Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In letzter Zeit hat sich der Umgang mit Wi-Fi schrittweise geändert. Nachdem versucht wurde, Wi-Fi-Probleme vom Router aus zu lösen, und mit verschiedenen Extendern von Drittanbietern, um diese auf Orte zu verteilen, die Wi-Fi sonst nicht erreicht, hat der Aufstieg der Mesh-Netzwerklösung eine willkommene Erleichterung für diese mit sich gebracht Leiden mit schlechtem Wi-Fi.

Namen wie Netgear Orbi oder Google Wifi werden immer bekannter, aber BT geht ohne Komplexität auf den Punkt und nennt es BT Whole Home Wi-Fi. Es ist nicht überraschend, dass es genau das tut, was es verspricht.

Wir leben seit fünf Monaten mit dem Mesh-Netzwerk, um zu sehen, wie gut es funktioniert.

BT Whole Home Wi-Fi Bewertung: Design

  • 3x Whole Home Wi-Fi-Discs in der Box
  • Jeder misst 165mm Durchmesser
  • Weißes Finish mit Chromständer

BT hat ein Gefühl der Kohäsion mit einem Großteil seiner Hardware - und wir haben einige der jüngsten Designs sogar langweiliger Geräte wie Router und Set-Top-Boxen genossen. Das Thema von BT basiert auf LED-Farben und macht die Dinge einfach - und das gilt für das Whole Home Wi-Fi ebenso wie für den Smart Hub oder die BT YouView-Box . In diesem Sinne wissen Sie als BT-Benutzer ziemlich genau, was Sie tun, sobald Sie das Whole Home Wi-Fi aus der großen Box nehmen.

Pocket-lint

Es sind drei Discs enthalten, die das neue Netzwerk in Ihrem Zuhause erstellen. Jede Scheibe ist weiß lackiert, hat einen Durchmesser von ca. 17 cm und sitzt auf einem einzelnen Chromständer. Es ist ein ziemlich einfaches, aber modernes Design und sieht auf jeden Fall besser aus als ein Router mit mehreren tausend hervorstehenden Antennen. Wir würden sagen, dass die Lösung von Google Wifi mit ihrem kompakteren Design etwas weniger aufdringlich ist.

Wir haben bereits LEDs erwähnt, und das liegt daran, dass die Basis der Whole Home Wi-Fi-Discs ein sanftes blaues Leuchten ausstrahlt, wenn alles so funktioniert, wie es sollte - genau wie bei den Home Hub- und BT-TV-Boxen - was auf einen Blick bedeutet, dass Sie dies können sehen, was es tut.

Auf der Rückseite jeder Disc befindet sich ein Ethernet-Anschluss neben dem Netzkabelanschluss, eine WPS-Taste, ein Netzschalter und die ausziehbare Netzwerkinformationskarte (genau wie bei den Routern von BT). Das wars auch schon: es ist einfach.

BT Whole Home Wi-Fi-Test: Einfache Einrichtung

  • Ethernet-Kabel mitgeliefert
  • Die Einrichtung dauert ca. 10 Minuten

Die Einrichtung von Whole Home Wi-Fi ist sehr einfach. Dies richtet sich an die Verbraucher, sodass Sie sich keine Gedanken über technisches Wissen machen müssen. Sie nehmen einfach die Discs aus der Box, schließen die Netzteile an und schließen eine der Discs an einen Ethernet-Anschluss auf der Rückseite Ihres Routers an (das Kabel befindet sich in der Box).

Pocket-lint

Die mit dem Router verbundene Whole Home-Disc wird dann zur neuen Basisstation für die anderen Discs im Netzwerk, und sie stellen dann eine drahtlose Verbindung zu dieser Disc her. Alles, was Sie dann tun müssen, ist, die zweite und dritte Scheibe an einer anderen Stelle in Ihrem Haus zu platzieren. Tatsächlich erweitern Sie die Reichweite Ihres Wi-Fi-Netzwerks mithilfe der Discs, sodass Sie nicht mehr auf alles angewiesen sind, was direkt mit dem Router verbunden ist.

Dies ist im Wesentlichen das, was ein Mesh-Netzwerk tut: Es bietet mehr Kontaktpunkte, sodass Geräte nicht auf die Reichweite zur Hauptbasisstation angewiesen sind, sodass eine stärkere Verbindung über einen größeren Bereich möglich ist.

Ist das nicht dasselbe wie ein Wi-Fi-Extender? Im Wesentlichen ja, aber das Schlaue an dieser neuen Welt der Wi-Fi-Enhancer ist, dass sie das Netzwerk automatisch verwaltet und alle dieselbe SSID - oder denselben Netzwerknamen - haben, damit Ihre Wi-Fi-Geräte (wie Ihr Telefon) eine Verbindung herstellen können nahtlos mit einer der Whole Home Wi-Fi-Discs verbunden, ohne dass eine manuelle Verbindung hergestellt werden muss. BT nennt dieses Wi-Fi-Roaming. Sie brauchen es nicht so zu nennen, da Sie sich um nichts kümmern müssen.

