Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben ein Geheimnis vor dir geheim gehalten. Ja, es ist wahr. Und wir können es nicht länger behalten. Während dieser heißen Phase haben wir uns so kühl wie eine Gurke gehalten. In einigen Fällen sogar cool genug, um einen Wollpullover zu tragen.

Wie? Nun, wir haben den Dyson AM06 12-Zoll-Tischventilator getestet.

Ist dieser neueste Dyson etwas, das Sie kaufen müssen, wenn auch Sie diesen Sommer kühl bleiben möchten, oder ist es angesichts des hohen Preises nur eine Ladung heißer Luft?

Ein cooles Design

Dyson stellt drei verschiedene Lüfterdesigns her: den hier besprochenen Tischventilator mit stumpfer Basis und großer 12-Zoll-Öffnung; ein größerer Turmventilator (der AM07); und ein noch größerer Standventilator (der AM08).

Alle drei arbeiten auf die gleiche Weise und weisen praktisch identische Eigenschaften auf, die für die Anwendung in Räumen unterschiedlicher Größe ausgelegt sind. Es stehen drei Farben zur Auswahl: Schwarz, Schwarz & Blau und Silber.

Pocket-lint

Es gibt nur einen Netzschalter am Lüfter und ein kleines Display, auf dem weiße Zahlen hinter dem schwarzen Gehäuse leuchten. Alles wird über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert, die magnetisch an der Oberseite des Lüfters haftet, wenn Sie ihn nicht verwenden. Großartig, um es nicht zu verlieren.

Ein großes Loch

Das Design hat sich seit früheren Ausflügen nicht wesentlich geändert - wir haben den Air Multiplier bereits 2009 gesehen - und verfügt vor allem über ein klingenloses Design. Sie werden nicht den Nostalgiewert in einigen wunderschön gefertigten Klingen bekommen, die in Filmen wie Apocalypse Now festgehalten werden, aber Sie können effizienter kühler bleiben.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Ventilator finden wir das Fehlen dieser rotierenden Flügel sehr cool - es brachte ein Lächeln auf die Gesichter der Menschen, denen wir es gezeigt haben -, da es die Wahrscheinlichkeit beseitigt, dass ein Haustier oder ein Kind Hand, Haare oder was auch immer hineinsteckt eine Katastrophe verursachen.

Pocket-lint

Obwohl die 12-Zoll-Öffnung wie ein großes Loch aussieht, von dem Sie sich nicht vorstellen können, dass es viel bewirken könnte, wird ein Lufttunnel auf Sie abgefeuert, wenn Sie davor stehen. Es funktioniert sehr gut, basierend auf der Air Multiplier-Technologie von Dyson, die Luft über eine schaufelblattförmige Rampe leitet, um einen Niederdruckbereich hinter dem Ventilator zu schaffen, der dann die Umgebungsluft ansaugt. Es ist wie ein persönliches Wettersystem in Ihrem Zuhause - aber weiter fordern, wann Sie es wollen.

Für diejenigen, die möchten, dass der Luftstrom nicht nur direkt auf einer horizontalen Linie ausgerichtet wird, können Sie den Lüfter vertikal nach oben und unten um etwa 30 Grad neigen. Es gibt einen automatisierten Rotationsmodus von links nach rechts, um die horizontale Bewegung abzudecken und den kühlen Luftstrahl im Raum zu verteilen.

Die Fernbedienung

Auf der Fernbedienung befinden sich sechs Tasten zum Ein- und Ausschalten des Geräts, zur Steuerung der Leistung des Lüfters, ob Sie eine automatische Bewegung von links nach rechts wünschen, und ein Timer, mit dem Sie das Gerät ab 15 Minuten ausschalten können bis zu neun Stunden.

Pocket-lint

Während Sie den Lüfter mit einer geheimen Auswahl an Doppelklicks und -griffen steuern können, ist der Verlust der Fernbedienung ein Problem. Wir finden es gut, dass der AM06 unglaublich minimalistisch aussieht, aber das ist nicht gut, wenn Sie zu den Leuten gehören, die Ihre Schlüssel oder Ihr Telefon verlieren, wenn Sie nur auf die Toilette gehen.

Dein Fan Nummer eins

Der große Verkauf mit dem Dyson ist, dass der AM06-Lüfter leise ist. Sehr ruhig. Dyson behauptet, es sei 75 Prozent leiser als das letzte Modell, und obwohl dies unglaublich schwer zu beweisen ist, ist es spürbar leiser als das AM05 Hot + Cool, das wir bereits im Büro haben.

Wenn Sie die Ausgangsleistung auf maximal 10 erhöhen, gibt es natürlich Geräusche ab, aber am unteren Ende der Skala erhalten Sie immer noch einen guten Luftstrom und eine ruhige Erfahrung, mit der wir sehr zufrieden waren. Sie können es bis zu 4/10 drehen, bevor es lauter wird als der Lüfter eines MacBook Air, wenn sein Prozessor aufgeregt ist.

Dyson behauptet auch, dass der Dyson AM06 30 Prozent weniger Strom verbrauchen wird als der vorherige AM01. Wir haben es nicht verkabelt und Graphen gemessen wie ein verrückter Elektriker trifft Wissenschaftler, aber wir mögen das grüne Gefühl. Wir freuen uns, Energieeinsparungen zu erzielen, wo wir können. Vielen Dank.

Erste Eindrücke

Wie bei den meisten Dyson-Produkten zahlen Sie viel für all diese Technik und den "coolen Faktor". Ein billiger und wahrscheinlich lauterer Standard-Tischventilator mit Flügeln bringt Ihnen 20 Pfund zurück, verglichen mit dem Preis von 250 Pfund für den Dyson - und das dürfte die Interessenten enorm treffen.

Natürlich könnte man das über alles sagen, sei es ein teures Auto, ein Flaggschiff-Telefon oder andere Geräte; Sie bezahlen, wofür Sie bekommen. Und mit dem Dyson Cool AM06 bekommen Sie viel Cooles von diesem cleveren und gut gemachten Produkt. Es funktioniert wie es sollte, kann aus der Ferne gesteuert werden, hat viel "coolen Faktor" und wird die Aufmerksamkeit neugieriger Freunde und Familienmitglieder auf sich ziehen, egal in welchem Raum Sie es aufstellen.

Die Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, ob Sie bereit sind, die Prämie zu zahlen, um diesen Sommer und darüber hinaus kühl zu bleiben. Wir denken, es lohnt sich.

Schreiben von Stuart Miles. Bearbeiten von Dan Grabham.