Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn es um den Schutz Ihres Hauses und Ihrer Familie geht, stehen zahlreiche Optionen für Smart Home-Überwachungskameras zur Auswahl. So viele, dass es schwierig sein könnte, zu entscheiden, welches für Sie das richtige ist. Aus diesem Grund arbeiten die Hersteller intensiv daran, leistungsstarke Smart-Home-Kameras mit einer Vielzahl von Funktionen bereitzustellen, um Ihr Interesse zu wecken.

Wenn Sie nach einem System suchen, das nicht nur Ihr Zuhause im Auge behält, sondern auch unerwünschte Gäste mit einem Sirenen- / Alarmsystem abwehrt, dann könnte das Somfy One genau das sein, wonach Sie suchen. Aber ist es das Geld wert?

Designmerkmale und Konnektivität

  • Eingebauter Lautsprecher / Alarm / Sirene und Mikrofon
  • 3 m Micro-USB-Kabel für die Stromversorgung
  • Bluetooth LE (2,4 GHz)
  • Sichere Verbindung (SSL / TLS mit RSA) und codierter Cloud-Speicher (AES-256)
  • Wi-Fi 802.11 b / g / n (2,4 GHz) (erp <100 mW) Open / WEP / WPA2-Personal / WPA-WPA2-Mischmodus
  • 500 Kbit / s empfohlene Upload-Geschwindigkeit

Die Somfy One ist im Vergleich zu anderen von uns getesteten Heimkameras groß, was teilweise auf die Funktionen zurückzuführen ist. Das sperrige Gehäuse enthält ein Sirenen- / Lautsprechersystem, das 1080p-Kameraobjektiv, Sensoren und einen Schutzschild. Das ist mehr als der Großteil der Konkurrenz.

Pocket-lint

In seiner schwarzen Oberfläche (es ist auch in Weiß erhältlich) ist es alles andere als subtil. Aber mit einer eingebauten kräftigen Sirene ist Subtilität wahrscheinlich nicht das, wonach Sie suchen. Das mitgelieferte Micro-USB-Stromkabel ist lang, aber nicht besonders leicht zu verstecken - was nicht ideal ist, wenn Sie ein ordentlicher Freak sind, der von Kabelmanagement besessen ist.

Die Ersteinrichtung dieser Kamera ist wahrscheinlich die einfachste, die wir in dieser Kategorie erlebt haben. Schließen Sie es an und laden Sie die App herunter (verfügbar für Android- und iOS- Geräte). Folgen Sie dann einfach den Anweisungen in der App. Dazu muss die Kamera einen QR-Code auf Ihrem Telefon scannen, um ihn mit Ihrem Gerät zu koppeln und eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, was wunderbar einfach ist.

Wie andere Smart-Home-Kameras zeichnet die Somfy One Filmmaterial auf, auf das dann über die Cloud zugegriffen werden kann. Dieses Filmmaterial ist je nach Bedarf sowohl mit kostenlosen als auch mit kostenpflichtigen Plänen erhältlich. Sie benötigen eine gute Internetverbindung, aber die Videoaufnahme ist sicher und überall leicht zugänglich, unabhängig davon, ob Sie sich im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden oder nicht (keine Überraschung angesichts der Konnektivität, siehe Bullet Point Geekery oben).

Videoaufnahme- und Streaming-Funktionen

  • 130-Grad-Weitwinkelobjektiv
  • 8x Digitalzoom
  • Infrarot (IR) Nachtsichtmodus

Die Standardeinstellungen der Kamera sind 720p HD, dh das Video wird mit einer Auflösung von 1280 x 720 aufgenommen. Sie können auf 1080p Full HD (1920 x 1080) umschalten, obwohl dies wahrscheinlich mehr Bandbreite und Datenmenge im Breitband zu Hause und auf Ihrem Telefon beansprucht, wenn Sie regelmäßig Filmmaterial außerhalb des Hauses anzeigen und herunterladen.

Das 130-Grad-Objektiv des Somfy One bietet eine hervorragende Sicht auf den Raum, da es sehr weitwinklig ist. Wir haben festgestellt, dass die Qualität der aufgenommenen Videos ausgezeichnet und einigen anderen von uns getesteten 1080p-Kameras überlegen ist. Wir waren auch beeindruckt, wie gut der Somfy One mit schlechten Lichtverhältnissen in Räumen umging, in denen Kameras wie die Canary Flex Probleme hatten.

