Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die zweite Generation von Googles ausgezeichnetem Home Mini ist der Nest Mini. Es war vorhersehbar, dass sich der Name von "Home" in "Nest" geändert hat. Google hat seine Smart-Geräte unter der Marke Nest neu ausgerichtet. Der kompakte Google Assistant- Lautsprecher hat in der neuesten Iteration jedoch auch eine subtile, wenn auch nicht unbedeutende Neugestaltung durchlaufen.

Laut Ed Kenney, Produktmanager von Google Nest, ging es bei der Überarbeitung darum, die Erfahrung für diejenigen zu verbessern, die ihr erstes Google Nest-Gerät kaufen, als wir ihn bei der Auftaktveranstaltung befragten. Und mit einem Preis von nur 49 USD oder 49 GBP (manchmal weniger dank häufiger Verkaufspreise) ist dies ein natürlicher Einstiegspunkt in die Smart-Home-Geräte von Google . Ist es ein absolutes Schnäppchen und ein Muss?

Gleiches Design, sauberes Gewissen

  • Abmessungen: 98 x 98 x 42 mm / Gewicht: 173 g
  • Recycelte Materialien im Bau
  • Vier Farboptionen
  • Rückwandhalterung

Das Google Nest Mini hat ein fast identisches Design wie das alte Home Mini. In der Tat, wenn Sie nicht wüssten, wonach Sie suchen, wird es Ihnen schwer fallen, den Unterschied zwischen den beiden zu erkennen. Es bleibt ein kompaktes, puckartiges kreisförmiges Gerät mit einer physischen Mikrofon-Stummschalttaste auf der Rückseite und einem Stromanschluss - der jetzt A / C und nicht Micro-USB ist. Es gibt leider keine Audio-Buchse wie den Amazon Echo Dot .

Pocket-lint

Mit einer Kunststoffbasis und einer Netzabdeckung auf der Oberseite (genau wie beim Home Mini) kommt die große Veränderung bei den von Google verwendeten Materialien zum Tragen. Der Nest Mini besteht zu 34 Prozent aus recyceltem Kunststoff, während das Stoffnetz oben aus recycelten Plastikflaschen besteht. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es nicht ins Meer werfen, wenn Sie damit fertig sind, oder?

Drehen Sie das Nest Mini um und Sie finden eine Wandhalterung an der Unterseite, die Ihnen eine andere Möglichkeit bietet, Ihr Gerät bereitzustellen: Es muss nicht auf einer Theke sitzen, es kann an der Wand hängen. Mit dem Home Mini müssten Sie in ein zusätzliches Zubehör für eine solche Halterung investiert haben. Das Angebot einer eingebauten Halterung macht die Platzierung wesentlich flexibler.

Sound- und Steuerungsverbesserungen

  • 40mm Lautsprecher mit 360-Grad-Ausgang
  • Bessere Steuerung als Original
  • Drei Mikrofone

Unter dem Stoffnetz des Nest Mini befinden sich vier LEDs, aber das Gerät der zweiten Generation bietet im Vergleich zum Modell der ersten Generation (und mit unterschiedlichem Namen) eine intelligentere Steuerung. Die Lautstärke kann angepasst werden, indem Sie - wie beim Original, auch wenn es etwas zweifelhaft war - auf die Ränder des Geräts tippen. Zusätzliche LED-Leuchten werden angezeigt, um Sie zu führen.

Sie können auch auf die vier LEDs in der Mitte tippen, die anzeigen, dass Google Assistant Ihnen beim Abspielen oder Anhalten von Songs zuhört. Dies bietet mehr Optionen für die Steuerung. Natürlich können Sie Google Assistant einfach bitten, einen Titel anzuhalten oder die Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern. Die zusätzliche Steuerung auf dem Gerät ist jedoch willkommen.

Pocket-lint

In Bezug auf den Klang war eines der Ziele des Modells der zweiten Generation die Verbesserung der Qualität, genau wie der Echo Dot von Amazon über mehrere Iterationen hinweg. Stellen Sie sich das als Update vor, um vom Hintergrundfüller zum Raumfüller zu wechseln. Sicher, es passt nicht zu einigen der größeren Google Assistant-Lautsprecher und schon gar nicht zu Geräten wie Sonos Move oder Google Home Max , aber mit einer um 40 Prozent gesteigerten Basswiedergabe ist der Sound jetzt weniger "mini" und substanzieller (obwohl) wir dürfen nicht "massiv" sagen).

