Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Nest Audio wird als Ersatz für den ursprünglichen Google Home- Lautsprecher eingesetzt. Es ist kompakt genug, um in jeden Raum zu passen, bietet aber ein größeres Erlebnis als das beliebte Nest Mini .

Mit dem Start von Nest Audio hat Google auch ein anderes Gerät der Marke Home aus seiner Produktpalette gestrichen. Nest befasst sich jetzt mit Audio, Sicherheit und Heizung zu Hause, einem allgemeinen Brand von Smart-Home-Geräten.

Designen und Bauen

  • Abmessungen: 175 x 124 x 78 mm / Gewicht: 1,1 kg
  • Netzkonstruktion vorne und hinten
  • Verwendet viele recycelte Materialien

Der Nest Audio-Lautsprecher hat eine ähnliche Größe wie das ursprüngliche Google Home, ist jedoch jetzt eine mit Stoff bezogene Einheit. Auf den ersten Blick ist es etwas ungewöhnlich, weil es eine abgeflachte Form ist - wenn wir es so gewohnt sind, Zylinder oder Boxen als Lautsprecher zu verwenden.

Pocket-lint

Es hat einige Vorteile, da die geringe Tiefe bedeutet, dass es leicht ist, auf ein Regal zu rutschen, aber das war das gleiche Denken hinter dem zylindrischen Amazon Echo-Design . Ein wesentlicher Unterschied zu Nest besteht darin, dass sich die Lautsprecher auf der Vorderseite befinden - sie sind nicht für 360-Grad-Sound ausgelegt.

Auf der Unterseite befindet sich ein Gummifuß, um Vibrationen zu reduzieren und die Oberflächen zu greifen. Der Stoff, der die Vorder- und Rückseite des Lautsprechers bedeckt, besteht aus recycelten Plastikflaschen - wie beim Nest Mini - und die einzige physische Steuerung ist der Stummschalter auf der Rückseite des Geräts. Recycelte Materialien machen einen Großteil der restlichen Karosserie aus.

Auf der Vorderseite des Lautsprechers befinden sich vier LEDs, wie dies bei Nest-Geräten üblich ist. Wenn Sie nicht mit dem Lautsprecher interagieren, sind diese ausgeschaltet. Sie leuchten auf, wenn Sie "Hey Google" sagen, und zeigen an, wann Google Assistant auf eine Antwort wartet.

Pocket-lint

Sie werden auch als Bestätigung verwendet, wenn Sie die unsichtbaren Touch-Steuerelemente verwenden. Oben auf dem Gerät können Sie in die Mitte tippen, um die Musik oder das, was Sie gerade spielen, anzuhalten. nach links, um die Lautstärke zu verringern; rechts, um die Lautstärke zu erhöhen. Es ist eine raffinierte, benutzerfreundliche und natürliche Interaktion.

Das Design passt zu den neuesten Nest-Geräten wie Nest Hub und Mini und wird in Großbritannien und Europa in zwei Farben erhältlich sein - Holzkohle oder Kreide -, während die USA eine größere Auswahl an Pastellen zur Auswahl haben. Einige Leute bekommen das ganze Glück.

Klangqualität und Leistung

  • 75 mm Tieftöner, 19 mm Hochtöner
  • Stereo-Pairing, Gruppierung

Unter der Haut hat dieser Lautsprecher eine größere Lautstärke als das vorherige Google Home, um die Audioleistung zu steigern. Laut Google ist Nest Audio 75 Prozent lauter als das alte Google Home, während der Bass um rund 50 Prozent gesteigert wird. Dies ist einem 75-mm-Mitteltöner zum Ansteuern der Tiefen und einem 19-mm-Hochtöner für höhere Töne zu verdanken.

Kurz gesagt, Nest Audio wurde besser für die Bereitstellung von Musik entwickelt und nicht nur als Einstiegspunkt für Google Assistant . Es ist eher ein Sprecher, aber genauso klug.

Pocket-lint

Wie oben erwähnt, befinden sich diese Treiber auf der Vorderseite dieses Lautsprechers, sodass Sie nicht die Art von omnidirektionaler Musik erhalten, die wir kürzlich von einigen anderen gesehen haben, nämlich dem Amazon Echo - obwohl dieses Produkt im Jahr 2020 auch sein Design geändert hat.

Für einen kleinen Lautsprecher bietet das Nest Audio eine überraschende Lautstärke, die über den Lautstärkebereich hinweg gut an der Wiedergabetreue hängt. Laut Google passt sich dieser Lautsprecher mithilfe eines Systems namens Media IQ an die Art des Inhalts an, den Sie gerade abspielen. Sicherlich liefert es diese Bass-Tracks gut genug, trampelt aber nicht über gesprochenes Wort, indem es den Bass zu stark belastet. Wir wissen eine Fülle von Inhalten mit gesprochenem Wort zu schätzen, weit entfernt von so vielen billigen Radios. Als Küchenlautsprecher liefert Nest sehr viel an allen Fronten.

In Bezug auf den Gesamtklang denken wir, dass Nest Audio dem Amazon Echo von 2019 ähnlich ist, obwohl wir der Meinung sind, dass es etwas richtungsweisender ist - ein etwas engeres Schallfeld aufgrund der Anordnung der Lautsprecher - als die 360-Grad-Projektion von Amazon. was wir etwas mehr involvierend finden. Es gibt jedoch nicht genug Unterschiede zwischen diesen Lautsprechern, um zu sagen, dass einer wesentlich besser ist als der andere - es ist eher ein Fall, der Ihren Anforderungen besser entspricht.

Sie können die Pegel für Bässe und Höhen manuell anpassen, um die gewünschte Klangart zu erhalten. Als kleinformatiger Lautsprecher - und zu einem erschwinglichen Preis - gibt es in Bezug auf die Leistung wenig zu beanstanden.