Nachts oder bei sehr schlechten Lichtverhältnissen wechselt die Kamera mit einem deutlichen "Klick" in den Nachtsichtmodus und zeichnet in Schwarzweiß (mit Infrarot) auf.

Es gibt einen achtfachen Digitalzoom, mit dem Sie auch Dinge oder Personen im Raum genauer betrachten können. Wie bei allen Digitalzoomkameras wird die Qualität jedoch sehr schnell körnig.

Der einzige Nachteil bei der Videowiedergabe war die Tonqualität. Es scheint ein Problem mit der Rückmeldung zu geben, bei dem ein leises Summen / Brummen zu hören ist. Dies wirkt sich auf die Level aus und macht es schwierig zu hören, was im Raum gesagt wird. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie das Video zum Nachweis eines Einbruchs benötigen, aber auch ein Problem bei der Verwendung der bidirektionalen Kommunikationsfunktion darstellen.

Fernüberwachung und Bewegungserkennung

  • Motorisierter Sichtschutz über App gesteuert
  • 1080p 30fps Videoaufnahme
  • 5m Bewegungserkennung

Der Somfy sucht mit seinen Bewegungssensoren nach Bewegungen und wechselt bei automatischer Aktivierung in den Aufnahmemodus. Diese Clips können im MP4-Format heruntergeladen werden und werden 24 Stunden lang in der App angezeigt. Danach werden sie gelöscht. Im kostenlosen Plan stehen nur 10 Sekunden jedes Clips zum Ansehen oder Herunterladen zur Verfügung. Live-Filmmaterial ist ebenfalls verfügbar und Clips können heruntergeladen werden - jedoch nur im kostenpflichtigen Abonnement (und für die ersten 14 Tage im Besitz, da für neue Eigentümer eine Testphase besteht).

Sie können die Empfindlichkeit dieser Bewegungserkennung in der App anpassen und sogar den Bereich anpassen, in dem die Bewegung erfasst werden soll. Theoretisch bedeutet dies, dass Sie es anpassen können, um eine Tür zu überwachen und zu vermeiden, dass Schatten von Fenstern oder Bewegungen von Bäumen im Freien erkannt werden.

1/6Pocket-lint

Die Erkennung ist auf fünf Meter begrenzt, sodass Sie sich nicht um unnötige Dinge kümmern müssen, die die Kamera auslösen, sondern möglicherweise über die Positionierung in einem großen Raum nachdenken müssen. In der Praxis scheint die Bewegungserkennung ohnehin nicht von allem ausgelöst zu werden: Katzen gehen oft unentdeckt vorbei; aber unser Roboterstaubsauger hat es ausgelöst; und Leute, die einen Raum betreten, setzen das System mit Sicherheit in Aktion.

Der Somfy One verfügt außerdem über eine Reihe interessanter Einstellungen für die Datenschutzkontrolle. Das Design verfügt über eine eingebaute motorisierte Objektivabdeckung, die über die App gesteuert werden kann. Bei anderen Kameras können Sie die Aufnahme deaktivieren. Wenn Sie jedoch paranoid sind, wenn Personen einen Feed Ihres Hauses entführen, geht der Somfy One mit dieser physischen Funktion noch einen Schritt weiter.

Da der Somfy One verkabelt ist, wird Ihnen vielleicht vergeben, dass er durch Herausziehen oder Bewegen geschlagen werden könnte, aber die Designer haben darüber nachgedacht. Die Kamera erkennt, ob sie gestört ist, benachrichtigt Sie, wenn sie bewegt wird, und kann daher nicht einfach gedreht oder angehoben werden, ohne dass sie ausgeht. Es gibt keine Möglichkeit für jemanden, sich an diese Kamera zu schleichen und sie bis zu einem gewissen Grad daran zu hindern, ihre Arbeit zu erledigen.

Warnungen, Sirenen und bidirektionale Kommunikation

  • 90 + dB Sirene eingebaut
  • Push-Benachrichtigungen und E-Mail-Benachrichtigungen, wenn eine Bewegung erkannt / ein Alarm ausgelöst wird
  • Zweiwege-Kommunikationssystem

In der App gibt es eine Reihe von Einstellungen, mit denen Sie der Kamera auch mitteilen können, wo Sie wohnen. Sie weiß also, wann Sie das Haus verlassen, und erinnert Sie daran, den integrierten Alarm zu aktivieren. Es gibt zusätzliche Einstellungen und Zubehörteile, mit denen Sie diese Alarmeinstellung verbessern können , einschließlich Schlüsselanhänger für Familienmitglieder, Fenstersensoren und mehr, was zu einem erweiterbaren Smart-Home-Sicherheitssystem führt.

