Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonos verzichtet offiziell auf den umstrittenen Recycling-Modus, nachdem er ihn Ende Februar stillschweigend aus seiner App entfernt hat. Dieser Modus war erforderlich, wenn Sie das Trade-up-Programm des Unternehmens verwenden und einen Deal erhalten möchten. Legacy-Geräte wurden gegen einen Rabatt auf neuere Sonos-Geräte gemauert.

Der Recycling-Modus startete einen 21-Tage-Countdown, bei dem das Gerät nicht mehr funktionierte. Sonos hat den Modus erfunden, um sicherzustellen, dass Daten zu recycelten Produkten gelöscht werden. Es wurde jedoch betont, dass Kunden den Rabatt jederzeit ablehnen und nicht dem Recycling-Modus unterliegen können.

Während das Trade-up-Programm von Sonos weiterhin verfügbar ist und diejenigen, die ältere Sonos-Produkte besitzen, weiterhin einen Rabatt von 30 Prozent auf ihre berechtigten Geräte erhalten können, ist es nicht länger erforderlich, dass Ihr Legacy-Kit im Recycle-Modus für Sie funktionsunfähig gemacht wird um den Rabatt zu erhalten.

Nach dem Entfernen des Recycling-Modus forderte Sonos die Kunden auf, den Kundendienst anzurufen, wenn sie den Trade-Up-Rabatt wünschen. Jetzt macht Sonos klar, dass Sie beim "Handeln" die volle Kontrolle über Ihre älteren Sonos-Produkte behalten können.

Sie müssen lediglich nachweisen, dass Sie ein berechtigtes Produkt besitzen, indem Sie dessen Seriennummer überprüfen. Anschließend können Sie den Rabatt auf alles anwenden, was Sonos in seinem Geschäft verkauft. Mit anderen Worten, Sie können Ihre Legacy-Hardware weiterhin verwenden. Wenn Sie alternde Sonos-Lautsprecher haben und den "Trade-Up" -Rabatt wünschen, können Sie Ihre Produkte behalten und verwenden oder sie verschenken oder zum Recycling an Sonos senden.

Sonos plant, seine Website mit diesen Details zu seinem Trade-up-Programm zu aktualisieren, und Sie müssen den Kundendienst nicht mehr anrufen. Beachten Sie, dass diese Entwicklung vom Mai-Cut-Off getrennt ist - wenn Sonos plant, keine Software-Feature-Updates mehr für ältere Geräte zu veröffentlichen.

Schreiben von Maggie Tillman.