Mit anderen Punkt-zu-Punkt-Extendern stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen sekundären Netzwerk her oder müssen Powerline-Adapter verwenden, um das WLAN über Ihre Netzkabel an einen anderen Ort zu verschieben.

Sobald das Whole Home Wi-Fi physisch eingerichtet ist, wird ein neues drahtloses Netzwerk in Ihrem Haus erstellt - zusätzlich zu dem ursprünglichen Wi-Fi, das Sie für Ihren Router hatten. BT empfiehlt hier, alle Ihre Geräte auf das neue Whole Home-Netzwerk umzustellen (unter Verwendung der Details auf der Netzwerkinformationskarte auf der Rückseite der Discs). Es lohnt sich jedoch zu überlegen, wie Sie dies tun, um sich Mühe zu sparen.

Pocket-lint

Ihr altes Wi-Fi-Netzwerk ist praktisch redundant, sobald Sie über das leistungsstärkere Whole Home Wi-Fi-Netzwerk verfügen. Sie können es also auch auf dem Router ausschalten (ganz einfach über die Administratoreinstellungen Ihres Routers) und Ihr Whole Home Wi-Fi umbenennen Netzwerk, es ist also der gleiche Name wie Ihr altes Netzwerk und mit dem gleichen Passwort. Das bedeutet, dass Sie nicht jedes Gerät neu verbinden müssen, da es nur denkt, dass es eine Verbindung zu Ihrem alten Netzwerk herstellt. Das ist ein Teil des Spaßes von Whole Home Wi-Fi: Sobald diese Geräte verbunden sind, stellen sie mit denselben Anmeldeinformationen eine Verbindung zu einer der Discs her und jeder erhält gutes Wi-Fi.

Es gibt noch ein weiteres verstecktes Geheimnis, das BT nicht erwähnt: Sie können sich auch physisch mit den Discs verbinden. Da jeder einen Ethernet-Anschluss hat, aber nur einer eine Verbindung zum Router herstellt, können Sie diese Verbindung verwenden, um etwas anderes fest zu verdrahten, möglicherweise ein Gerät ohne Wi-Fi. Wir haben unser MacBook Pro angeschlossen und festgestellt, dass es perfekt funktioniert. Lifehacks für den Sieg.

BT Whole Home Wi-Fi-Test: Verwenden der App

  • Android oder iOS App
  • Überprüfen Sie die Position der Discs
  • Kann Wi-Fi durch Tippen auf den Bildschirm anhalten
  • Sehen Sie, was wo verbunden ist

Ein wichtiger Teil des Prozesses ist die Verwendung der Wi-Fi-App BT Whole Home. Dies führt Sie durch die Einrichtung, hilft Ihnen, die Discs in Ihrem Haus an optimalen Orten zu lokalisieren, zu sehen, was angeschlossen ist, und eine Reihe von Einstellungen zu ändern.

Der Standort ist der Schlüssel zum Erfolg bei diesen Gerätetypen. Es macht keinen Sinn, drei Discs am selben Ort zu haben, da Sie sie im ganzen Haus verteilen möchten, um das WLAN mit ihnen zu verbreiten. Die App informiert Sie darüber, wie gut jede Disc verbunden ist. Wenn eine Disc etwas zu weit von einem anderen Gerät entfernt ist, sollten Sie sie verschieben.

Pocket-lint

Wir haben zwei Konfigurationen ausprobiert. Das erste war, Wi-Fi in den Garten zu verbreiten, ebenso wie eine lineare Daisy-Chain-Anordnung, was bedeutete, dass wir dank des Einlegens einer Whole Home Wi-Fi-Disc eine Wi-Fi-Abdeckung in einiger Entfernung vom Haus im hinteren Garten hatten ein Schuppen.

Insgesamt bestand jedoch nur ein sehr geringer Bedarf an einer Verbindung im Garten, sodass wir auf eine andere Konfiguration umgestellt haben, um den Umbau des Lofts zu ermöglichen. Das Tolle an drei Discs in der Box ist, dass Sie flexibel sind und eine Disc im Obergeschoss eine zuverlässigere Verbindung im ganzen Haus bedeutet, sodass der Loft-Raum Chromecast dann eine solide Verbindung hatte, sodass wir Netflix dort oben auf dem Fernseher streamen konnten.

Mit der App können Sie auch Ihr Wi-Fi-Netzwerk anhalten. Wenn die Kinder Sie verrückt machen, sind Sie nur ein paar Schritte vom Abschalten des Internets entfernt, der Definition von Macht in einem modernen Haushalt. Es ist der neue freche Schritt.