Die Lautstärke ist auch viel besser als beim Original Home Mini, insbesondere was den Bass betrifft. Der Mini handhabte unsere einigermaßen große Küche ziemlich gut und pumpte die Melodien aus, ohne zu unkrautig zu klingen. Es ist nicht mit größeren Lautsprechern vergleichbar, wenn es um Gesang und Definition geht, aber es ist sicherlich eine dramatische Verbesserung gegenüber dem Home Mini.

Das Nest Mini verfügt außerdem über ein drittes Mikrofon an der Oberseite, sodass es auch seine Umgebung besser hören kann, was dazu führt, dass es bei Verwendung der Sprachsteuerung schneller reagiert.

Jeden Tag schlauer werden

  • Google Assistant Sprachsteuerung

Abgesehen von den physikalischen Eigenschaften des Nest Mini-Lautsprechers ist unter der Haube auch viel los. Es wird von Google Assistant unterstützt, das unserer Meinung nach das führende Sprachsteuerungssystem der verfügbaren Geräte ist und Ihnen häufig nützlichere und genauere Informationen liefert als einige seiner Konkurrenten wie Amazon oder Apple.

Diese Systeme werden ständig aktualisiert, fügen neue Funktionen hinzu und lernen mehr, um eine bessere Erfahrung zu erzielen. Sie können mit Google sprechen, um alle Ihre Smart-Home-Funktionen über das Nest Mini zu steuern. Dies macht es zu einer einfachen Ergänzung für jedes Zuhause. Es bietet auch Funktionen wie "Fortgesetzte Konversation", sodass Sie weitere Fragen stellen können, ohne jedes Mal die Weckwörter "Ok Google" oder "Hey Google" sagen zu müssen.

Pocket-lint

Dank der nahtlosen Steuerung von Ihrem Telefon aus mit Unterstützung für Dienste wie Spotify Connect und andere Google-kompatible Musikcasting-Dienste können Sie sich ganz einfach unterhalten. Sie können das Nest Mini auch mit anderen Google Assistant-Lautsprechern koppeln, um Gruppen zu bilden und auf einfache Weise dieselbe Musik in dieser Gruppe abzuspielen, sodass Sie ohne Kosten Audio für mehrere Räume erhalten.

Gleichzeitig ist das Software-Erlebnis des Nest Mini genau das gleiche wie bei anderen Google Assistant-Lautsprechern. Es gibt also Parität zwischen solchen Funktionen, unabhängig von der Größe oder dem Preis des Lautsprechers, den Sie kaufen. Dies ist eine großartige Sache, wenn Sie am Ende mehrere kaufen.

Erste Eindrücke

Das Google Nest Mini wird Sie nicht dazu bringen, es zu kaufen, wenn Sie bereits das ursprüngliche (und anders benannte) Home Mini besitzen. Aber für einen Anfänger ist es jetzt ein kluger Kauf.

Wenn Sie die Entscheidung über den Kauf des Nest Mini oder des Echo Dot abwägen, ist die Klangqualität dieser beiden Geräte jetzt besser vergleichbar. Sie können also Google kaufen, ohne das Gefühl zu haben, ein Opfer zu bringen der Klangqualität.

Das Nest Mini ist ein intelligenter und verlockender Einstiegspunkt für Google Assistant zu Hause. Diese Version der zweiten Generation bringt Verbesserungen dort, wo sie am wichtigsten sind. Es ist ein ausgezeichneter kleiner Lautsprecher mit mehr Bass, mehr Flexibilität und auch nachhaltiger. Was gibt es nicht zu lieben?

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 16. Oktober 2019 veröffentlicht und aktualisiert, um seinen vollständigen Überprüfungsstatus widerzuspiegeln.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Amazon Echo Dot

squirrel_widget_145811

Der Amazon Echo Dot der dritten Generation ist der kleine Lautsprecher, den es zu schlagen gilt. Er bietet einen überraschend robusten Klang für etwas so Kompaktes. Es ist ein großartiger kleiner Redner für nicht viel Geld, aber in diesem Fall knüpft er stattdessen an das Amazon Alexa-Erlebnis an.

Schreiben von Chris Hall und Britta O'Boyle.