Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Amazon Echo Show 8 debütierte im Jahr 2019 mit breitem Beifall – auch von uns selbst, da er bisher der beste war – und bietet vernünftige Scale-Visuals und Alexa-Sprachsteuerung in einem Gerät.

Der Echo Show 8 hatte den größten Teil der Audioleistung des größeren Echo Show 10 – dessen aktualisiertes Modell jetzt eine neue Drehbildschirmfunktion bietet – jedoch mit einem größeren Bildschirm als der einfachere Echo Show 5.

Im Gegensatz zur 2021er Version des Echo Show 5 – die ein relativ kleines Update ist – hat der Echo Show 8 der zweiten Generation einen größeren Funktionsschub, mit einer neuen Kamera mit Schwenk- und Zoom-Tracking sowie einem verbesserten Prozessor. Es gibt keine "extreme" rotierende Haupteinheit, also könnte man argumentieren, dass dies die ideale Echo Show für die meisten Leute ist.

Design und Spezifikationen

  • Abmessungen: 200,4 x 135,9 x 99,1 mm / Gewicht: 1037 g
  • WLAN: Dualband-802.11a/b/g/n/ac
  • Farben: Glacier White, Charcoal
  • Prozessor: MediaTek MT 8183

Der Echo Show 8 der zweiten Generation hat sich gegenüber der Vorgängerversion physikalisch kaum verändert. Tatsächlich ist die einzige externe Änderung, dass die neue Version keine 3,5-mm-Audiobuchse hat – Sie können also keine externen Quellen anschließen.

Pocket-lintBetrachten Sie auch Foto 10

Auch hier handelt es sich um ein recht kompaktes Gerät mit einer Reihe von Standard-Alexa-Tasten über dem Bildschirm und einem Schieberegler für die Mikrofonstummschaltung/Kameraauslöser oben rechts. Die Möglichkeit, die Kamera physisch auszuschalten, ist zu einer Säule des Engagements von Amazon für den Datenschutz geworden – auch wenn Sie sie in Wirklichkeit selten schließen werden. Wie bei jedem Echo-Gerät gibt es auch eine physische Mikrofon-Stummschalttaste.

Auch hier hat der Echo Show 8 keinen Zigbee Smart Home Hub. In Wirklichkeit haben wir dies noch nie als sehr nützlich empfunden und es wird hier sicherlich nicht vermisst.

Während der Echo Show 8 neuere Wi-Fi 6-Netzwerke nicht unterstützt, behält er die volle Kompatibilität mit Wi-Fi 5 und älter, sodass er mit allen Netzwerkgeräten funktioniert.

xxx

Wie der ältere Echo Show 8 wird das neuere Gerät von einem MediaTek-Prozessor angetrieben, während der alte 6163 Quad-Core war, während der Chip Octa-Core und damit leistungsstärker ist. Daher ist es im Vergleich zu älteren Echo-Shows etwas flotter, insbesondere beim Wechsel zwischen den Menüs.

Anzeige und Ton

  • Bildschirm: 8 Zoll, 1.280 x 800 Pixel Touchscreen
  • Lautsprecher: zwei 2-Zoll-Neodym-Lautsprecher mit passivem Bassradiator

Das Display ist bei diesem Modell der zweiten Generation unverändert und behält einen 8-Zoll-Touchscreen bei. Das ist die gleiche Auflösung, die auch auf dem 10,1-Zoll-Display des Echo Show 10 verfügbar ist. Es ist in dieser Größenordnung einigermaßen scharf und reicht für ein Display aus, auf das Sie blicken, anstatt stundenlang zu arbeiten oder zuzuschauen.

Audiotechnisch ist das Erlebnis auch gegenüber der vorherigen Generation unverändert, aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Während der erste Echo Show 10-Zoll sehr basslastig war, waren spätere Generationen deutlich effektiver. Dieser füllt keinen großen Raum aus, ist aber ein brillanter Lautsprecher für beispielsweise Küche, Büro oder Essbereich. Es ist unserer Meinung nach viel effektiver als das Echo Show 5.