Wir waren von der Leistung des Alarms beeindruckt. Es kann eine starke und laute Sirene abgeben, wenn es unerwünschte Präsenz erkennt. Und wenn wir laut sagen, meinen wir es ernst: Es sind ungefähr 90 dB, was schmerzhaft ist.

Pocket-lint

Wie dieser Alarm funktioniert, hängt davon ab, wie Sie ihn eingerichtet haben. Standardmäßig gibt die Kamera einen kurzen Warnton aus, wenn eine Bewegung erkannt wird, bevor die volle Sirene ausgelöst wird. Sie können dies ändern, damit die Sirene sofort losgeht, wenn Sie es vorziehen. Zum Glück haben wir nicht festgestellt, dass der Alarm bei der geringsten Bewegung oder Lichtveränderung ausgelöst wurde. Wenn Sie nicht zu Hause sind, wird eine Push-Benachrichtigung an Ihre App und auch per E-Mail gesendet (auf Wunsch an mehrere Familienmitglieder), sodass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass die Warnungen übersehen werden.

Als ob das nicht genug wäre, gibt es dank des eingebauten Mikrofons und Lautsprechers des Somfy auch ein bidirektionales Kommunikationssystem, das Sie über die App verwenden können. Dies bedeutet, dass Sie mit Personen im Raum sprechen können, unabhängig davon, ob Sie sich an Familienmitglieder wenden, den Hund auffordern, vom Sofa zu steigen, oder Einbrecher bitten, auszusteigen, bevor Sie die Polizei rufen.

App-Funktionalität und Kompatibilität mit Sprachassistenten

  • Funktioniert mit Google Home und Amazon Alexa
  • Paar mit Nestthermostaten und IFTTT

Die Somfy-App hat noch einige andere Tricks auf Lager, darunter die Integration von Smart Homes und die Sprachsteuerung.

1/2Pocket-lint

Sie können die Kamera beispielsweise so einstellen, dass sie mit einem Nest-Thermostat gekoppelt ist. Wenn Sie also den Alarm aktivieren, weiß Nest, dass Sie nicht da sind, und dies hilft bei der Kraftstoffeffizienz. Die App und die Kamera sind auch mit IFTTT kompatibel, wodurch Sie auf eine Reihe von Rezepten zugreifen können, um die Funktionsweise auf Ihre eigenen Bedürfnisse abzustimmen.

Es gibt auch Unterstützung für Google Home und Amazon Alexa . Sie müssen die relevanten Fähigkeiten mit Ihrem Konto verknüpfen, um sie verwenden zu können. Sobald dies erledigt ist, können Sie die Kamera mithilfe Ihrer Stimme über diese Assistentenprodukte steuern. Dies umfasst eine Vielzahl von Einstellungen, z. B. die Aufforderung zur Aktivierung der Kamera, die Aufforderung zur Aktivierung des Nachtmodus oder die Abfrage eines Aktivitätsberichts (der mit Alexa gut funktioniert, jedoch mit Google Home zu kämpfen hat). Diese Einstellungen sind einfach zu bedienen:

  • "Alexa, bitte Somfy, den Alarm zu aktivieren."
  • "Alexa, bitte Somfy, den Nachtmodus zu aktivieren."
  • "Alexa, frag Somfy, was diese Woche passiert ist."

Abonnementkosten

  • £ 3.99 pro Monat für den Abruf der 24-Stunden-Filmwiedergabe
  • Kostenloser Plan verfügbar, erinnert an 10 Sekunden aufgenommenes Filmmaterial

Um einen Eindruck davon zu bekommen, was das Abonnement für £ 3,99 pro Monat bietet, wird der Somfy One mit einer 14-tägigen kostenlosen Testversion geliefert.

Sobald diese Testversion abgeschlossen ist, haben Sie den kostenlosen Plan - mit dem Sie Live-Material von der Kamera anzeigen können, ohne jedoch die Möglichkeit zu haben, das Filmmaterial der letzten 24 Stunden zu überprüfen. Sie erhalten weiterhin Ereignisaufzeichnungen, die 10-Sekunden-Schnappschüsse erfassen, wenn eine Bewegung erkannt wird. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Sirene aktiviert ist. Dies bedeutet, dass Sie keine Benachrichtigungen erhalten, wenn diese deaktiviert ist.