Pocket-lint

Wie bei anderen Nest-Audiogeräten können Sie Lautsprecher koppeln, gruppieren und Räumen zuweisen. Dies bietet zahlreiche Optionen für die Wiedergabe Ihrer Musik. Während das Nest Audio beispielsweise mit einem Nest Mini oder einem Nest Hub gruppiert werden kann, ergibt sich der größte Vorteil aus der Stereokopplung mit einem anderen Nest Audio. Wir hatten noch keine Gelegenheit, dies zu testen, aber da Google diese Lautsprecher paarweise für einen kleinen Rabatt anbietet, können wir sehen, dass dies eine beliebte Option ist.

Sie können Nest Audio auch als direkten Bluetooth-Lautsprecher verwenden. Es unterstützt das Casting von kompatiblen Musik-Apps und Spotify Connect für die direkte Steuerung.

Das Nest Audio behauptet, ein System namens Ambient IQ zu haben, das die Lautstärke anpasst, um sicherzustellen, dass es immer noch über Hintergrundgeräusche gehört werden kann. Wir haben dies versucht, indem wir die Hintergrundgeräusche schrittweise erhöht haben, und es ist schwierig, diese zu bestimmen. Die Lautstärke schien kaum spürbar zuzunehmen, um das gesprochene Wort in unserem Testszenario klarer zu machen.

Intelligente Fähigkeiten und Google Assistant

  • Voice Matched Assistant
  • Smart Home-Steuerung

Dank der Unterstützung von Google Assistant ist vieles, was Nest Audio leisten wird, denjenigen bekannt, die sich bereits im Google-Ökosystem befinden. Dies ist die gleiche Erfahrung wie bei Google Assistant auf Ihrem Telefon oder Ihrem Nest Hub .

Pocket-lint

Der Assistent verfügt über viele Fähigkeiten und kann auf viele Informationen und Dienste zugreifen. Der Schlüssel zum Ausführen von Nest Audio besteht darin, es über die Google Home-App einzurichten und sicherzustellen, dass es weiß, wer Sie sind. Sie können beispielsweise Standardmusikdienste und ein Standardfernsehgerät zuweisen, um beispielsweise eine bestimmte Sache im Fernsehen anzusehen.

Durch die Links, die Google Assistant herstellen kann, kann Nest Audio auch ein leistungsfähiger Sprachzugriffspunkt für die Smart Home-Steuerung sein. Wenn Sie Google mit Diensten wie Philips Hue verknüpft haben, können Sie Ihren Lautsprecher bitten, beispielsweise das Licht einzuschalten oder die Heizung zu ändern.

Was dem Nest Audio fehlt, ist die dedizierte Hardware, die als Smart-Home-Controller fungiert. Das neue Amazon Echo ist mit einem ZigBee-Controller ausgestattet, mit dem einige Geräte direkt eingerichtet und gesteuert werden können, ohne dass ein Hub verwendet werden muss. Der Lautsprecher von Google enthält kein solches Angebot. Daher müssen alle Geräte, die Sie steuern möchten, im Voraus eingerichtet werden. Dies ist ein kleiner Punkt, und im Großen und Ganzen ist das Smart-Home-Erlebnis besser, wenn Sie ohnehin den dedizierten Hub eines Geräts verwenden.

Pocket-lint

Eine Sache, die mit Nest Audio deutlich wird, ist, dass die Stimme von Google Assistant nicht sehr sauber ist. Sie können Verzerrungen und Zischen um die Worte des Assistenten hören. Während dies auch beim Nest Mini vorhanden ist, haben wir festgestellt, dass es beim Nest Audio viel deutlicher ist, da es ein größeres Klangerlebnis bietet. Es besteht die Möglichkeit, dass dies durch Software verbessert werden könnte, aber wir glauben, dass Alexas Stimme bei einem vergleichbaren Lautsprecher klarer ist.

Erste Eindrücke

Da Google Home mittlerweile veraltet ist, ist das neue Nest Audio besser als Musikgerät positioniert. Es sieht besser aus, es klingt besser und es bietet ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als der Originallautsprecher.

Google hat Nest Audio eindeutig als natürlichen Rivalen des Amazon Echo positioniert. Es gibt keinen großen Leistungsunterschied zwischen Nest Audio und dem Echo 2019 - obwohl sich dies mit der Version 2020 ändern könnte.

Wichtig ist jedoch, dass Google jetzt einen ansprechenderen Lautsprecher hat. Der Nest Hub ist großartig, der Nest Mini ist großartig und das Nest Audio schließt diese Lücke - es passt problemlos in Ihr Zuhause und bietet Musik, Informationen und Sprachsteuerung, wann immer Sie möchten.

Die Konkurrenz von Amazon ist immer noch hart, aber im Nest Audio hat Google jetzt einen Lautsprecher, der sich behaupten kann.

Zu berücksichtigende Alternativen

Amazon Echo

squirrel_widget_167738

Das Amazon Echo (2019) hat eine ähnliche Größe wie das Nest Audio und eine ähnliche Klangleistung. Der größte Unterschied besteht darin, dass es einen 360-Grad-Klang bietet. Natürlich hängt es davon ab, ob Sie Gogole Assistant oder Amazon Alexa bei sich zu Hause haben möchten - und das ist wahrscheinlich der entscheidende Faktor.

Sonos One

squirrel_widget_148504

Sonos steigert die Audioleistung und fügt sich gut in das breitere Sonos-System ein, kostet jedoch fast das Doppelte des Preises des Google-Lautsprechers. Sie können jedoch wählen, ob Sie Google Assistant oder Alexa verwenden.

Schreiben von Chris Hall.