Pocket-lintBetrachten Sie auch Foto 11

Das Audio-Setup besteht aus zwei 2-Zoll-Lautsprechern mit einem passiven Bassradiator (der Echo Show 10 hat einen dedizierten Woofer). Wie bei allen Echo-Geräten können Sie Musik von einem anderen Bluetooth-Gerät übertragen sowie die verschiedenen Musikdienste nutzen.

In Bezug auf den Ton für Anrufe und dergleichen ist der Echo Show in Bezug auf seine Qualität hervorragend – und es gibt insgesamt vier Mikrofone auf dem Gerät, sodass Sie keine Probleme haben, gehört zu werden.

Kamera und Software

  • Kamera: 13 Megapixel mit integrierter Abdeckung, neuem Schwenk und Zoom
  • Software: Fire OS 7 basierend auf Google Android 9 Pie

Das Upgrade auf die Kamera ist die größte Änderung für Echo Show 8. Es ist jetzt eine 13-Megapixel-Einheit, im Gegensatz zu der eher durchschnittlichen 1-Megapixel-Kamera in der älteren Version. Das bedeutet, dass es die gleichen Kamerafunktionen wie das größere Echo Show 10 hat.

Aber während der Echo Show 10 über einen rotierenden Bildschirm verfügt, ist die Kamera in Show 8 statisch. Dieses Modell verfügt jedoch über einen stark verbesserten 13-Megapixel-Sensor mit Schwenk- und Zoomfunktion.

Pocket-lintBetrachten Sie auch Foto 14

Im Wesentlichen kann die Kamera Ihnen im Raum folgen, wenn Sie sich bewegen (innerhalb eines vernünftigen Rahmens). Dies ist sehr effektiv, wenn Sie einen Videoanruf führen, insbesondere wenn Sie Kinder haben, die ständig unterwegs sind oder wenn Sie während des Videoanrufs eine Mahlzeit zubereiten. Sie können die „Folgen“-Funktion deaktivieren, wenn Sie sie nervt, genauso wie Sie das Video in einem Anruf deaktivieren können.

Wie kann es das tun? 13 Millionen Pixel sind weit mehr als für ein einzelnes Bild erforderlich. Selbst ein Full-HD-Display ist knapp über zwei Millionen Pixel groß. Der Überschuss bietet also die Möglichkeit, je nach Bedarf verschiedene Teile des Sensors zu verwenden.

Es ist eine Funktion, die wir schon einmal gesehen haben, vor allem auf den Portal- Geräten von Facebook. Während das Portal ursprünglich ein Gerät für Videoanrufe über Messenger und WhatsApp war und versucht, durch verschiedene Updates mehr zu einem allgemeinen Smart Display zu werden, fühlt es sich an, als würde die Echo Show in die andere Richtung gehen – ein Smart Display, das mehr werden will eines Kommunikationsgerätes.

Videoanrufoptionen sind in Ordnung – ob über Skype oder den eigenen Videoanrufdienst von Amazon – aber während Zoom in den USA zu Echo Show 8 und 10 gekommen ist, bleibt es in Großbritannien immer noch bizarr.

Pocket-lintBetrachten Sie auch Foto 5

Softwaretechnisch bleibt der Echo Show eine gemischte Tüte. Die Fire OS 7-Software (die derzeit auf Google Android 9 basiert, also zwei Generationen zurückliegt) hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert, aber es gibt immer noch Zeiten, in denen Alexa eher auf Voice-First als auf einen Touchscreen ausgelegt ist und als Wir haben bereits festgestellt, dass dies ein Gefühl ist, das nicht verschwindet.

Während Kerndinge wie das Abfragen des Wetters, Sportergebnisse, das Anzeigen von Ring-Geräten oder das Abrufen von Terminen mit dem Display sehr gut funktionieren, sind die Fähigkeiten von Drittanbietern in der Displayunterstützung oft sehr lückenhaft.

Ein Bereich, der sich verbessert hat, ist die Möglichkeit, Echo Show zum Anzeigen Ihrer Fotos zu verwenden – auch wenn Sie dafür Amazon Photos verwenden müssen. Und wie immer funktioniert das Erledigen von Amazon-zentrierten Aufgaben wie das Auschecken der neuesten Angebote oder das Voice-Shopping wirklich gut.