1/3Pocket-lint

Wie oben erwähnt, fanden wir die Bewegungserkennung ein bisschen gemischt. Manchmal wird eine offensichtliche Bewegung nicht aufgezeichnet. Es gibt auch eine Verzögerung bei der Verfügbarkeit und Wiedergabe von Ereignisaufzeichnungen (diese sind nicht sofort verfügbar oder geben Fehlermeldungen zur Wiedergabe zurück, wenn Sie zum ersten Mal versuchen, darauf zu klicken).

Die Somfy One bietet sicherlich eine interessante Alternative zu den anderen intelligenten Kameras und Plänen da draußen. Wir haben festgestellt, dass die Sirene und der Sichtschutz diese Kamera zu einer interessanten Option machen. Wenn Sie jedoch bedenken, dass andere Geräte wie das Logitech Circle 2 eine kostenlose 24-Stunden-Wiedergabe von Filmmaterial bieten, ist der kostenlose Plan für das Somfy One nicht so nützlich oder ansprechend.

Dieser Preis von 3,99 £ pro Monat ist nicht schlecht, aber der erste Kauf der Kamera verzerrt sich geringfügig. Mit über 200 GBP ist es trotz der offensichtlichen Vorteile des Designs eine teure Wahl.

Erste Eindrücke

Die Somfy One verfügt über einige Funktionen, die sie zu einer hervorragenden Smart-Home-Kamera machen. Wir sind beeindruckt von seinem Weitwinkelobjektiv, der Fähigkeit, Filmmaterial bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen, den flexiblen Optionen, dem physischen Sichtschutz und der Lautstärke des eingebauten Alarms / der eingebauten Sirene.

Die Kompatibilität mit anderen Systemen wie Nest, Alexa, Google Home und IFTTT macht den Somfy noch flexibler für Ihre Smart-Home-Anforderungen. Außerdem können Sie das System mit optionalen Extras wie Sensoren und Sicherheitsanhängern erweitern.

Leider gibt es einige Probleme, die die Seite im Stich lassen: die Ruhe des bidirektionalen Kommunikationssystems; die Verzögerung bei der Videoaufnahme; und die Einschränkungen der kostenlosen und kostenpflichtigen Pläne (dh Sie können kein Filmmaterial aus einer früheren Zeit überprüfen, z. B. über Tage von Wochen). Wir vermuten, dass dieser letzte Punkt für einige ein Deal-Breaker sein wird, besonders wenn der Logi Circle 2 so viel mehr bietet.

Der Somfy One ist also nicht für alle geeignet, aber mit einer Bewegungserkennung, die nicht überempfindlich gegenüber Licht und Schatten ist, sowie dem lauten Alarmsystem ist dies ein solider Schritt in die richtige Richtung für eine All-in-One-Überwachungskamera für Smart Homes .

Alternative Smart-Home-Kameras zu berücksichtigen

Pocket-lint

Kanarische All-In-One-Sicherheit zu Hause

Canary ist ein starker Anwärter auf die Smart-Home-Kamera-Krone. Es fehlt die Gesichtserkennung, aber wir fanden, dass es trotz der Abonnementanforderungen eine starke Erfahrung bietet. Es bietet auch einige ziemlich clevere Funktionen wie die Möglichkeit, zu verfolgen, wo sich Haushaltsmitglieder befinden (dh nicht zu Hause sind oder nicht) und sich entsprechend zu bewaffnen. Es ist sicherlich eine günstigere Option und eine, die einen Blick wert ist.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Canary Review

Pocket-lint

Withings nach Hause

Wir fanden, dass das Withings Home viel mehr als nur eine intelligente Kamera ist. Es ist fast eine All-in-One-Lösung für ein intelligentes Zuhause mit Kamera, Videorecorder, Nachtlicht, Lautsprecher und vielem mehr. Ein schönes Design, eine breite Palette an Features und Funktionen sowie eine umfassende Leistung sollten das Withings Home auf Ihr Radar setzen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Withings Home Bewertung

Pocket-lint

Logitech Circle 2

Der Logitech Circle 2 hat sicherlich viel zu bieten und einige herausragende Funktionen, die ihn zu einer lohnenden Ergänzung Ihres Zuhauses machen. Mit 1080p-Streaming, bidirektionaler Kommunikation, automatischer Nachtsicht und einem Superweitwinkelobjektiv bietet diese Kamera alles.

Lesen Sie die Rezension: Logitech Circle 2 Rezension

Schreiben von Adrian Willings.