VR7000 Powerbot Test

Pocket-lint

Ecovacs Deebot R95 MKII

Der Ecovacs Deebot R95 MKII verfügt über eine Menge Reinigungskraft, die durch eine Vielzahl von Funktionen unterstützt wird, die ihn wirklich attraktiv machen. Wir lieben das interaktive Kartensystem, die benutzerfreundliche App und vieles mehr. Es ist nicht unbedingt die erste Marke, die mir in den Sinn kommt, aber es ist sicherlich auch kein Robotervakuum, das man übersehen sollte.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Ecovacs Deebot R95 MKII Bewertung

Schreiben von Adrian Willings.