In Sachen Unterhaltung ist für Musik wie auf jedem Echo-Gerät bestens gesorgt. Es gibt Unterstützung für Spotify, Apple Music, Deezer und Amazon Music. Sie können auch Sirius in den USA und BBC Sounds in Großbritannien erhalten, wie Sie es erwarten würden, neben dem Zugang zu anderen Sendern.

Pocket-lintBetrachten Sie auch Foto 8

Es gibt Unterstützung für Netflix, Hulu (nur USA) und Amazon Prime Video, aber Sie müssen in den Browser gehen, um YouTube-Videos anzuzeigen. Es gibt immer noch keine native App, die einfach verrückt erscheint, wenn YouTube problemlos auf Fire TV-Geräten verfügbar ist.

Amazon hat versucht, dieses Problem mit Content-Deals wie Vevo für Musikvideos und FoodNetwork/BBC Good Food für Mitkochrezepte zu lindern – aber es reicht nicht, wenn so viele Inhalte auf YouTube sind.

Die besten Angebote für Google Home und Nest Hub im Juli 2021

Es gibt einige Neuerungen an der Software, wie die adaptive Helligkeit und die Möglichkeit, das Gerät als Sonnenaufgangsuhr zu verwenden. Es gibt auch eine Aktion, mit der Sie von der rechten Seite des Displays nach innen wischen können, um Verknüpfungen zu allgemeinen Aufgaben wie Routinen und Alarmen anzuzeigen. Sie können auch kürzlich verwendete Befehle anzeigen.

Erste Eindrücke

Es besteht kein Zweifel, dass der Echo Show 8 eine großartige Option bleibt, wenn Sie nach einem Echo-Gerät mit Bildschirm suchen. Es passt gut zwischen dem teuren und, seien wir ehrlich, etwas verrückten Echo Show 10 und dem am Krankenbett orientierten Echo Show 5.

In der Tat ist die Show 5 ein bisschen ein schlechter Verwandter, wenn Amazon einen seiner regulären Verkäufe hat – die Show 8 wird tendenziell so weit reduziert, dass sie im Vergleich zu Show 5 ein Kinderspiel ist, und das wird noch mehr offensichtlich der Fall, wenn die ältere Show 8 aus dem Leben geht.

Die Echo Show-Software wird immer besser, aber es ist immer noch sehr ärgerlich, dass es keine native YouTube-App gibt. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es in Großbritannien keine Zoom-Unterstützung für Echo Show – aber in den USA. Diese Irritationen sowie die lückenhaften Fähigkeiten von Drittanbietern kennzeichnen die Echo Show als eine Plattform, an der Amazon härter arbeiten muss.

Dennoch bleibt dies die beste Echo-Show mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und die neue Kamera zeichnet sie wirklich als ein Gerät aus, in das es sich zu investieren lohnt.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintAmazon Echo Show 8 (2. Generation) Testbericht: Folge dir, folge mir Foto 1

Amazon Echo Show 5

Zu einem etwas kleineren Preis, je nach Angebot, hat dieser kleinere Echo Show viele der gleichen ansprechenden Funktionen, die den Show 8 zu einem großartigen Kauf machen. Wenn Sie jedoch einen anständigen Sound wünschen, benötigen Sie immer noch den Show 8. Das heißt nicht, dass der Show 5 in Bezug auf die Klangqualität schlecht ist, aber es ist ein klarer Schritt nach unten. Auch die hochwertige Kamera des Show 8 bekommt man nicht.

squirrel_widget_4619744

Pocket-lintAmazon Echo Show 8 (2. Generation) Rezension: Folge dir, folge mir Foto 2

Google Nest Hub

Wenn Sie sich mehr für Google Assistant als für Amazon Alexa interessieren, ist der Standard-Nest Hub mit einem 7-Zoll-Touchscreen eine offensichtliche Alternative zum Echo Show 8. Er passt unterhalb des Nest Hub Max, der an den Echo Show 10 anstößt Nest Hub-Geräte verfügen über die YouTube-Integration, die Echo Show fehlt, während sie sich auf Google Duo-Videoanrufe konzentriert.

squirrel_widget_4312949

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 4 August 2021.