Dyson Luftreiniger Hot+Cool Formaldehyd Überprüfung

Das Design der Dyson-Ventilatoren ist mittlerweile kultig - und dieser ist viel mehr als nur ein Ventilator. Er erkennt und reinigt die Luft und kann auch kühlen oder heizen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Dank seiner Funktionsvielfalt eignet er sich hervorragend für ein Außenbüro oder eine Hochhauswohnung, in der man das Fenster nicht öffnen kann - denn er kann alles. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit der praktischen Fernbedienung kann man schnell auf alle Funktionen zugreifen, die auf dem kleinen Farbdisplay an der Vorderseite des Ventilators angezeigt werden. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Dank der Dyson Link App können Sie Daten und Steuerung auch über Ihr Telefon abrufen - und ihn zur Sprachsteuerung mit Alexa verbinden. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Ein HEPA-13-Filter, eine Aktivkohlematte und ein Formaldehydkatalysator sorgen für den Abbau und die Aufnahme einer Vielzahl von Schadstoffen und Gasen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Ergebnis ist, dass Sie den Dyson Formaldehyd sowohl bei Hitze als auch bei Kälte betreiben können und er dabei eine Reihe von Verunreinigungen aus der Luft entfernt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Nachteil ist natürlich, dass er teuer ist - und Dyson bietet auch Optionen ohne Heizung oder ohne Luftreinigung an, wenn Sie nur kühlen wollen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}