Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Tado hat ein Software-Update für sein intelligentes Heizsystem angekündigt, das es intelligenter denn je machen wird. Tado sagt, dass die neue Software, die ab heute ausgerollt wird, das System zu einem Smart Climate Assistant macht und Ihnen helfen wird, mehr Geld und mehr Energie zu sparen.

Das größte Verkaufsargument von Tado war schon immer seine Geofencing-Technologie. Es erkennt, wann die letzte Person das Haus verlässt und schaltet die Heizung ab, sobald jemand auf dem Heimweg in Reichweite kommt, springt die Heizung wieder an.

Mit dem neuen Update ist der Geofencing-Radius jetzt vollständig anpassbar, d.h. er kann erweitert werden, sodass das System mehr Zeit hat, das Haus zu heizen, bevor Sie einsteigen, oder er kann kleiner gemacht werden, wenn Sie nicht weit gehen und Ihr Zuhause es möchten warm bleiben.

Eine neue Funktion, die mit dem Update eingeführt wird, ist die Open Window Detection. Dieser tut genau, wie der Name schon sagt, erkennt, wenn ein Fenster im Haus geöffnet ist, durch eine Änderung der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit. Wenn das Tado-System eine Änderung erkennt, schaltet es die Heizung ab, um keine Energie zu verschwenden.

Im Herbst werden Tado-Systeme in Großbritannien, Deutschland, Österreich und der Schweiz um eine neue Reparatur- und Servicefunktion erweitert, die Ihnen bei Problemen mit dem System sofort von einem Techniker helfen kann. Die Begleit-App kann verwendet werden, um einen Techniker zu kontaktieren, ein Angebot für ein neues System einzuholen oder ein Zeitfenster für einen Mechaniker zu buchen, um Probleme zu beheben.

Eine weitere clevere Funktion von Tado ist die Wetteranpassung. Das System kann die Wettervorhersage überprüfen und die Heizung entsprechend anpassen. Wenn es beispielsweise ein heißer Tag wird, wird Tado die Heizung auf ein Minimum reduzieren, damit Ihr Haus stattdessen von natürlichem Sonnenlicht profitieren kann, um das Haus zu heizen.

Mit dem Software-Update wird Tado jetzt einen visuellen Klimabericht ausgeben, der zeigt, wann das System beschlossen hat, die Energiekosten aufgrund des Wetters niedrig zu halten.

Die Begleit-App kann Ihnen jetzt auch einen Energiesparbericht erstellen, der detailliert aufzeigt, wie viel Energie und Geld Sie dank des Tado-Systems jeden Monat sparen, und alle drei wichtigen Smart-Home-Assistenten: Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant sind jetzt alle kompatibel mit dem System.

Tado-CEO Toon Bouten sagte über das Update: „Tado wird zum Smart Climate Assistant, der im Hintergrund für die Nutzer arbeitet. Du öffnest das Fenster, Tado kümmert sich. Du verlässt das Haus, Tado passt auf. Die Sonne scheint, Tado passt auf Es ist ein Rundum-Sorglos-Paket für das Wohnklima, das jetzt sogar eine Sprachsteuerung bietet.“

Das Software-Update Smart Climate Assistant wird ab heute eingeführt. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Tado-App auf die neueste Version aktualisieren, um die Energiesparvorteile zu nutzen.

Beste Smart-Home-Angebote für Amazon Prime Day 2020: Lautsprecher, Kameras, Roboterstaubsauger und mehr

Schreiben von Max Langridge.