Schließlich können Sie mit der App auch Firmware für einfache Updates sowie die Netzwerk-ID und das Kennwort verwalten, wie bereits erwähnt. Hier können Sie auch weitere Discs hinzufügen: Wenn Sie mehr als drei Discs benötigen, um Ihr Zuhause abzudecken, können Sie Extras direkt bei BT für jeweils £ 80 kaufen.

BT Whole Home Wi-Fi-Test: Leistung

  • Wi-Fi AC2533, 1733 + 800 Mbit / s
  • Gleichzeitiges Dual-Band-WLAN
  • 4x 2,4 GHz Antenne
  • 4x 5GHz Antenne
  • Dual-Core-CPU
  • 10/100 / 1000Mbps Ethernet-Port

Die Wi-Fi-Leistung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, und Systeme wie Whole Home Wi-Fi müssen miteinander in Kontakt stehen, um das Mesh-Netzwerk bereitzustellen. Wenn Sie in einem Schloss mit 4 Fuß dicken Mauern leben, ist dies möglicherweise nicht die Lösung für Sie, aber für diejenigen, die in einem typischen Haus leben, ist es eine hervorragende Möglichkeit, mit toten Stellen im WLAN umzugehen.

Wir haben es in einem typischen Doppelhaus aus den 1930er Jahren getestet. Der bemerkenswerte Unterschied besteht darin, dass Wi-Fi in allen Bereichen des Hauses zuverlässiger und schneller ist, anstatt sich auf diejenigen zu konzentrieren, die sich näher am Router befinden. Das Testen im Garten hat gezeigt, dass wir Wi-Fi auf Bereiche ausweiten können, in denen es vorher nicht erreicht wurde.

Pocket-lint

Das Streamen von Netflix über Chromecast im dritten Stock unseres Hauses zeigte genau, worum es bei Whole Home Wi-Fi geht. Bevor ein Wi-Fi-Datenträger von Whole Home in den zweiten Stock verschoben wurde, war unser Loft-basierter Chromecast nicht zuverlässig. Er hat das Netzwerk häufig verlassen oder die Streams nicht wie angegeben empfangen. Whole Home Wi-Fi hat dieses Problem gelöst.

Nachdem wir BT Whole Home Wi-Fi einige Monate lang verwendet haben, haben wir auch herausgefunden, was daran falsch ist. Zum Glück ist das sehr wenig. Netzwerke, insbesondere drahtlose Netzwerke, können launische Tiere sein, aber wir haben festgestellt, dass das Wi-Fi von Whole Home im Allgemeinen sehr gut für die Aufrechterhaltung der Verbindung geeignet ist. Wir hatten in dieser Zeit zwei Abstürze, bei denen die Basis-CD (die mit dem Router verbundene) abgestürzt ist. An diesem Punkt funktioniert alles nicht mehr. Dies ist möglicherweise nicht Ihr Router oder ISP, der schuld ist. Möglicherweise müssen Sie diese CD neu starten.

Erste Eindrücke

BT Whole Home Wi-Fi ergänzt eine wachsende Auswahl an Optionen im Wi-Fi-Bereich mit einer wachsenden Anzahl namhafter Marken. BT ist offensichtlich eine bekannte Marke in Großbritannien, obwohl es keinen BT-Kunden geben muss, um sie zu nutzen, es sei denn, Sie können von Angeboten oder Rabatten profitieren.

Während wir über Rabatte sprechen, wurde BT Whole Home Wi-Fi für 300 GBP eingeführt, kostet aber jetzt nur noch 200 GBP. Diese Preiskorrektur macht BT Whole Home Wi-Fi wettbewerbsfähig: Google Wi-Fi kostet 129 GBP für eine Einheit oder 229 GBP für zwei, was 199 GBP für die drei von BT ein gutes Geschäft macht.

Insgesamt ist es schwierig, mit der Leistung von BT Whole Home Wi-Fi nicht zufrieden zu sein, da es einfach das Problem schwacher Wi-Fi-Patches im Heim löst. Da wir alle über mehr verbundene Geräte verfügen und auf immer mehr Internetdienste angewiesen sind, ist gutes WLAN Gold wert. Und BT Whole Home Wi-Fi erhält einen goldenen Stern.

Zu berücksichtigende Alternativen ...

Pocket-lint

Google Wifi

Google bietet eine Alternative in Form von Google Wifi. Dazu benötigen Sie ein Google-Konto, das einige als Vorteil oder Nachteil ansehen können. Es funktioniert ähnlich wie BT Whole Home Wi-Fi und bietet eine hervorragende Leistung, obwohl es teurer ist. Dies bedeutet, dass der anfängliche Aufwand für Googles Alternative mehr Geld für weniger Geräte bedeutet.

Schreiben von Chris Hall.